Alle Kategorien
Suche

Blonde Haare schwarz färben - so erzielen Sie das bestmögliche Ergebnis

Heute braun, morgen rot, übermorgen schwarz - je nach Lust und Laune kann man seine Haare färben. Dank der Vielzahl der Haarfarben, die es mittlerweile auf dem Markt zu kaufen gibt, und der leichten Anwendung kann man sich den Gang zum Friseur sparen. Wer allerdings blonde Haare schwarz färben möchte, traut sich das meist nicht im Alleingang und sucht den Fachmann auf. Denn wenn man blonde Haare schwarz oder braun färbt, können sie leicht einen Grünstich bekommen. Dass man aber auch zu Hause sehr gute Ergebnisse erzielen und den bekannten Grünstich vermeiden kann, wissen viele nicht.

Blonde Haare sind leicht zu färben.
Blonde Haare sind leicht zu färben.

Was Sie benötigen:

  • normales Shampoo
  • Ketchup
  • schwarze Haarfabe (dauerhaft haltbar!)
  • rote Haarfarbe (dauerhaft haltbar!)
  • Farbfestiger für rote Haare
  • Beim Haarefärben werden die natürlichen Farbpigmente der Haare durch die in der Haarfarbe enthaltenen Oxidationsmittel zerstört. Es wird durch die Oxidantien und den Ammoniak die Schuppenschicht des Haares geöffnet, um dem Haar die eigene Farbe zu entziehen.
  • Nun kann man problemlos die blonden Haare färben, Farbwechsel bis zu drei Nuancen sind realisierbar. Da die Haare dabei aber ziemlich strapaziert werden, sollte man nach der Färbung spezielle Pflegeprodukte verwenden.

So färben Sie Ihre blonden Haare schwarz

  1. Wenn Sie eine sensible Kopfhaut haben oder zu Allergien neigen, sollten Sie die Haare, bevor Sie sie von Blond auf Schwarz färben, zwei bis drei Tage vorher nicht waschen. Dadurch entsteht ein Fettfilm auf der Kopfhaut, der wie ein Schutz wirkt. In diesem Fall sollten Sie die Ausführungen bei der Nachbehandlung beachten und anwenden.
  2. Wenn Sie kein sensibler Typ sind, waschen Sie Ihre blonden Haare kurz vor dem Färben mit normalem Shampoo und etwas Ketchup. Ketchup enthält rote Lebensmittelfarbe.
  3. Nun mischen Sie unter die schwarze Haarfarbe etwas rote Haarfarbe unter. Die Farbe Rot vermeidet, dass die blonden Haare beim Färben einen Grünstich bekommen. Achten Sie darauf, dass auf der Verpackung der Farben 'dauerhaft haltbar' steht, sonst waschen sich die Farben aus und der Grünschleier ist zu sehen.

Wenn Sie ein sensibler Typ sind, wie bei der Vorbereitung beschrieben, sollten Sie die Haare, nachdem Sie sie schwarz gefärbt haben, alternativ mit rotem Farbfestiger nachtönen. Danach gilt für alle Haartypen, spezielle Pflegeprodukte zu verwenden. Diese sollten Sie aber auf Ihren Haartyp ausgerichtet aussuchen.

Teilen: