Alle Kategorien
Suche

Batterie richtig anschließen - das sollten Sie beim Batteriewechsel im Auto beachten

Wenn Sie in Ihrem Auto beispielsweise wegen eines Austausches der Batterie diese neu anschließen müssen, ist es sehr wichtig, zum richtigen Anschließen ein paar Dinge zu beachten.

Reparaturen fachgerecht durchführen.
Reparaturen fachgerecht durchführen.

Was Sie benötigen:

  • Werkzeugkiste

Der Wechsel der Batterie im Auto

Nach einigen Jahren ist immer wieder ein Wechsel der Autobatterie fällig, da es sich bei dieser um ein Verschleißteil handelt, welches eine begrenzte Lebensdauer hat.

  • Die Batterie sollte von Ihnen aber nur dann gewechselt werden, wenn Sie erstens über das richtige Werkzeug verfügen, und zweitens sollten Sie Kenntnisse über den richtigen Umgang und dem richtigen Anschließen der Batterie besitzen.
  • Zum richtigen Austausch und Anschließen der Batterie in Ihrem Auto sollten Sie eine bestimmte Reihenfolge einhalten, da diese aus sicherheitstechnischen Gründen eine sehr wichtige Rolle spielt.
  • Ein Kurzschluss durch unbedachtes Verhalten und falschen Umgang mit Batterien kann schlimme Verletzungen durch Batteriesäure zur Folge haben, welche sich im Grunde leicht vermeiden lassen.

Den Bleiakku richtig auswechseln und anschließen

  1. Schalten Sie an Ihrem Auto zunächst alle elektrischen Verbraucher aus und öffnen Sie die Motorhaube. Vergessen Sie auch nicht, die Türen und den Kofferraum zu schließen, damit die Innenbeleuchtung sich abschaltet.
  2. Nun klemmen Sie zunächst den Minuspol der Batterie ab. Dieser befindet sich bei den meisten Batterien links und ist entsprechend gekennzeichnet. Achten Sie darauf, dass Sie die Batterieklemme von der Batterie möglichst weit weglegen, damit diese nicht aus Versehen wieder mit dem Minuspol der Batterie in Berührung kommen kann.
  3. Danach können Sie die Klemme am Pluspol der Batterie abklemmen und zur Seite legen.
  4. Lösen Sie nun die Halterung der Batterie und nehmen Sie die alte Batterie anschließend heraus und stellen diese zur Seite.
  5. Bauen Sie nun die neue Batterie ein und schrauben Sie die Halterung wieder fest.
  6. Klemmen Sie nun als Erstes den Pluspol an der Batterie an und schrauben Sie diesen fest, anschließend den Minuspol.

Wenn Sie zuerst mit dem Schraubenschlüssel an der Plusklemme herumschrauben und dabei an ein Metallteil im Motorraum kommen, haben Sie einen Kurzschluss verursacht. Wenn Sie zuerst mit dem Schraubenschlüssel an der Plusklemme herumschrauben und dabei an ein Metallteil im Motorraum kommen, haben Sie einen Kurzschluss verursacht. Dieser kann schwere Verletzungen durch Verbrennungen zur Folge haben, da sich der Schraubenschlüssel durch den Stromfluss sehr schnell erhitzt.

Teilen: