Alle Kategorien
Suche

WWW - Erklärung der Abkürzung

Das WWW wird oft synonym mit dem Wort Internet verwendet, dabei handelt es sich tatsächlich um zwei verschiedene Technologien. Eine einfache Erklärung des WWW folgt hier.

Das Internet stellt viele verschiedene Services zur Verfügung.
Das Internet stellt viele verschiedene Services zur Verfügung.

WWW - Erklärung der Abkürzung

  • Die Abkürzung WWW steht für World Wide Web, übersetzt also: Das weltweite Netz. Damit ist allerdings, entgegen der weitverbreiteten Meinung, nicht das Internet gemeint.
  • Die Erklärung hierfür ist, dass das WWW ein über das Internet abrufbares System untereinander verlinkter Dokumente, nämlich der Websites, ist. Diese sorgen durch Verlinkungen dafür, dass ein Netz verschiedenster Seiten entsteht, welches über Hyperlinks abrufbar und durchsuchbar ist. Tatsächlich beschreibt das WWW also nur den Teil des Internets, welcher auf Websites basiert und welcher von Website zu Website per Link miteinander verbunden ist.
  • Das WWW wurde 1989 von Tim Berners Lee am CERN in der Schweiz erfunden. Es sollte ursprünglich dem schnellen Austausch von Forschungsergebnissen zwischen Wissenschaftlern dienen.

Das WWW im Internet

  • Das Internet dagegen ist eine ältere und allumfassende Struktur miteinander vernetzter Rechnersysteme. Hier sind nicht nur die Services des WWW verfügbar. Z.B. ist das E-Mail-System kein in das WWW eingebauter Service, E-Mails stehen für sich allein als Service des Internet zur Verfügung. Die Erklärung ist, dass der Unterschied immer in den verwendeten Übertragungsprotokollen liegt. Auch IRC oder Telnet sind Internetdienste, welche unabhängig vom WWW funktionieren.
  • Zur Nutzung des WWW im Internet ist ein Webbrowser nötig, der die entsprechenden Daten von einem Webserver holt und darstellt. Existieren Links auf dieser Website, kann der Browser den Links folgen und die neuen Seiten wiederum darstellen. Dabei spielt es keine Rolle, wo auf der Welt auf welchem Server welcher Teil der Website liegt. Durch dieses Folgen von Links ist auch der Begriff "surfen" entstanden.
Teilen: