Alle Kategorien
Suche

Bunte Haarfarben - so färben Sie den Regenbogen-Look

Die meisten Menschen haben eine normale Haarfarbe - sprich: Blond, Braun, Schwarz oder Rot. Manche setzen auch ein paar Dezente mit Strähnchen, aber einigen ist dies zu langweilig. Sie wollen mehr: beispielsweise knallige, bunte Haarfarben. Nur: Wie färbt man einen Regenbogen-Look?

Jetzt wird es bunt.
Jetzt wird es bunt.

Bunte Haarfarben für mutige Menschen

  • Erst einmal sollten Sie überlegen, in welchen Farben Ihr neues Haupt erscheinen soll. Haben Sie irgendwelche Lieblingsfarben wie Pink, Blau oder Rot?
  • Wenn Sie den sogenannten Regenbogen-Look färben möchten, sollten Sie schon mindestens drei verschiedene Farben nutzen. Am besten sollten sich diese aber nicht beißen. Pink und Rot nebeneinander sehen beispielsweise nicht so vorteilhaft aus.
  • Der nächste Schritt wäre, sich Gedanken darüber zu machen, ob Sie bunte Haarfarben länger tragen wollen, oder ob es doch nur vorübergehend sein soll, vielleicht sogar nur für einen Abend.

Es gibt mehrere Möglichkeiten für den Regenbogen-Look

Wenn Sie sich nun entschieden haben, wie Ihre Haare aussehen sollen, beziehungsweise wie lange die bunte Haarfarbe halten soll, können Sie zwischen folgenden Möglichkeiten wählen:

  • Erst einmal sei gesagt, dass die beste Alternative immer der Friseur ist. Dieser hat die besten Produkte, die für die Haare nicht so strapazierend sind. Zudem weiß ein Friseur, wo er ansetzen muss. Allerdings greift diese Variante am meisten Ihr finanzielles Budget an.  
  • Aber auch Sie selbst können Ihre Haare färben. Sollten Sie sich dafür entschieden haben, dass die bunte Haarfarbe länger halten soll, haben Sie die Möglichkeit, in jeder Drogerie eine solche Farbe zu kaufen. Aber auch im Internet gibt es unzählige Anbieter. Dafür in der Suchmaschine einfach den Suchbegriff „bunte Haarfarben“ eingeben.
  • Auf den gekauften beziehungsweise bestellten Packungen steht immer beschrieben, wie genau Sie vorgehen müssen, um ein gutes Farbergebnis zu erzielen. Bitte halten Sie sich daran. Ein Tipp für ein optimales Ergebnis ist, die Haare vorher zu blondieren. Wenn Sie die Farben auf dunklem Haar auftragen, werden Sie nie ein solch leuchtendes Ergebnis erzielen wie auf blondem Haar.
  • Aber auch, wenn die Farben nur für einen Abend oder Tag halten soll, gibt es einen kleinen Trick: Kaufen Sie sich ganz einfache Kreide für Kinder. Feuchten Sie Ihr Haar dazu Strähne für Strähne an und schmieren Sie die Kreide rein. Das wird Ihnen einen Abend lang halten und Sie können es ganz einfach wieder ausbürsten.

Für welche Möglichkeit auch immer Sie sich entscheiden: Bunte Haarfarben sind sehr mutig, abwechslungsreich und auf jeden Fall mal einen Versuch wert.

Teilen: