Alle Kategorien
Suche

Wie teuer ist eine Autobatterie? - Das sollten Sie bei der Neuanschaffung beachten

Eine Autobatterie ist immer wieder mal nötig, die Frage ist dabei immer wie teuer ist die Anschaffung und auf was müssen Sie beim Kauf achten, damit die Batterie dann auch passt.

Eine Autobatterie muss zum Fahrzeug passen.
Eine Autobatterie muss zum Fahrzeug passen.

Was Sie benötigen:

  • Fachgeschäft
  • Autohändler
  • Fahrzeugpapiere
  • alte Batterie

So teuer ist eine Ersatzbatterie für Ihr Auto

  • Bei den Preisen für Autobatterien gibt es zum Teil erhebliche Unterschiede, um zu erfahren, wie teuer eine Batterie ist, können Sie sich zunächst einmal im Internet schlau machen, die Preise reichen von ca. 40 Euro bis zu 140 Euro.
  • Wie teuer eine Autobatterie ist, kommt auf deren Einsatzzweck an, ist es eine reine Starterbatterie für einen Kleinwagen ohne viel Elektronik, die Energie schluckt, können Sie von günstigen Preisen ausgehen.
  • Ist die Batterie dagegen für ein Wohnmobil oder einen Bus mit Standheizung gedacht, werden Sie tiefer in die Tasche greifen müssen.
  • Außerdem kommt es auf Ihre Bezugsquelle an, kaufen Sie die Batterie im Internet, können Sie ein Schnäppchen machen, aber Sie müssen genau wissen, welche Batterie Sie benötigen und Ihre alte müssen Sie extra entsorgen, was auch etwas kostet.

Kaufen Sie die richtige Autobatterie

  • Wenn Sie sicher sind, welche Autobatterie Sie brauchen, sollten Sie nicht nur sehen, wie teuer sie ist, sondern ob es die richtige für Ihre Ansprüche ist. Das heißt, Sie sollten wissen, welche Leistung sie haben muss und welche Größe bei Ihnen im Auto in die dafür vorgesehene Halterung passt.
  • Sehen Sie auf Ihrer alten Autobatterie nach, welche Angaben darauf stehen, sollten Sie diese nicht mehr lesen können, müssen Sie in den Fahrzeugpapieren oder in Ihrer Betriebsanleitung nachsehen. Die Batterie muss zu Ihrem Fahrzeug passen!
  • Wenn Sie in ein Autofachgeschäft oder zu Ihrem Autohändler gehen, wird Ihnen dieser die richtige Batterie für Ihr Auto empfehlen, er kennt die Daten und kann die neue gegebenenfalls auch gleich einbauen.
  • Zudem kann der Fachhändler Ihre alte Batterie zurücknehmen und Sie sparen sich den Weg zur Wertstoffentsorgung. Sie werden zwar meist eine kleine Entsorgungsgebühr zahlen müssen, aber das hält sich in Grenzen und sie sind die kaputte Energiequelle los.
  • Es kommt auch auf die Marke an, wie teuer eine Fahrzeugbatterie ist, denn die Marken wie Varta oder Artis sind immer etwas teurer, meist aber auch langlebiger. Sie haben bei den Teilen auch meist eine erweiterte Garantie.
  • Achten Sie auf jeden Fall auf eine wartungsfreie Batterie, denn meist sieht man nicht nach und erwartet einfach, dass die Elektrik funktioniert.
  • Die Batterien sind meist aufgeladen, achten Sie darauf, dass sie nie ganz entladen werden - durch zu langes Stehen des Fahrzeuges - denn das schadet den Batterien dauerhaft.
Teilen: