Alle Kategorien
Suche

Abschiedsrede für die Schule schreiben - einige Anregungen

Der letzte Schultag ist ein besonderer Anlass für jeden Schüler. Endlich ist man soweit und bekommt die Reife in Form des Abiturs bescheinigt. Sie sollten Ihre Abschiedsrede für die Schule spannend aufbauen und Danksagungen integrieren, wenn Sie sie schreiben. Beachten Sie hierbei einige Hinweise.

Eine Abschiedsrede für die Schule vorbereiten
Eine Abschiedsrede für die Schule vorbereiten

Was Sie benötigen:

  • Kreativität
  • Gute Rhetorik

Eine gute, spannende Abschiedsrede zu schreiben, bei der die Zuhörer aufmerksam zuhören und gleichzeitig gut unterhalten werden, ist gar nicht so  leicht. Sie müssen stets daran denken eine positive Stimmung zu erzeugen und Ihre Zuhörer mitnehmen auf eine schöne Reise, die von Ihren Erinnerungen getragen wird.

Abschiedsrede für die Schule formulieren

  • Wer eine Abschiedsrede hält, muss Sie vorab aufgeschrieben und mindestens zweimal vorgetragen haben. Nur so können Sie exakt beurteilen, wie viel Zeit Sie benötigen, um Ihre Abschiedsrede zu halten.
  • Machen Sie sich zuerst einmal Gedanken darüber, wen Sie in Ihrer Abschiedsrede für die Schule besonders hervorheben wollen. Wer hat Sie sehr beeindruckt, welche Mitschüler oder Lehrer sind durch Ihr Verhalten besonders positiv aufgefallen und sollten in Erinnerung bleiben. Diese Personen sollten Sie nun in einem Brainstorming festhalten und Ihnen die Eigenschaften zuordnen, die Sie hervorheben wollen.
  • Nun beginnen Sie Ihre Abschiedsrede für die Schule zu schreiben. Überlegen Sie sich zuerst eine passende Einleitung. Die Einleitung kann mit einem Schwank aus dem Alltag beginnen, mit einer Pointe oder mit einer Frage. Sie sind hier völlig frei in den rhetorischen Mitteln. Beginnen Sie beispielsweise mit einem wichtigen Ereignis, die letzte Klassenfahrt war vielleicht für viele interessant oder eine Schulveranstaltung. Gehen Sie dann auf einen Lehrer oder einen Mitschüler ein, der bei der Schulveranstaltung oder bei der Klassenfahrt besonders aufgefallen ist. Je mehr Beteiligte sich an das Ereignis erinnern können, desto besser.
  • Nun schreiben Sie den Hauptteil Ihrer Abschiedsrede für die Schule. Hier sollten Sie darauf achten, dass der Hauptteil gut strukturiert und nicht zu lang ist. Vermeiden Sie Zeitsprünge und schreiben Sie alles Wichtige chronologisch nieder.
  • Der Schlussteil Ihrer Abschlussrede eignet sich hervorragend um eine Pointe zu erzählen oder einen Rat auf den Weg zu geben. Sie können hier wählen, welches Mittel am besten zu Ihrem Inhalt passt.  

Aufbau von Abschiedsreden

  • Der Aufbau einer Abschiedsrede für die Schule, ist stets untergliedert in einen guten Anfang, einen nicht zu langen Hauptteil und ein prägnantes Ende. Die Zuhörer können sich grundsätzlich bei einer Abschiedsrede an den Anfang und an das Ende erinnern. Sie sollten sich daher einen kreativen Anfang und einen interessanten Schlussteil überlegen.
  • Eine gute Abschiedsrede schreiben Sie, wenn Sie sich vorab eine Gliederung überlegen. Sie können so von vorneherein bestimmen, was Sie in welcher Ausführlichkeit mitteilen möchten.
  • Wenn Sie eine Abschiedsrede für die Schule schreiben, beachten Sie dass Sie einen Schluss-Satz benötigen, der im Gedächtnis bleibt. Dazu eignen sich Sprichwörter, Lebensweisheiten oder Pointen jeglicher Art.

Viel Spaß beim Schreiben Ihrer Abschlussrede für die Schule!

Teilen: