Alle Kategorien
Suche

HTML5 - Vorteile, Nachteile und Funktionen

HTML5 soll das unbeliebte Flash ersetzen und neue Funktionen bieten. Sie als Internetnutzer erwarten verschiedene Vorteile, aber auch Nachteile.

HTML5 kann vielseitig verwendet werden.
HTML5 kann vielseitig verwendet werden.

Funktionen, Möglichkeiten und Einsatzgebiete von HTML5

HTML5 steht für Hypertext Markup Language Version 5 und wird für den Aufbau von Webseiten eingesetzt. Es bietet viele neue Funktionen im Vergleich zu seinen Vorgängern und besitzt gegenüber dem unbeliebten Flash Vor- und Nachteile.

Dank der Geolocations-Funktionalität können Sie Ihren eigenen Standort bestimmen und diesen anderen Personen mitteilen. Dies ist mithilfe verschiedener Schnittstellen möglich: Über die IP-Adresse, per WLAN-Verbindung oder auch via GPS-Technologie.

Durch die Technologie können Media Dateien wie zum Beispiel Videos und Musik direkt in die Webseiten eingebunden werden. Zusätzliche Plugins oder Add-ons sind nicht von Nöten.

Inhalte werden über die sogenannten Stylesheets (CSS) realisiert. Der Programmcode ist somit einfacher zugänglich und auch besser für Einsteiger geeignet. Web-Apps können ohne Probleme für jede gängige Plattform geschrieben werden.

Vorteile und Nachteile gegenüber Flash und älteren Versionen

HTML5 ist für mobile Browser optimiert und Applikationen sowie Webseiten lassen sich einfacher erstellen. Die Technik wird auch von allen gängigen Browsern unterstützt.

Der große Nachteil dabei ist: Die Browser müssen sich auf dem neusten Stand befinden, denn in älteren Versionen werden nicht alle Funktionen unterstützt. Bei Flash gibt es diese Problematik nicht.

Im Gegensatz zu Flash funktioniert HTML5 ohne ein zusätzliches Browser-Plugin. Dadurch kann es nicht zu Abstürzen und anderen Problemen kommen. Zusätzlicher Arbeitsspeicher wird somit auch nicht benötigt. Der Programmcode ist sauberer als bei Flash und lässt sich einfacher umschreiben.

Das Programmieren von Web-Apps ist direkt und ohne Umwege möglich. Die Anwendungen müssen nicht mehr den jeweiligen App Store passieren und können somit schneller veröffentlicht werden. Javascript lässt sich um einiges schneller einbinden als bei den älteren HTML-Versionen.

Durch den sauberen Code ist HTML5 viel SEO-freundlicher als seine Vorgänger. Suchmaschinen finden die Seiten somit schneller. Die jeweilige Webseite muss auch nur einmal entwickelt und kann auf allen Plattformen eingesetzt werden. Dadurch sinken die Produktionskosten im Vergleich zu Flash.

Vorteile Nachteile
für mobile Plattformen optimiert Browser muss aktuell sein
kein Plugin notwendig nicht so umfangreich wie Flash
einfache Programmierung Entwicklung noch nicht abgeschlossen
SEO-freundlicher  

 

Neuer Standard?

HTML5 bietet Programmierern und Benutzern viele neue Elemente und Vorteile. Der Code kann auf allen gängigen Plattformen eingesetzt werden, setzt aber aktuelle Versionen voraus. Ob die Technologie das betagte Flash vollkommen ersetzen kann und zum Standard wird, zeigt die Zukunft.

Aktuell wirkt Flash dank seiner interaktiven Umgebung noch umfangreicher, dies kann sich aber nach und nach ändern. HTML5 ist laut vieler Experten noch nicht zu 100 Prozent fertig. Die Entwicklung wird noch einige Jahre in Anspruch nehmen. Viele Programmierer gehen davon aus, dass Flash auch in Zukunft noch verwendet wird.

Teilen:

Das könnte sie auch interessieren