Was Sie benötigen:
  • Buch
  • Buntstifte
  • Füller o.ä.
  • Klebestift

Anleitung zum Schreiben eines Baummonatsbuches

  1. Zum Schreiben eines Baummonatsbuchs benötigen Sie ein Buch oder ein Heft mit weißen, unlinierten Seiten. Dieses Buch oder Heft erhalten Sie im Schreibwarenhandel. Außerdem benötigen Sie einen Füller oder einen ähnlichen Stift zum Schreiben, Buntstifte zum Verschönern des Buches und einen Klebestift, um Dinge in das Baummonatsbuch einzukleben.
  2. Wählen Sie nun einen Laubbaum aus, den Sie ein Jahr lang beobachten möchten. Nadelbäume sind für die Beobachtungen nicht geeignet, da diese keinen großen Veränderungen durch die Jahreszeiten unterworfen sind.
  3. Schreiben Sie anschließend eine kurze Einleitung zu Beginn des Baummonatsbuchs. Darin enthalten sind Informationen bezüglich der Baumsorte, des Standorts und der Eigenheiten des ausgewählten Baums (Holz, Früchte etc.).
  4. Beobachten Sie den ausgewählten Baum in den folgenden zwölf Monaten genau. Schreiben Sie gegen Ende eines jeden Monats einen Bucheintrag. Beschreiben Sie Ihre Beobachtungen genau. Notieren Sie, wann der Baum Blätter verliert, wann sich die Blätter verfärben, wann und wie er blüht, welche Früchte er trägt etc. Ihre Bucheinträge können Sie mit eingeklebten Blättern des Baums und eigenen Zeichnungen ergänzen. Zudem können Sie auch jeden Monat ein Foto des Baumes aufnehmen und es in Ihr Baummonatsbuch einkleben.
  5. Sind die zwölf Beobachtungsmonate vergangen, besitzen Sie ein vollständiges und außerdem hübsches Baummonatsbuch.