Alle Kategorien
Suche

Blondierte Haare rot färben - so wird's nicht zu grell

Rote Haare erscheinen geheimnisvoll, sinnlich und extravagnt. Blondiertes Haar neu zu färben, ist allerdings oft mit Schwierigkeiten verbunden - außer bei der Farbe "Rot". Das blondierte Haar nimmt die roten Farbpigmente in der Regel gut an. ohne dabei unerwartete Farbtöne hervorzuzaubern. Beachten sie allerdings, dass blondiertes Haar weiße Farbpigmente hat. Der Rotton wird also besondern knallig und farbenstark zu sehen sein. Damit ihr Haar nicht zu grell wird, sollten sie also einen Rotton wählen, die nicht zu knallig und zu hell ist.

Eine wilde rote Mähne
Eine wilde rote Mähne

Was Sie benötigen:

  • eine gute Haarkoloration oder Intensivtönung

Vorbereitung des Färbens der blondierten Haare

  • Zunächst sollten Sie sich eine gute Haartönung aussuchen,. Gehen Sie am besten zu dem Friseur Ihrer Wahl und lassen Sie sich beraten. Sie müssen allerdings keine Produkte aus dem Friseurladen kaufen, auch in konventionellen Drogeriemärkten gibt es gute Haarkolorationen. 
  • Die auf der Koloration abgebildete Farbe entspricht nicht dem Farbton, den Sie hinterher haben werden, da Ihr Haar blondiert ist. Ihre Farbe wird um einiges intensiver und knalliger ausfallen. Wählen Sie deswegen einen sanften Rotton oder ein rotbraun oder rotblond, je nachdem ob Sie lieber einen helleren oder dunkleren Ton erzielen wollen.
  • Ihr Haar wird durch das Färben stark angegriffen. Dessen sollten Sie sich bewusst sein. Gerade für blondiertes Haar ist das Färben schädlich, da dieses schon im Vorhinein stark mit Wasserstoffperoxid behandelt worden ist. Daher besitzt es auch die weisen Farbpigmente. Behandeln Sie Ihr Haar also vor dem Färben schon einmal mit einer intensiven Haarkur, die die Haare auf den anschließenden Färbungsprozess vorbereitet. Meist sind solche Kuren in der Haarkoloration mit enthalten. Lesen Sie einfach, was auf der Packung steht, und kaufen Sie bei Bedarf eine Haarkur zum Colorieren ein.

Das Färben der Traumfarbe "Rot"

In Ihrer Koloration ist eine Färbanleitung enthalten, die Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie beim Färben vorgehen sollten. Generell können Sie wie folgt vorgehen:

  1. Nachdem Sie die Haarkur ausgewaschen haben, trocknen Sie das Haar mit einem Handtuch trocken. Ihr Haar soll nicht geföhnt werden, ein bisschen Feuchtigkeit darf noch an Ihrem Haar bleiben. 
  2. Nehmen Sie die in der Packung vorhandenen Handschuhe und ziehen Sie diese über.
  3. Greifen Sie zur Koloration und füllen Sie diese in eine Farbspritze ein. Auch diese ist in der Packung enthalten.
  4. Nun kommt es auf Geschicklichkeit an. Wenn Sie Ihr Haar alleine färben, müssen Sie besonders schnell und gezielt arbeiten, da die Farbe wirklich gleichmäßig im ganzen Haar verteilt werden muss. Sonst entstehen die bekannten Streifen oder Flecken, die Ihnen hinterher den Spaß am Färben verderben werden. Fragen Sie am besten Ihre Freundin oder Mutter um Hilfe. Sie oder die Hilfsperson sollten die Farbe gleichmäßig im Haar verteilen und sich nicht all zu viel Zeit lassen, da die Färbung vom Moment des Auftragens an beginnt. Nehmen Sie am besten einen Kamm zur Hilfe und kämmen Sie das Haar während des Färbens. Am besten greifen Sie immer kleine Teile des Haares ab und tragen die Farbe dort auf.
  5. Seien sie besonders sorgsam am Haaransatz. Wenn Farbe auf Ihre Haut gerät, ist dies nicht weiter schlimm, da sich die Farbe mit Seife gut abwaschen lässt.
  6. Lassen Sie die Farbe nun so lange einziehen, wie es in der Packungsbeilage steht. Wollen Sie ein weniger intensives Ergebnis, dann verkürzen Sie die Einziehzeit. Für einen intensiveren Look lassen Sie die Farbe länger einziehen.

Das sorgfältige Auswaschen der roten Farbe

  1. Waschen Sie die rote Farbe nun mit warmen Wasser gut aus. Dieser Auswaschprozess dauert länger als ein gewöhnlicher Waschprozess, da die Farbe wirklich komplett rausgewaschen werden muss.
  2. Waschen Sie so lange, bis das Wasser in der Badewanne oder Dusche klar geworden ist und wirklich keine Farbe mehr vorhanden ist.
  3. Trocknen Sie Ihr vorher blondiertes Haar mit dem Handtuch und föhnen Sie es nicht, Ihr Haar wurde schon genug strapaziert. 

Gute Haarpflege ist das A und O

  • Ihre neue Haarfarbe erstrahlt hoffentlich in vollem Glanz! Um diese möglichst lange zu erhalten, sollten Sie Ihr Haar nun mit speziellen Shampoos für rot coloriertes Haar behandeln. Diese gibt es ebenfalls in der Drogerie oder bei Ihrem Friseur zu kaufen.
  • Behandeln Sie Ihr Haar außerdem mehrere Wochen mit einer guten Haarkur, da es wirklich stark angegriffen worden ist und nun besondere Pflege wird. Sie wollen doch schließlich schönes, glänzendes Haar haben und kein abgestumpftes, strohiges Haar.

Auch wenn das Färben Ihrer Haare einmal funktioniert hat, ist dies nicht immer der Fall. Bevor Sie auf dem Kopf aussehen wie ein Streifenhörnchen, sollten Sie besser zu einem Friseur gehen. Hier ist die Garantie eines guten Ergebnisses deutlich höher als beim Selbstversuch. Gerade bei der Farbe "Rot" ist dies ein sicherer Schritt. Viel Spaß mit Ihrem roten Haar!

Teilen: