Alle Kategorien
Suche

Bei Windows Vista Internet einrichten - so geht's

Bei Windows Vista können Sie das Internet sehr viel einfacher einrichten als bei den Vorgängerversionen. Sie benötigen lediglich die Zugangsdaten Ihres Providers.

Internet einrichten bei Windows Vista.
Internet einrichten bei Windows Vista. © berlin-pics / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Zugangsdaten
  • DSL-Modem

Windows Vista ist im Vergleich zu den Vorgängerversionen sehr viel sicherer geworden. Außerdem ist es auch einfacher geworden, das Internet einzurichten. Dafür benötigen Sie nur ein DSL-Modem und die Zugangsdaten Ihres Providers.

Das Internet bei Windows Vista einrichten

  • Von den meisten Internetprovidern werden Ihnen neben den Zugangsdaten auch CDs mit Programmen geliefert. Mit diesen Programmen können Sie den Internetzugang bei Windows Vista sehr leicht einrichten.
  • Sie brauchen nur die Programme auf Ihren Computer zu installieren und dann in die dafür vorgesehenen Felder die entsprechenden Daten einzugeben.
  • Damit können Sie das Internet bei Windows Vista schnell einrichten. Der Nachteil bei diesem Verfahren ist, dass die Software mitunter viele Systemressourcen verbraucht und somit das gesamte System verlangsamt.
  • Deshalb kann es insbesondere bei langsamen Computern sinnvoll sein, das Internet manuell einzurichten.

Bei Windows Vista das Internet manuell einrichten

  1. Zunächst müssen Sie das DSL-Modem mit dem Computer verbinden und es einschalten. Bei Windows Vista sehen Sie unten rechts neben der Uhr ein Netzwerksymbol, welches zwei hintereinander stehende Monitore darstellt.
  2. Davor befindet sich ein rotes Kreuz. Nachdem Sie das DSL-Modem angeschlossen haben, befindet sich dort ein gelbes Dreieck. Das gelbe Dreieck symbolisiert eine nicht konfigurierte Internetverbindung.
  3. Sobald Sie mit der linken Maustaste auf das Netzwerksymbol klicken, öffnet sich der Netzwerk- und Freigabecenter. Darin können Sie das Internet für Windows Vista einrichten.
  4. Sie wählen zunächst „Eine Verbindung oder ein Netzwerk einrichten“. Dann gelangen Sie auf die nächste Seite, in der Sie festlegen können, wie Ihr Computer auf das Internet zugreifen soll. Meistens ist dort schon die richtige Einstellung ausgewählt.
  5. Im nächsten Schritt klicken Sie auf das Schaltfeld Breitband (PPPoE). Danach müssen Sie Ihre Zugangsdaten, die Sie von Ihrem Provider erhalten haben, eingeben.
  6. Bei der Eingabe des Kennworts sollten Sie auf die Schaltfläche „Kennwort speichern“ klicken. Dann brauchen Sie nicht bei jeder Einwahl ins Internet Ihr Kennwort einzugeben.
  7. Damit ist das Einrichten des Internets bei Windows Vista bereits erledigt. Sie brauchen dann nur noch beim Netzwerksymbol in der Taskleiste auf „Verbinden“ oder „Trennen“ zu klicken.
Teilen: