Alle Kategorien
Suche

7,5-Tonner fahren - was Sie beachten sollten

Ein 7,5-Tonner fährt sich ganz anders als ein normaler Personenkraftwagen, daher erfordert das Fahren etwas Übung und Erfahrung. Auch sollte man vorher einen Blick in den Führerschein werfen.

7,5-Tonner sicher fahren
7,5-Tonner sicher fahren

Was Sie benötigen:

  • Führerschein Klasse C1, C1E (oder alt: Klasse 3)

Wann dürfen Sie 7,5-Tonner fahren?

  • Zum Fahren eines 7,5-Tonners benötigen Sie einen Führerschein Klasse C1 oder C1E.
  • Falls Sie noch den alten Führerschein Klasse 3 besitzen, dürfen Sie ebenfalls einen 7,5-Tonner fahren.

Schauen Sie also vorher lieber einmal in Ihrem Führerschein nach, falls Sie sich nicht ganz sicher sind. Im Führerschein sind meistens auch noch einmal die Fahrzeuge angegeben, welche Sie fahren dürfen.

Das sollten Sie beim Fahren eines 7,5-Tonners beachten

  • Bevor Sie gleich mit Vollgas losfahren, sollten Sie sich erst einmal mit den Bedienungselementen des Fahrzeugs vertraut machen. Schauen Sie sich alles Relevante genau an und nehmen Sie sich etwas Zeit dafür. Noch besser ist es, wenn Ihnen jemand die Bedienelemente des 7,5-Tonners erklären kann.
  • Falls das Fahrzeug über einen Fahrtenschreiber verfügt, so sollte dieser vor dem Fahren entsprechend vorbereitet werden. Bei einem Leihfahrzeug wird dies in der Regel der Vermieter des 7,5-Tonners erledigen.
  • Am besten ist es, wenn Sie die erste Fahrt auf einer etwas ruhigeren Straße durchführen können. Machen Sie sich mit den Fahreigenschaften des 7,5-Tonners etwas vertraut.
  • Besonders gewöhnungsbedürftig für einen Pkw-Fahrer dürften die Bremsen eines 7,5-Tonners sein. Diese funktionieren pneumatisch, das heißt mit Druckluft, und reagieren etwas anders als die Bremsen, welche man vom Pkw gewöhnt ist. Nehmen Sie sich unbedingt ein paar Minuten Zeit, um sich daran zu gewöhnen, wie die Bremsen beim Fahren reagieren.
  • Ein weiteres wesentliches Merkmal sind natürlich die Abmessungen eines 7,5-Tonners. Beachten Sie vor allem die Höhe des Fahrzeugs. Diese wird sehr oft beim Fahren gar nicht beachtet, was zu unangenehmen Situationen führen kann.
Teilen: