Alle ThemenSuche
powered by

Zwergkatzen - mit diesen Gesichtspunkten finden Sie "Ihren Liebling"

Sie wünschen sich Zwergkatzen? Dann könnte es Probleme geben. Bitte überprüfen Sie, wo Ihr Wunschschwerpunkt liegt: Soll es eine besonders hervorstechende Katzenrasse, eine extrem kleine Katze oder nur eine nicht zu große, wuchtige Katze sein? Wenn Sie den letzten Schwerpunkt für sich benennen können, ist das Problem leichter lösbar. Wenn Sie aber eine extrem kleinwüchsige Katzenrasse wünschen, wird es schon schwieriger. Vergessen Sie aber nicht, dass sich jede Katzenrasse mit verschiedenen "Grundverhaltensrichtungen" präsentiert, die zu Ihrem Leben und Wohnen passen sollten. Informieren Sie sich deshalb vor allem über die entsprechenden Verhaltensprognosen der verschiedenen Katzenrassen.

Weiterlesen

Auch Katzenbabys werden groß.
Auch Katzenbabys werden groß.

Die Rasse "Zwergkatzen" gibt es nicht

  • Bei Hauskatzen rechnet man im Durchschnitt, dass sie neben einem etwa 30 cm langen Schwanz ungefähr 50 cm Körperlänge aufweisen und zwischen 3,5 bis 4,5 kg schwer sind. Je nachdem, in welchem Klima die Katzen leben, können Schwere und Größe etwas variieren. Wenn man diese Maße zugrunde legt, weichen verschiedene Rassen deutlich nach oben oder unten ab. Zu bedenken ist jedoch noch, dass die männlichen Tiere, die Kater in der Regel schwerer und größer sind als die entsprechenden Katzen.
  • So kann eine Perserkatze, die zwischen 3,5 bis 6 kg wiegen könnte, gewichtsmäßig einem Siamkater, von 4 bis 5 kg gleichkommen. Wobei diese Angaben noch nichts über die Körper- und Kopfformen aussagen. Insofern haben Sie, wenn Sie grundsätzlich eine Katze und keinen Kater suchen größere Chancen, ein kleines Tier zu finden. Hinsichtlich einer bestimmten Rasse namens "Zwergkatzen" kann jedoch kein Züchter aufwarten. Allerdings gibt es eine Rasse, die weltweit als kleinste Haus-Katzenart gilt: Die Singapura, die zwischen 2 - 3 kg wiegt.
  • Züchter haben versucht, "Zwergkatzen" zu züchten, doch bislang konnten sich die Gene der normal wachsenden Rassen trotz einiger kleinwüchsiger Exemplare immer wieder durchsetzen. Eine Wildkatzenrasse aus Südafrika, die ähnlich der Singapura klein ist, ist die "Schwarzfußkatze" mit einem Körpergewicht von 1,5 - 2 kg und einer Körpergröße von 35 - 43 cm. Eine zweite Raubkatzenart aus Südamerika, die "Chilenische Waldkatze", oder Nachtkatze genannt, wiegt etwa 2 bis 3 kg.
  • Es gibt unter den verschiedensten Katzenrassen Geburten, bei denen, bis auf ein kleinwüchsiges Tier alle Geschwister normalwüchsig sind. Das Guinnessbuch der Rekorde beweist z.B. , dass die Katze "Bitsy", die einem Wurf zweier, normal großer, streunender Straßenkatzen entstammt mit 16,5 cm Körperhöhe kleiner ist, als eine Tetrapackmilchtüte und nur 680 g wiegt. Allerdings benötigt Bitsy ärztliche Hilfe, denn ihre Leber ist erkrankt und sie scheint auf ihren Beinchen sehr unsicher.
  • Bei der Katzenrasse "Munchkien" streiten sich die Gelehrten, ob es sich um eine Naturlaune oder ein systematisches Zuchtergebnisse handelt, bei dem, ähnlich den Manx- und Rexkatzen, ein Gendefekt zum Zwergwuchs genutzt wurde. Die Munchkiens haben nur sehr kurze Beine, so dass sie nicht sehr hoch wachsen. Dennoch verfügen Sie über einen mittelgroßen, muskulösen Körper und wirken dadurch recht unproportional. Allerdings verfügen die Munchkiens über ein so dominantes Gen, das ihre Nachkommen stets kleinfüßig sind.
  • Wenn Sie nun eine Katze suchen, die gesund-normal-kleinwüchsig ist, sollten Sie sich unter den Orientalen umsehen, wie z.B. den Siamesen, die sind allerdings tw. gesprächig, auch mal arrogant oder hin und wieder aufdringlich und trotzdem zärtlich und lieb. Auch die Abessinier und Somali Katzen sind mit einem Gewicht von 2 - 3,8 kg recht klein. Suchen Sie sich einen seriösen Züchter, von dem Sie aus dem Wurf die kleinste Katze kaufen, um dennoch ein gesundes Tier zu erhalten.
  • Rassen, wie z. B.die 7 kg schwere Scottish Fold Longhair oder die große, kräftige Maine Coon, wären für Sie sicherlich weniger geeignet, obwohl sie oft wunderbare Eigenschaften mitbringen. Um jedoch ganz sicher zu gehen, dass Sie eine kleinwüchsige Katze erhalten, überlegen Sie, was Ihnen die Katze wert ist. Eine Singapura ist, wie schon erklärt, die kleinste Katzenrasse der Welt, dafür aber auch entsprechend teuer. Leider gibt es immer mal Züchter, die mit nicht ganz reinen Zuchten "Singapuras" verkaufen und die Kunden damit enttäuschen. Wählen Sie deshalb die Zuchtstation, von der Sie kaufen, gut aus.

Eine Singapura ist keine Zwergkatze aber sehr klein

  • Die Singapura könnte fast schon als Zwergkatze durchgehen, doch wie gesagt, diese Rasse "Zergkatzen" gibt es nicht. Wie der Name schon sagt, stammt die Singapura aus Singapur und es gibt in Europa nur sehr wenige Exemplare. Die kleine und auch sehr leichte Katze hat dennoch einen recht kräftigen Körperbau, der muskulös, stämmig und gut proportioniert aussieht. Ihr Kopf ist eher rund, als dreieckig, mit großen Ohren, die zu ihren Enden spitz zulaufen. Ihre mandelförmigen Augen können gelb, grün oder braun aussehen.
  • Diese "Zwergkatzen", die Bezeichnung bezieht sich hier nur nur auf ihre Körperform und nicht, wie schon erklärt auf eine angebliche Rassenart, zeichnen sich durch ihr sanftes Wesen aus, mit dem sie zärtlich und zutraulich die Nähe ihrer Menschen sucht. Nur erzählen wird sie Ihnen nicht viel, denn die Singapura ist mit ihrer dünnen Stimme sehr "wortkarg". Bewundernswert ist, dass die Singapura sich sehr gut selber zu helfen weiß, selbst wenn sie einen Umzug mitmachen muss, ohne dadurch aggressiv zu werden.
  • Bis auf die Tatsache, dass diese Rasse sehr kälteempfindlich ist, benötigt die Singapura kaum Pflege. Allerdings sollten Sie wissen, dass Katzen generell nicht, wie allgemein geglaubt, typische Einzelgänger sind, sondern auf ihre ganz gewisse Art und Weise die Gemeinschaft, bzw. das Zusammensein brauchen. Katzen, die stundenlang allein in einer Wohnung leben, können sehr unglücklich sein.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Anleitung - Babyschuhe stricken
Elke M. Erichsen
Freizeit

Anleitung - Babyschuhe stricken

Die Wartezeit auf ein Baby, egal ob als Mutter oder Großmutter, kann man sehr gut damit verbringen, nicht nur Jäckchen und Mützchen, sondern auch Babyschuhe selbst zu stricken. …

Mützen stricken - Anleitung
Elke M. Erichsen
Freizeit

Mützen stricken - Anleitung

Es ist immer noch, gerade auch bei jüngeren Leuten, groß in Mode, selbst gestrickte Mützen aller Art zu tragen. Stricken Sie also einfache Mützen, länger oder kürzer gehalten, …

Anleitung - Stulpen stricken
Dr. Kathrin Kiss-Elder
Freizeit

Anleitung - Stulpen stricken

Stulpen für Handgelenke und Unterschenkel sind nette Accessoires, die in sehr vielen verschiedenen Variationen zu finden sind – (fast) für jeden ist etwas dabei. Und: Auch …

Ähnliche Artikel

Das lange Fell fehlt der Hauskatze.
Oliver Schoch
Familie

Siam-Katzen - Eigenschaften der Rasse

Die Siam-Katzen zählen im europäischen Raum zu den am weitestverbreiteten Rassekatzen. Neben einem bestimmten Erscheinungsbild zeichnen sich diese Vierbeiner, deren Vorfahren …

Vor allem orientalische Katzen haaren selten
Oliver Schoch
Freizeit

Nicht haarende Katzen - Überblick

Diverse Menschen haben eine leichte Katzenhaarallergie, möchten aber dennoch nicht auf den Stubentiger verzichten. Daher werden nicht bzw. wenig haarende Katzen oftmals …

Die meisten Katzenrassen kann man nur als Babys mit einer Hand umfassen.
Kathrin Lehnert
Freizeit

Minikatze - die kleinsten Katzenrassen

Sie möchten sich eine junge Katze anschaffen, doch befürchten, dass sie als erwachsenes Tier sehr groß werden könnte? Diese Sorge ist meist unbegründet, denn die Spannweite der …

Siamkatzen gehören zu den intelligentesten Katzenrassen.
Christine Brülke
Freizeit

Siamkatze - Charakter und Wissenswertes zur Rasse

Die ersten Vorfahren der heutigen Siamkatze stammen aus Asien und fanden ihre erste Erwähnung im 14. Jahrhundert. So kamen sie auch zu ihrem Namen: Das derzeitige Thailand war …

Schon gesehen?

Strickanleitung - Spiralsocken selber stricken
Ewa Bartsch
Freizeit

Strickanleitung - Spiralsocken selber stricken

Spiralsocken sind zur Zeit groß in Mode und das nicht ohne Grund: Sie sind einfach zu stricken und sogar kleine Kinder kommen mit dem Anziehen gut zurecht.

Strickliesel - Anleitung
Karla Pauer
Freizeit

Strickliesel - Anleitung

Die Strickliesel ist ein uraltes Handarbeitswerkzeug. Bis heute hat sie vor allem bei Kindern nicht an Beliebtheit verloren. Die mit dem meist hölzernen Püppchen gefertigten …

Wie falte ich ein Origami-Herz?
Inga Behr
Freizeit

Wie falte ich ein Origami-Herz?

Sie haben Schmetterlinge im Bauch? Kribbeln im nahezu schwerelos gewordenen Körper? Heftiges Herzklopfen, das bald droht, überzuquellen? Als Symbol Ihrer Gefühle könnten Sie …

Das könnte sie auch interessieren

Mit nur zwei oder drei Akkorden können Sie etliche Gitarrenlieder spielen.
Uta Schmidt
Freizeit

Einfache Lieder für die Gitarre

Sie spielen Gitarre, haben aber nicht viel Zeit zum Üben? Kein Problem! Es gibt unzählige einfache Lieder für Gitarre, für die Sie nur wenige Akkorde brauchen. "Let it be" und …

Große Augen, lange bunte Haare und kleine Nasen und Münder sind typisch für Animés.
Maria Ponkhoff
Freizeit

Animés zeichnen lernen

Animés und Mangas bezeichnen den hierzulande sehr beliebten, japanischen Comic. Er zeichnet sich durch bestimmte Proportionen und spezielles Zeichenmaterial aus. Sie können mit …

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?
Lena Lehmann
Freizeit

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …

Das Grundmuster für die Weste ist einfach: Glatt rechts.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Freizeit

Weste stricken - Strickanleitung

Eine Weste wärmt nicht nur, sondern ist auch ein dekoratives modisches Accessoire, das auch Anfängerinnen nach einem einfachen Schnitt gut selbst stricken können.