Alle Kategorien
Suche

Blutpflaumen schneiden - Anleitung

Blutpflaumen sind Gehölze die in jedem Garten nicht nur eine Zierde sind. Sie bringen auch köstliche Früchte hervor. Um den Baum lange und ertragreich zu halten, ist ein professioneller Schnitt erforderlich. Wie es geht, das lesen Sie hier.

Eine Anleitung zum Schneiden einer Blutpflaume.
Eine Anleitung zum Schneiden einer Blutpflaume.

Was Sie benötigen:

  • Astschere

So beschneiden Sie eine Blutpflaume richtig

  • Bei Bäumen die Früchte tragen ist es wichtig, die Äste der Obstbäume so aus zu dünnen, dass ausreichend Luft und Licht an die einzelnen Äste kommen kann.
  • Nur wenn eine ausreichende Zufuhr von Luft und Licht gewährleistet ist, kann ein Obstbaum ertragreich sein.
  • Zwischen den einzelnen Ästen muss immer ein Freiraum von mindestens zwanzig Zentimetern sein.
  • Lassen Sie alle Äste stehen, die flach liegen. Alle flach liegenden Äste tragen das meiste Obst an einem Obstbaum.
  • Beschneiden Sie alle steil nach Oben gehenden Äste an dem Pflaumenbaum. Diese wachsen am Schnellsten und benötigen die meiste Energie.
  • Je höher der Pflaumenbaum wächst, um so schwerer wird die Ernte. Kappen Sie alle Äste, die zu hoch in den Himmel ragen.

So forcieren Sie das Wachstum der Blutpflaume

  • Alle Äste der Blutpflaume, die unter der Waagerechten wachsen, werden bestimmt im Laufe der Zeit absterben oder anfällig für Krankheiten sein. Diese Äste des Pflaumenbaums müssen bei jedem Schnitt entfernt werden.
  • Wenn Sie Ihre Blutpflaume nicht schneiden, wird der Obstbaum in Laufe der Zeit die Früchte nur noch im Bereich der Krone tragen. Sie benötigen also bedeutend mehr Hilfsmittel, um zu ernten.  Der Ertrag der Blutpflaume wird mit jedem Jahr weniger.
  • Zu dem wird Ihre Blutpflaume nicht mehr fähig sein, im Inneren des Baumes  noch Früchte zu tragen. Wo keine Sonne und kein Wind hinkommen, da können auch keine Früchte gedeihen.
  • Die meisten Früchte können Sie von den jungen Trieben der Blutpflaume ernten. Diese befinden sich immer in der Krone des Pflaumenbaumes.

Schneiden Sie also die Blutpflaume immer so, dass die Krone licht ist und nicht zu hoch wächst. Dann können Sie auch immer auf eine gute Ernte hoffen.

Teilen: