Alle Kategorien
Suche

Bei Skype das Rauschen vermindern - so können Sie vorgehen

Bei Skype das Rauschen vermindern - so können Sie vorgehen1:33
Video von Benjamin Elting1:33

Mit dem kostenlosen Programm Skype können Sie über Ihren Computer telefonieren und Ihre Gesprächspartner sogar sehen. Sie benötigen für die Benutzung entweder ein Headset oder ein Mikrofon und Computerlautsprecher. Kommt es während der Gespräche zu einem Rauschen, so sollten Sie die Einstellungen überprüfen und anpassen.

Mit Skype wird der Computer zum Telefon

Die kostenlose VoiP-Software Skype (http://www.skype.com/de/download-skype/skype-for-computer/) ist wesentlich mehr als nur ein einfacher Messenger. Zwar können Sie mit diesem Kommunikationssoftware ebenfalls Textnachrichten über das Internet versenden, der Hauptzweck von Skype ist aber das Telefonieren.

  • Für die Telefongespräche benötigen Sie natürlich entweder ein Mikrofon und Lautsprecher oder ein Headset. Mit Ihren Kontakten, die Sie recht einfach in das Programm einfügen können, lassen sich somit kostenlose Gespräche über das Internet führen.
  • Des Weiteren sind auch Telefonate auf das deutsche Festnetz, ins Ausland oder auf das Mobilfunknetz möglich. Zwar kosten diese Gespräche Gebühren, diese sind aber deutlich geringer, als wenn Sie ein normales Festnetz-Telefon benutzen würden.
  • Die Qualität Ihrer Telefongespräche hängt natürlich von verschiedenen Faktoren ab. Zum einen spielt Ihre Internetverbindung eine wichtige Rolle und zum anderen beeinflusst auch das Headset die Qualität. Kommt es in den Gesprächen über Skype zu einem störenden Rauschen, so leidet natürlich die Qualität und Sie verstehen Ihren Gesprächspartner deutlich schlechter.

So können Sie ein Rauschen deutlich vermindern

  • Ein auftretendes Rauschen während des Telefonierens über Skype hängt in der Regel mit den Einstellungen des Mikrofons, der Lautsprecher oder des Headsets zusammen. Sie können das Problem relativ einfach beseitigen, wenn Sie die Einstellungen in Windows überprüfen und anpassen.
  • Starten Sie die Software Skype und rufen über das Menü die Einstellungen auf. Suchen Sie dort nach den Soundoptionen und überprüfen Sie als Erstes die Lautstärkeregler Ihres Mikrofons.
  • Falls Sie die Mikrofonverstärkung in Skype aktiviert haben, so sollten Sie diese am besten wieder deaktivieren und anschließend die Lautstärke nach und nach verringern. Testen Sie nach der ersten Änderung, ob das Rauschen immer noch so stark ist oder ob es schwächer geworden ist.
  • Passen Sie zusätzlich auch noch die generelle Lautstärke von Ihren Lautsprechern oder von Ihrem Headset an. Sie sollten einen guten Mittelweg zwischen den einzelnen Lautstärkereglern finden. Ist das Mikrofon nicht mehr auf maximal gestellt und ist auch die Verstärkung deaktiviert, so sollte das Rauschen kaum noch vorhanden sein.
Bild 3

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos