Alle ThemenSuche
powered by

Mirabellen schneiden - so pflegen Sie den Baum richtig

Wenn Sie Mirabellen im Garten haben, können Sie sich glücklich schätzen. Die süßen Früchte lassen sich zu vielen leckeren Köstlichkeiten verarbeiten. Damit Sie jedes Jahr eine reiche Ernte haben, müssen Sie den Mirabellenbaum regelmäßig pflegen und schneiden. Hinweise zum richtigen Schnitt finden Sie hier.

Weiterlesen

Pflege erhöht die Obsternte.
Pflege erhöht die Obsternte.

Was Sie benötigen:

  • Gartenschere
  • Astschere
  • Bügelsäge
  • Stichsäge
  • Leiter
  • Verschlussmittel
  • Pinsel

Mirabellen gehören zu den Pflaumen. Die Obstbäume stellen doch einige Ansprüche an einen guten Schnitt, damit sie gesund bleiben und viele Früchte tragen.

Pflege- und Erhaltungsschnitt bei Mirabellen

  • Sie schneiden Ihre Mirabellen, um die Bäume gesund zu erhalten und natürlich auch die Zahl der Früchte zu erhöhen. Der Erhaltungsschnitt bei einem erwachsenen Mirabellenbaum sorgt zudem dafür, dass die Mirabelle ihre Form behält und es für Sie leichter ist, die fruchttragenden Äste zu erreichen. Die beste Zeit ist das Frühjahr, wenn sich der Baum wieder erholen kann. Bei Frost werden Mirabellen nicht geschnitten.
  • Gerade bei jüngeren Bäumen ist der Pflegeschnitt besonders wichtig. Damit können Sie dafür sorgen, dass der noch junge Baum aufrecht und kräftig wächst. Wichtig ist, dass Sie schon früh so schneiden, dass sich ein gleichmäßiger Stamm und eine ebenso aufrechte Stammverlängerung bilden können. Achten Sie beim Schneiden darauf, dass Sie diese Längsachse Ihrer Mirabellen nicht versehentlich kappen.
  • Wählen Sie einige wenige Seitenäste aus, Leitäste zu werden. Diese Äste sind später stärker und die Basis für die fruchttragenden Äste. Leitäste werden nicht angeschnitten. Sie entfernen nur mit der Gartenschere oder der Astschere alle Triebe, die sich nach innen bilden. So verhindern Sie, dass der Baum zu dicht wächst und zu wenig Licht bekommt. Da die Krone insgesamt nicht zu groß werden soll, können Sie sie mit der Astschere auch einkürzen.
  • Sind die Äste der Mirabellen bereits sehr dick geworden, können Sie sie auch mit der Stichsäge schneiden. Sägen Sie immer schräg und kurz hinter einer Abzweigung. So kürzen Sie auch die Höhe des Stammasts ein, damit Sie nicht irgendwann Ihre Mirabellen nur noch mit einer hohen Leiter abernten können.

Mirabellen zur Verjüngung schneiden

  • Gerade alte Mirabellen oder lange vernachlässigte Bäume können durch einen Radikalschnitt wieder zu alter Pracht kommen. Sie schneiden dafür den Baum sehr viel deutlicher als bei einem Pflegeschnitt zurück und lichten ihn gründlich aus.
  • Sind Ihre Mirabellen zu einem zwar malerischen, aber kaum noch fruchttragenden Baum verwachsen, müssen Sie für diesen Radikalschnitt natürlich auch dickere Äste schneiden. Legen Sie aber vorher fest, welche Äste Sie für die spätere Form bewahren wollen.
  • Ein dicker Ast sollte nicht direkt am Stamm und auch nicht ganz gerade abgesägt werden. Sägen Sie ihn zunächst einen halben Meter vom Stamm entfernt von oben zu einem Drittel an. Dann sägen Sie von unten gut zwanzig Zentimeter näher am Stamm. Der Ast bricht durch sein Eigengewicht an den Sägestellen ab. Erst danach kürzen Sie den Rest des Astes bis an den Stamm. Schneiden Sie ihn so dicht, dass am Stamm nur noch die flache Sägestelle in einem Wulst zu erkennen ist. Es sollten keine Aststücke mehr herausstehen.
  • Solche Sägeflächen sind Wunden, auf die die Mirabellenbäume reagieren werden. Baumsaft tritt aus und schwächt die Mirabellen. Um das zu verhindern, müssen Sie die Schnittfläche verschließen. Es gibt im Gartenhandel Verschlussmittel, die auf den Schnitt gestrichen werden und auch das Eindringen von Infektionen und Pilzen verhindern.
  • Wenn Sie einen Radikalschnitt schneiden, seien Sie zwar mutig, aber nicht einseitig. Die Mirabellen müssen schon aus statischen Gründen eine gleichmäßig zu allen Seiten reichende Krone haben. Auch wenn die Mirabellen am Gartenzaun stehen und Sie den Nachbar mit dem Rückschnitt erfreuen wollen, dürfen Sie nicht nur eine Seite völlig zurückschneiden. Mit der nächsten Schneelast können Ihre Mirabellen sonst völlig den Halt verlieren und umfallen.

Bei guter Pflege haben Sie viele Jahrzehnte Freude an Ihren Mirabellen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Efeu schneiden - so gelingt der Rückschnitt
Manuela Bauer

Efeu schneiden - so gelingt der Rückschnitt

Wenn Sie Efeu nicht regelmäßig zurück schneiden, dann wird die grüne Ranke bald alles bewachsen, was um sie herum steht und wächst. Efeu schneiden ist einfach und Sie benötigen …

Schilf schneiden - so geht's
Susanne Mielchen

Schilf schneiden - so geht's

Schilf nennt man sehr hochwüchsige Pflanzen, die in der freien Natur meistens an Ufern von Gewässern auftauchen. Sie bieten Lebensraum für viele Vogelarten und an Schneiden ist …

Minze schneiden und richtig pflegen - so geht's
Heike Nedo

Minze schneiden und richtig pflegen - so geht's

Die verschiedenen Minzearten sind im Garten beliebte Pflanzen. Sie sind mehrjährig und lassen sich jedes Jahr für die Ernte schneiden. Einziger Nachteil der Minze ist ihr …

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden
Lea De Biasi

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden

Kirschlorbeer ist eine immergrüne und sehr beliebte Heckenpflanze. Sie wächst in Höhe wie Breite sehr schnell und ist gut schnittverträglich. An sich ist ein Schnitt nicht …

Ähnliche Artikel

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden
Lea De Biasi

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden

Kirschlorbeer ist eine immergrüne und sehr beliebte Heckenpflanze. Sie wächst in Höhe wie Breite sehr schnell und ist gut schnittverträglich. An sich ist ein Schnitt nicht …

Tomatenpflanzen schneiden - so gehen Sie vor
Janet Hartung

Tomatenpflanzen schneiden - so gehen Sie vor

Wenn Ihre Tomatenpflanzen eine reichhaltige Ernte liefern sollen, müssen Sie sie richtig pflegen, wozu auch das Schneiden, Stützen und Pekieren gehören.

Um sich die Haare selber zu schneiden, braucht man vor allem Fingerspitzengefühl.
Sebastian Pekrul

Haare selber schneiden - Anleitung

Sich die Haare selber zu schneiden, ist nicht unbedingt ein leichtes Unterfangen. Dennoch lohnt es sich in vielerlei Hinsicht, da man nicht nur Geld dabei spart, sondern weil …

Mirabellenlikör selbst machen - Rezept
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Mirabellenlikör selbst machen - Rezept

Aus Mirabellen lässt sich zusammen mit Kandiszucker, Gewürzen und Alkohol ein süßer und fruchtiger Mirabellenlikör herstellen, nämlich Aufgesetzter.

Richtig geschnitten sind Himbeer-Sträucher eine Gartenzierde.
Kerstin Leibrich

Himbeer-Sträucher schneiden - so geht's richtig

Himbeeren schmecken nicht nur gut, wenn man sie frisch isst. Auch als Marmelade, Kuchenbelag oder in roter Grütze sind sie ein Gewinn. Man kann sie sogar problemlos einfrieren …

So stylen Sie Frisuren bei Jungs selber.
Franziska Wartmann

Frisuren bei Jungs selber stylen

Der Gang zum Friseur ist oft ein teurer Spaß. Besonders, wenn die ganze Familie gestylt werden muss. Bei Jungs können Sie mit etwas Geschick auch selbst die Haare kürzen und …

Ein Olivenbaum benötigt zum Wachsen viele Jahrhunderte.
Alexandra Forster

Olivenbaum schneiden - Anleitung

Der Olivenbaum verbreitet auch in kühleren Regionen als Kübelpflanze auf der Terrasse mediterranes Flair. Da es ihm hier allerdings an Sonne mangelt, wächst er wenig. Der …

Ordnerrücken in Word erstellen - so geht´s
Jens-Jörg Plep

Ordnerrücken in Word erstellen - so geht's

Im Büroalltag kommt es häufig vor, dass man Aktenordner zur besseren Übersicht beschriften möchte. Die Beschriftungen für die Ordnerrücken lassen sich ganz einfach in Word herstellen.

Der Walnussbaum nimmt das Zurückschneiden sehr übel.
Susanne Mielchen

Nussbaum schneiden - so geht's

Unter dem Begriff Nussbaum verstehen wir hierzulande entweder den Haselnussbaum oder den Walnussbaum. So einfach der eine zu schneiden ist, so nachtragend ist jedoch der andere.

Eine Anleitung zum Schneiden einer Blutpflaume.
Manuela Bauer

Blutpflaumen schneiden - Anleitung

Blutpflaumen sind Gehölze die in jedem Garten nicht nur eine Zierde sind. Sie bringen auch köstliche Früchte hervor. Um den Baum lange und ertragreich zu halten, ist ein …

Schon gesehen?

Tomatenpflanzen schneiden - so gehen Sie vor
Janet Hartung

Tomatenpflanzen schneiden - so gehen Sie vor

Wenn Ihre Tomatenpflanzen eine reichhaltige Ernte liefern sollen, müssen Sie sie richtig pflegen, wozu auch das Schneiden, Stützen und Pekieren gehören.

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden
Lea De Biasi

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden

Kirschlorbeer ist eine immergrüne und sehr beliebte Heckenpflanze. Sie wächst in Höhe wie Breite sehr schnell und ist gut schnittverträglich. An sich ist ein Schnitt nicht …

Lavendel ernten - so geht´s richtig
Anette Magin

Lavendel ernten - so geht's richtig

Wie oder wann Sie am besten Ihren Lavendel ernten, kommt darauf an, was Sie damit anfangen wollen. Und da gibt es einige Möglichkeiten!

Das könnte sie auch interessieren

Stinkkäfer beseitigen - so geht's
Stefanie Korte

Stinkkäfer beseitigen - so geht's

Haben Sie Stinkkäfer entdeckt, welche in Ihrem Garten umherschwirren oder sogar schon in Ihre Räumlichkeiten eingedrungen sind, so ist schnelles Handeln gefragt. Wittern diese …

Der Mauersegler muss geschützt werden.
Thomas Süßner

Von Mauersegler Nester entfernen - Beachtenswertes

Mauersegler werden oft mit Schwalben verwechselt. Sie sind aber eher mit den Kolibris verwandt. Aber die Nester dürfen Sie bei diesen Vögel - wenn überhaupt - nur unter sehr …

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

In der Regel dauert es viele Jahre, bis Baumwurzeln und Stumpf auf natürliche Weise verrotten.
Sebastian Pekrul

Baumwurzeln entfernen

Wenn ein Baum erkrankt ist, anderen Bäumen Licht und Nährstoffe raubt oder sonst irgendwelche Probleme macht, ist es oft unumgänglich, ihn zu fällen. Während das eigentliche …

Ein Hibiskusbaum ist sehr blühfreudig.
Ursula Vöcking

Hibiskusbaum überwintern - so geht's

Vom Hibiskusbaum gibt es viele verschiedene Sorten, von denen sich zwei in vielen Gärten und auf den Terrassen finden. Die eine ist gut winterhart und kann deshalb draußen …