Alle Kategorien
Suche

Begrüßungsrede zur Silberhochzeit - Anregungen

Eine Silberhochzeit ist ein besonderer Anlass, im Kreise der Familie zu feiern. Eine Begrüßungsrede sorgt für eine entsprechend festliche Atmosphäre.

Wenn der Hochzeitstag sich zum 25. Mal jährt, feiert man die Silberhochzeit.
Wenn der Hochzeitstag sich zum 25. Mal jährt, feiert man die Silberhochzeit.

Eine Begrüßungsrede als feierliche Eröffnung

Eine Silberhochzeit ist ein Anlass, mit vielen Gästen zu feiern. Wenn sich das Fest der Liebe zum 25. Mal jährt, trifft sich die Verwandtschaft, aber auch engere Bekannte und Freunde. Als Eröffnung bietet sich eine Begrüßungsrede an. Diese Rede kann entweder der Silberbräutigam selbst halten oder einer der Gäste.

Eine schöne Alternative wäre es, wenn es derselbe Redner ist, der schon die Hochzeitsrede gehalten hat, zum Beispiel der Trauzeuge. Ein Hinweis an denjenigen, der letztlich die Aufgabe übernimmt: Machen Sie sich sicherheitshalber einige Notizen zu Ihrer Rede. Warten Sie, bis alle Gäste ihren Platz eingenommen haben, bevor Sie beginnen.

Persönliche Worte des Silberpaars

Eine Begrüßungsrede eignet sich nicht nur als Eröffnung, sondern auch als Form der Danksagung. Hier sollte der Silberhochzeitsbräutigam selbst die Gelegenheit erhalten, einige persönliche Worte an die Gäste zu richten.

Als Einleitung sind einige Dankesworte an Familie und Freunde sowie Informationen zum Verlauf der Feier optimal. Geben Sie einen zeitlichen Umriss der Festlichkeit und eröffnen Sie zum Abschluss offiziell das Buffet. Dies sollte in keiner Begrüßungsrede fehlen.

Generell sollte die Rede des Silberbräutigams ernsthafte, aber auch heitere Töne enthalten. Gehen Sie auf die gemeinsame Vergangenheit mit Ihrem Ehepartner ein und lassen Sie die 25 Jahre, die seit der Hochzeit verstrichen sind, Revue passieren. Je mehr lustige Anekdoten Sie einbauen, desto amüsanter und kurzweiliger wird die Rede für die Gäste.

Kreative Alternativen zur traditionellen Begrüßungsrede

Falls Ihnen die traditionelle Variante der Begrüßungsrede zu altmodisch erscheint, bauen Sie witzige Elemente mit ein. Lassen Sie die Rede vorsingen - oder formulieren Sie den Text in Reimen. Dies ist dann sehr wirkungsvoll, wenn es einen entsprechenden Hintergrund gibt. Zum Beispiel, wenn der Redner musikalische oder literarische Vorkenntnisse hat, die zu seinem unmittelbaren Alltag gehören.

Weitere Hinweise zur Gestaltung der Silberhochzeit

Eine weitere Möglichkeit, die Feier zu einem besonderen Ereignis zu machen, ist die Gestaltung einer Hochzeitszeitung zur Silberhochzeit. Diese Aufgabe sollte allerdings nicht das Jubelpaar selbst, sondern am besten einer der Gäste übernehmen, der beide besonders gut kennt. Ein Mitglied des engsten Familienkreises bietet sich ebenso an. Die Hochzeitszeitung können Sie den Gästen nach der Feier mitgeben.

Inhaltliche Hinweise für die Rede

Reden - nicht nur die Begrüßungsrede - lockern oft die Stimmung auf. Achten Sie darauf, dass die Ansprache ernsthaft ist, aber auch lustige Elemente enthält. Überlegen Sie sich doch ein paar lustige Begebenheiten, die das Silberpaar im Laufe der Ehe erlebt hat, beziehungsweise fragen Sie sie danach. Verarbeiten Sie diese in einem lustigen Sketch oder in einer Rede.

Sie können auch mit Kindern eine Rede schreiben, wenn sie bereits im Schulalter sind und sie die Worte vortragen lassen. Oft freut dies das Hochzeitspaar ganz besonders. So wird die Silberhochzeit nicht langweilig und bleibt allen Gästen lange in Erinnerung.

Teilen: