Alle Kategorien
Suche

Abirede schreiben - originelle Anregungen

Sie möchten eine Abirede halten und wissen nicht so richtig, wie Sie dies anstellen sollen? Im Folgenden finden Sie einige Anregungen zum Schreiben einer Abiturrede.

So schreiben Sie eine Abirede.
So schreiben Sie eine Abirede.

Was Sie benötigen:

  • ein Abimotto

Eine Abirede zu schreiben scheint nicht besonders leicht zu sein. Vor allem nicht, wenn man bedenkt, dass diese Rede vor Hunderten von Leuten gehalten werden muss. Doch lassen Sie sich nicht entmutigen - so schwierig ist das Verfassen einer gelungenen Abiturrede gar nicht.

Abirede schreiben - so wird die Rede lustig

  1. Wenn Sie eine Abirede schreiben müssen, dann ist es das Beste, wenn Sie sich auf Ihr Abimotto beziehen. Jeder Abiturjahrgang hat ein solches Motto. Sollten Sie noch nicht solch ein Motto haben, dann finden Sie im Internet einige Anregungen dazu.
  2. Lassen Sie sich also grob vom Thema des Mottos beeinflussen und stimmen Sie Ihre Rede darauf ab. Hat das Abimotto irgendetwas mit Wasser zu tun? Dann sprechen Sie es oft indirekt durch Redewendungen an. Beispielsweise: "Stille Wasser sind tief, dachten wir alle, aber Lehrer XXX hat uns eines Besseren belehrt". Oder: "Als wir zum ersten Mal das riesige Schulgebäude betraten, da fühlten wir uns ein wenig ins kalte Wasser geworfen". Und dann vielleicht am Schluss der Rede: "Es heißt immer: Blut ist dicker als Wasser. Aber unser Klassenzusammenhalt hat das Gegenteil bewiesen." Egal welches Thema Ihr Motto bestimmt, Sie werden sicher einige Sprüche finden, die perfekt dazu passen.
  3. Des Weiteren sollten Sie beim Schreiben Ihrer Abirede darauf achten, dass Sie keine Dinge erzählen, die nicht stimmen. Auch auf Gemeinheiten sollten Sie verzichten.
  4. Achten Sie außerdem darauf, dass Sie die Schulaußenseiter nicht als solche dastehen lassen. Heben Sie am besten niemanden besonders hervor. Wenn Sie jemanden in den Mittelpunkt stellen wollen, dann den oder die Schüler/in mit einem Einserdurchschnitt.
  5. Wechseln Sie in Ihrer Abirede außerdem nachdenkliche Abschnitte mit witzigen ab. Reflektieren Sie also nicht nur die lustigen Dinge Ihrer Schulzeit.

Alles in allem sollten Sie sich beim Schreiben Ihrer Abirede auf Ihr Gefühl verlassen. Schreiben Sie nach diesen Anregungen zuerst drauf los - den Text verbessern können Sie hinterher immer noch.

Teilen: