Alle Kategorien
Suche

Lkw bis 7,5 t mieten - Wissenswertes zu den Voraussetzungen

Der Umzug steht an und Sie wissen nicht, wie Sie Ihren Hausrat in die neue Wohnung schaffen sollen? Dann mieten Sie doch einen Lkw bis 7,5 t. Aber Vorsicht: Ihr Führerschein Klasse B genügt dafür nicht. Sind Sie im Besitz der Klasse C1, achten Sie auf Ihr Alter.

Bis 7,5 t wird der Führerschein C1 benötigt.
Bis 7,5 t wird der Führerschein C1 benötigt.

Was Sie benötigen:

  • Führerschein C1

Früher war's einfach. Wer Glück hatte, machte beim Bund den Führerschein Klasse B und blieb zeitlebens fahrberechtigt. Dies hat sich zum 01.01.1999 komplett geändert. Damals trat das internationale System für Führerscheinklassen auch in Deutschland in Kraft. Die bis dahin gültigen Klassen 1 - 5 wurden durch die Klassen A bis E mit zum Teil völlig neuen Inhalten und weiteren Klassen ersetzt.

Für Lkw gibt es unterschiedliche Führerscheine

  • Die Fahrerlaubnis der Klasse B (Kfz bis 3,5 t und 9 Sitzen, auch mit Anhänger bis 750 Kilo) wird unbefristet erteilt.
  • Für einen Lkw zwischen 3,5 und 7,5 t benötigen Sie die Klasse C1. Darüber hinaus gilt die Klasse C.
  • Die Fahrerlaubnis für die Klasse C1 dürfen Sie aber nur bis zur Vollendung des 50. Lebensjahres nutzen. Danach wird sie auf Ihren Antrag um jeweils fünf Jahre verlängert, wenn Sie Ihre persönliche Eignung (Gesundheitscheck) nachweisen.
  • Auch wenn Sie Ihren Führerschein der Klasse 2 vor dem 31.12.1998 erworben haben, bleibt er zwar bis zur Vollendung des 50. Lebensjahres uneingeschränkt gültig, danach wird die Wirksamkeit aber auf die jeweils fünf Jahre maximal beschränkt.

Alter Führerschein Klasse 3 gilt bis 7,5 t

  • Eine Ausnahme gibt es aber noch: Wenn Sie bis zum 31.12.1998 das 18. Lebensjahr vollendet und vor Jahresende einen Antrag auf Erteilung der Fahrerlaubnis gestellt hatten sowie bis zum 30. Juni 1999 die Prüfung nach dem derzeit geltenden Recht abgelegt hatten, hatten Sie voraussichtlich den alten Führerschein Klasse 3 erhalten, für den Sie einen Lkw bis zu einem Gesamtgewicht von 7,5 t fahren dürfen. Insoweit profitieren Sie von einer Übergangsregelung.
  • Sie finden dann in Ihrem Führerschein in der Rubrik 12 die Schlüsselzahl 171 eingetragen.
  • Also: Möchten Sie für Ihren Umzug einen Lkw bis 7,5 t mieten, benötigen Sie unabdingbar einen gültigen Führerschein der Klasse C1. Schauen Sie in Ihren Führerschein und kontrollieren Sie den Bestand Ihrer Fahrerlaubnis anhand der dort bezeichneten Ziffern. Mit diesen Ziffern können Sie im Internet recherchieren, was Sie fahren und mieten dürfen und was nicht.

Mit C1 dürfen Sie auch einen Anhänger mieten

  • Übrigens: Wenn Sie einen Führerschein der Klasse C1 besitzen, dürfen Sie auch noch einen Anhänger bis 750 kg anhängen.
  • Es ist klar, dass Sie den Führerschein, wenn Sie den Lkw bei einer Autovermietung mieten, dort präsentieren müssen.
  • Benötigen Sie ihn für einen Umzug, sollte er eine Hebebühne besitzen. Sie beschleunigen damit die Lade- und Entladevorgänge erheblich und schonen Ihre Bandscheiben.
  • Möchten Sie ihn bei einer Autovermietung mieten, sollten Sie wissen, dass dort in der Regel nur die Kreditkarte akzeptiert wird. Bargeld ist nicht erwünscht. Über die Kreditkarte, so meinen die Autovermieter, können Sie schneller und ohne Sie fragen zu müssen, alle Geldbeträge abbuchen, die Sie zahlen müssen (Miete, Kostenersatz für Unfälle).
Teilen: