Alle Kategorien
Suche

Rede zur Silbernen Hochzeit - Tipps

Wenn Ihnen die Aufgabe zufällt, zur Silbernen Hochzeit von Freunden oder Verwandten eine kleine Ansprache zu halten, fühlen Sie sich vielleicht zunächst etwas überfordert. Sie fragen sich, was man zu einem solchen Anlass sagt, welche Worte passend und angemessen sind. Lassen Sie sich nicht entmutigen – mit guter Vorbereitung und den passenden Themen wird es Ihnen bestimmt gelingen, Ihre Rede für das Silberhochzeitspaar nett und herzlich zu gestalten.

Gestalten Sie Ihre Rede zum Ehejubiläum aufrichtig und von Herzen.
Gestalten Sie Ihre Rede zum Ehejubiläum aufrichtig und von Herzen.

Vorbereitung und Ablauf Ihrer Rede planen

Versuchen Sie möglichst, sich in Ton und Stil Ihrer Rede auf das Jubiläumspaar einzustellen. Sind die Brautleute eher konservativ eingestellt, können Sie Ihre Ansprache klassisch-traditionell oder auch feierlich abfassen. Mögen es Braut und Bräutigam eher locker und ungezwungen, sollte Sie auch Ihre Worte entsprechend formulieren.

  • Ihre Worte sollten aber auch zu Ihrer eigenen Persönlichkeit passen. Sprechen Sie möglichst ungekünstelt und natürlich, verstellen Sie sich nicht. Sie müssen weder etwas präsentieren noch einen Vortrag halten. Ihre Worte sollten sich wie eine persönliche Ansprache direkt an die Brautleute und an die Gäste richten.
  • Bereiten Sie sich gut vor, schreiben Sie Ihren Redetext rechtzeitig und lassen Sie sich bis zur Silbernen Hochzeit genug Zeit zum Einstudieren der Worte. Vermeiden Sie es, sich unnötigen Zeit- oder Termindruck zu machen.
  • Unterschätzen Sie auch die Zeit nicht, die Sie für Ihre Ansprache benötigen werden - fassen Sie sich im Zweifelsfall lieber etwas kürzer.
  • Denken Sie daran, beide Ehepartner möglichst persönlich und direkt anzusprechen. Verwenden Sie die Worte "ihr" oder z. B. auch "du, Tina" oder "du, Rolf". Auf diese Weise klingt Ihre Ansprache besonders herzlich.

Themen, die zur Silbernen Hochzeit passen

Was immer Sie auch sagen, wichtig ist, dass Sie das Jubiläumspaar in den Mittelpunkt Ihrer Rede stellen. Bei einer Feier zur Silbernen Hochzeit geht es vor allem um Anerkennung, Respekt und Wertschätzung den Brautleuten gegenüber.

  • Wenn Sie das Jubiläumspaar gut kennen, können Sie auch die Stärken der Brautleute hervorheben und das betonen, was Ehemann und Ehefrau an positiven Eigenschaften in ihre Beziehung einbringen. Möglicherweise ist der Silberbräutigam ein wunderbar geduldiger Zuhörer und die Silberbraut wird im ganzen Bekanntenkreis für ihre warmherzige Art geschätzt.
  • Wenn Sie zur Silbernen Hochzeit Ihrer Eltern eine kleine Ansprache halten, können Sie auch einige Worte der Dankbarkeit einfließen lassen. Vielleicht sind Sie dankbar dafür, dass Ihre Eltern Ihnen eine harmonische und liebevolle Partnerschaft vorgelebt haben. Oder Sie bewundern die Stärke, mit der Mutter und Vater in den gemeinsamen Ehejahren Krisen und Herausforderungen gemeistert haben.
  • Üblich ist es auch, bei einer Silbernen Hochzeit auf die vergangenen 25 Ehejahre zurückzublicken. Erwähnen Sie zum Beispiel die wichtigsten Lebensstationen, besondere Erlebnisse, Leistungen und Herausforderungen. Versuchen Sie dabei, Ihre Worte möglichst positiv zu gestalten.
  • Fehlgeburt, Seitensprung oder Gefängnisaufenthalt - formulieren Sie mit Feingefühl und sprechen Sie lieber keine sensiblen oder zu privaten Themen an.
  • Etwas vorsichtiger sollten Sie auch mit Humor sein. Was witzig ist, empfindet jeder ganz unterschiedlich. Sind Ihre humorvollen Worten nicht ganz angemessen oder stimmig, können sie schlimmstenfalls sogar verletzend wirken.
  • Konzentrieren Sie sich im Zweifelsfall auf neutrale Aussagen, die in jede Jubiläumsansprache gut passen. Äußern Sie Ihre Freude darüber, diesen besonderen Tag gemeinsam mit dem Brautpaar, Freunden und Verwandten verbringen zu dürfen. Sagen Sie Danke für die Einladung, für Freundschaft und Gemeinschaft.
  • Wenn es Ihnen schwerfällt, das passende Thema für Ihre Rede zu finden, steigen Sie doch mit einem Spruch in Ihre Ansprache ein. Recherchieren Sie gezielt nach Zitaten zum Thema Ehe oder Partnerschaft, lassen Sie sich von Gedichten inspirieren, von Liedtexten oder auch den Liebesbriefen historischer Persönlichkeiten.
  • Vergessen Sie nicht, mit guten Wünschen für die Zukunft des Jubiläumspaares abzuschließen: "Auf die nächsten 25 Jahre!" oder "Ich freue mich schon darauf, wenn wir uns bei eurer Goldenen Hochzeit wiedersehen."
Teilen: