Alle Kategorien
Suche

Blond und blass - so schminken Sie sich typgerecht

Wenn Sie blond und sehr blass sind, so kann es sein, dass Sie unsicher sind, wie Sie sich typgerecht schminken können. Frauen mit heller Haut und blonden Haaren sehen schnell angemalt aus. Mithilfe der folgenen Anregungen gelingt Ihnen jedoch problemlos ein typgerechtes Make-up.

Schminken Sie sich typgerecht.
Schminken Sie sich typgerecht. © Benjamin_Thorn / Pixelio

Wenn Sie zu denjenigen Frauen gehören, die blond und sehr blass sind, so fällt es Ihnen vielleicht schwer, sich typgerecht zu schminken. Die folgenden Anregungen können Ihnen helfen, mithilfe des richtigen Make-ups das Beste aus Ihrem besonderen Typ zu machen.

Blass und blond - so grundieren Sie Ihr Gesicht

Blonde, blasse Frauen haben häufig einen zarten, fast elfenbeinartigen Teint. Das Problem: Oft zeigen sich Rötungen und Unreinheiten, ungeschminkt wirkt der Teint blass und farblos. Doch Vorsicht: Sie müssen mit zarten, hellen Farben arbeiten, damit die Farbkontraste zwischen Haut-, Haar- und Make-up-Farben nicht zu stark sind.

  • Zunächst sollten Sie mithilfe der richtigen Grundierung dafür sorgen, dass Ihr heller Teint optimal zur Geltung kommt. Dazu können Sie entweder eine getönte Tagescreme oder eine helle Foundation auftragen.
  • Sollte die getönte Tagescreme zu dunkel sein, so können Sie diese problemlos mir einer Creme vermischen, um sie aufzuhellen. Verwenden Sie dazu eine softe Feuchtigkeitscreme.
  • Tragen Sie das Produkt entweder mit den Fingern oder mit einem weichen Make-up-Schwämmchen auf. Verwischen Sie die Ränder an allen Seiten Ihres Gesichtes.
  • Unschöne Make-up-Ränder fallen besonders auf, wenn Sie blond und blass sind. Arbeiten Sie daher sehr genau und ordentlich und bei gutem Licht. Am besten zum Schminken geeignet ist Tageslicht, es verfälscht Ihre Hautfarbe weniger stark als künstliches Licht.
  • Wenn Sie zu glänzender Haut neigen, können Sie abschließend noch ein mattierendes Puder auftragen.

Dieses Augen-Make-up passt zu blonden Haaren

  • Sollten Sie sehr hellblonde Haare haben, so  wählen Sie ein dezentes, zartes Augen-Make-up. Smokey Eyes beispielsweise können Sie schminken, indem Sie zarte Grautöne verwenden.
  • Auch Blautöne passen gut zu blond. Achten Sie immer darauf, dass Ihr Schmink-Motto lautet: "Weniger ist mehr." Intensive Farben, harte Konturen oder starke Kontraste lassen Sie schnell angemalt aussehen und passen nicht zu Ihrem blassen, nordischen Typ.
  • Wenn Sie Mascara oder einen Kajalstift verwenden, verwenden Sie ebenfalls Braun- oder Grautöne. Gerade wenn Sie blond sind und einen blassen Teint haben, lassen sich die Augen so zart betonen, ohne das Sie aussehen, als wären Sie in einen Farbtopf gefallen.

Wenn Sie diese Tipps beachten, werden Sie sich in Zukunft problemlos schminken können, ohne blass, farblos oder zugekleistert auszusehen.

Teilen: