Alle ThemenSuche
powered by

Abfluss total zu - was tun?

Ein Abfluss, der total verstopft ist, sei es in der Dusche, der Badewanne, dem Waschbecken oder der Toilette, sei es durch Flusen, Fette, Speisereste oder Kalkablagerungen, ist keine Seltenheit. Als Laie lässt sich meist nicht erkennen, warum der Abfluss verstopft ist, doch es gibt verschiedene Möglichkeiten, das Problem zu lösen.

Weiterlesen

Die Saugglocke hilft bei Verstopfungen.
Die Saugglocke hilft bei Verstopfungen.

Was Sie benötigen:

  • Saugglocke
  • spezielle Drahtbürste
  • Backpulver und Essig
  • Cola und Mentos
  • Spülmittel und kochendes Wasser

Gegenmaßnahmen, falls der Abfluss verstopft ist

Bevor Sie professionelle Hilfe holen, können Sie bei kleineren Verstopfungen erst einmal selber versuchen, diese zu lösen. Allerdings gibt es Abflüsse und Siphons, die teilweise ziemlich verwinkelt sind, sodass hier ein Profi mit entsprechendem Werkzeug ran muss.

  • Eine Möglichkeit, eine Verstopfung zu lösen, bietet der sogenannte Pümpel, eine Saugglocke. Wenn Sie diese Saugglocke zum Einsatz bringen wollen, müssen Sie zuerst den Überlauf, falls vorhanden, evtl. mit einem nassen Tuch verschließen. Geben Sie dann eine Tasse warmes Wasser und Seife oder Spülmittel in den total verstopften Abfluss. Nun setzen Sie die Saugglocke so an, dass sie den Abfluss vollständig abdeckt. Füllen Sie dann so viel Wasser in das Becken oder die Wanne, dass die rote Saugglocke komplett mit Wasser bedeckt ist. Durch mehrmaliges schnelles Hochziehen und Herunterdrücken der Glocke sollte sich nun die Verstopfung lösen.
  • Eine interessante Alternative zur Saugglocke ist eine spezielle Drahtbürste in Form einer Toilettenbürste. Diese Bürste verfügt über feine, flexible Drahtstifte, die bis tief in den Siphon versenkt werden können, allerdings nur, wenn der Siphon nicht zu verwinkelt ist. Um den Abfluss damit von Verstopfungen oder Kalkablagerungen zu befreien, müssen Sie die Drahtbürste kräftig hin- und herziehen.

Hausmittel gegen ein total verstopftes Abflussrohr

  • Bewährte Hausmittel für Abflüsse, die total verstopft sind, sollen Backpulver und Essig sein. Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert, zumal Sie hier sicher nichts falsch machen können. Geben Sie 4 Esslöffel von dem Backpulver in den Abfluss und danach eine halbe Tasse Essig. Sobald sich der Essig mit dem Backpulver verbindet, ist ein Sprudelgeräusch zu hören. Erst wenn dieses Geräusch verstummt ist, können Sie mit heißem Wasser nachspülen.
  • Zwei weitere Hausmittel für einen total verstopften Abfluss sollen Cola und Mentos sein. Um das auszuprobieren, geben Sie von den Mentos 2 bis 3 Stück direkt vor die Verstopfung in den Abfluss. Falls ein Überlauf vorhanden ist, verschließen Sie diesen wieder mit einem nassen Tuch. Geben Sie nun etwa 1 Liter Cola in den Abfluss und verschließen Sie ihn sofort mit dem entsprechenden Stöpsel, ansonsten könnte die Cola möglicherweise samt Abflussinhalt herausspritzen. Durch den entstehenden Druck soll die Verstopfung gelöst und der Abfluss frei werden.
  • Spülmittel in Verbindung mit kochendem Wasser soll ebenfalls hilfreich sein. Geben Sie dazu ein paar Spritzer Spülmittel in den Abfluss und lassen Sie es kurz einwirken. Bringen Sie in der Zwischenzeit etwa 1,5 Liter Wasser zum Kochen und schütten Sie es nach und nach in den Abfluss. Ist der Wasserkocher leer, sollten Sie das Ganze noch mal wiederholen, also wieder Spülmittel rein und kochendes Wasser nachgießen.

Wenn das alles nicht geholfen hat, hilft nur noch ein Rohrreiniger aus dem Handel oder ein professioneller Dienstleister. Diesen sollten Sie auf jeden Fall holen, wenn die Verstopfung hartnäckiger ist als angenommen und mit Hausmitteln und handelsüblichen Reinigern nicht zu entfernen ist.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Polster reinigen mit Rasierschaum - so geht's
Enrico Brülke
Haushalt

Polster reinigen mit Rasierschaum - so geht's

Polster reinigen mit Mitteln, die fast jeder zuhause hat, da gibt es so einige gute und weniger gute Tipps. Wie wäre es zum Beispiel einmal, wenn Sie Ihre Polster mit …

Gelbe Schweißflecken entfernen - so geht´s
Fanni Schmidt
Haushalt

Gelbe Schweißflecken entfernen - so geht's

Vorallem bei Hemden, weißer Wäsche oder T-Shirts sind hässliche gelbe Schweißflecken nach mehrmaligem Tragen eine lästige Begleiterscheinung. Ob über das Einweichen in einer …

Ähnliche Artikel

Wie Hausmittel pharmazeutische Abführmittel unnötig machen.
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Abführmittel - wie Hausmittel helfen

Sie leiden unter Verstopfungen? Sie fühlen sich unwohl und suchen nach sanften Hausmitteln, um Ihre Verdauung wieder in Gang zu bringen? Sie benötigen nicht immer Abführmittel …

Wenn Kleinkinder Verstopfung haben, helfen Hausmittel.
Karla Pauer
Ernährung

Hausmittel gegen Verstopfung bei Kleinkindern

Verstopfung kommt bei Kleinkindern häufig vor. Von einer Verstopfung spricht man, wenn ein Kind länger als vier Tage keinen Stuhlgang hat. In den allermeisten Fällen liegt …

Beugen Sie vor, damit das Wasser immer gut abfließen kann.
Elisabeth Meier
Haushalt

Badewanne - beim Abfluss Verstopfungen vorbeugen

Der Abfluss der Badewanne scheint den meisten Menschen groß genug zu sein, dass er niemals verstopfen wird. Weit gefehlt, das ist ein großer Irrtum. Sie sollten sogar an …

Probieren Sie es auf die mechanische Art
Klara Frank
Haushalt

5 Hausmittel gegen verstopften Abfluss

Essensreste, Haare etc. sorgen häufig dafür, dass Abflussrohre kapitulieren und selbst die Gummisaugglocke nicht mehr hilft. Aber nicht immer müssen Sie sofort einen Fachmann …

Schon gesehen?

Abfluss verstopft - Hausmittel helfen
Sebastian Pekrul
Haushalt

Abfluss verstopft - Hausmittel helfen

Mit einem verstopften Abfluss hat jeder mal zu kämpfen. Um ihn wieder frei zu kriegen, gibt es bekannte und weniger bekannte Hausmittel. Die richtige Wahl hängt dabei meist vom …

Badewannenabfluss verstopft - was tun?
Nadine Neumann
Haushalt

Badewannenabfluss verstopft - was tun?

Wenn der Badewannenabfluss verstopft ist, sollten Sie dafür sorgen, dass dieser schnell wieder frei wird, damit das Wasser gut ablaufen kann. Neben einfachen Hausmitteln helfen …

Das könnte sie auch interessieren

Kräutertee aus dem eigenen Garten ist ein besonderer Genuss.
Maria Ponkhoff
Haushalt

Kräutertee selber machen

Wer einen eigenen Garten hat, kann aus Kräutern selber Tee machen. Kräutertee ist lecker, gesund und die verschiedenen Kräuter geben dem Tee einen eigenen Geschmack und eine …

Stockflecken auf der Matratze lassen sich manchmal mit Hausmitteln entfernen.
Maria Ponkhoff
Haushalt

Stockflecken auf der Matratze - was tun?

Stockflecken sind Flecken, die durch Feuchtigkeit und teilweise Pilze verursacht werden. In der Matratze entstehen Stockflecken durch nicht ausreichendes Lüften. Statt die …

Wie mache ich Pappmaché?
Fanni Schmidt
Haushalt

Wie mache ich Pappmaché?

In Europa seit dem 15. Jahrhundert bekannt, erfreut sich Pappmaché noch heute bei allen Altersgruppen großer Beliebtheit - egal ob als gemeinschaftliches gestalterisches …

Verstopfte Toilette? Nein danke.
Filip Jünger
Haushalt

Was tun, wenn die Toilette verstopft ist?

Das ist Ihnen sicher auch schon einmal passiert: Sie möchten eigentlich nur Ihre Ruhe haben, drücken auf die Spültaste, aber das Wasser läuft nicht ab. Im Gegenteil, die …

Zuckerkristalle züchten - Anleitung
Pierre Fuchs
Haushalt

Zuckerkristalle züchten - Anleitung

Ein winterlicher Spaziergang lässt die Menschen immer wieder staunen. Wie schön die Eiskristalle doch sind. Doch die mit nach Hause nehmen funktioniert leider nicht ganz, denn …

Getrocknete Blumen sind eine schöne Dekoration.
Ursula Vöcking
Haushalt

Blumen haltbar machen - so geht's

Wenn Sie einige Blumen aus Ihrem Garten haltbar machen möchten, sollten Sie sie am besten trocknen. Dann können Sie daraus ein schönes Trockengesteck zusammenstellen oder die …