Alle ThemenSuche
powered by

Wie schreibt man einen Dialog?

Dialoge! Das Lebenselixier in Büchern. Erst durch sie wirken die Charaktere lebendig, nehmen eine wirkliche Gestalt an. Nicht zuletzt liegt das an den diversen Konflikten, die sich zwischen ihnen abspielen. Ein guter Dialog muss eine gewisse Spannung, kleine Reibereien und unerwartete Momente beinhalten. Das fördert das Interesse des Lesers. Wie schreibt man nun einen Dialog? Lesen Sie einfach aufmerksam weiter.

Weiterlesen

Hilfreiche Ideen für gute Dialoge
Hilfreiche Ideen für gute Dialoge

Was Sie benötigen:

  • zwei oder drei Charaktere
  • Konfliktsituation im Dialog
  • Ziel des Dialogs
  • Zettel/Heft
  • Stift/Füller
  • Fantasie
  • Begeisterung
  • Die einzelnen Dialogsätze werden in der Schriftsprache durch Anführungsstriche gekennzeichnet. Es gibt zwei Arten von Dialogen: Welche mit Zwischentönen und welche ohne.
  • Dialoge ohne Zwischentöne stellen eine besondere Herausforderung an den Verfasser, denn der ganze Gemütszustand der Protagonisten, sowie der Ort des Geschehens müssen anhand des puren Gesprächs verdeutlicht werden.
  • Dialoge mit Zwischentönen werden durch Ergänzungen wie "....., verzweifelte er"  oder "...... rief er begeistert" gebildet. Solche Ergänzungen unterstreichen die Gefühlslage der Charaktere und verleihen dem Dialog eine bildhafte Färbung. 

Wie man einen Dialog schreibt - einige Anregungen

  • Wenn der Dialog, den Sie schreiben möchten, eine Vorgeschichte hat, sollte er auf jeden Fall in den logischen Zusammenhang eingebaut werden.
  • Denken Sie zunächst über die Ausgangssituation und über die Rolle der Protagonisten nach, bevor Sie mit dem Schreiben beginnen. Welche Charaktereigenschaften haben sie, welche Ziele verfolgen sie im Dialog? Definieren Sie einen Konflikt zwischen den beiden. Die Überlegungen sollten stichwortartig festgehalten werden. Beim eigentlichen Schreiben werden sie Ihnen als Orientierungshilfe dienen. 
  • Ein Konflikt, der sich allmählich zwischen den Charakteren aufbaut, sorgt meistens für ausreichend Spannung. Hier spielen auch die Emotionen der Protagonisten eine wichtige Rolle, wenn Sie einen Dialog schreiben. Sie können sich ärgern oder einer den anderen nicht zu Wort kommen lassen. Sie können auch Sachen verschweigen und vorgeben, etwas ganz anderes zu wollen. Diese Aspekte bringen Leben und Bewegung in die Dialoge. Nichts liebt der Leser mehr, als sich auf die Spuren von Geheimnissen zu begeben. 
  • Wenn Sie sich beim Schreiben für einen Dialog mit Zwischentönen entscheiden, so vermeiden Sie Ausdrücke wie, "....., sagte er" oder "...., antwortete er". Der Leser erkennt meist selbst, wer da gerade spricht. Seien Sie phantasievoll und kreativ. Ausdrücke wie "...., schüttelte Thomas resigniert den Kopf",    "......, hüpfte Jens vor Freude in die Luft oder "...., schluchzte er verzweifelt" wirken lebendiger. Körperliche Regungen sind Zeichen für die Gefühlswelt der Protagonisten und der Leser kann deren Freude oder Trauer bildhaft vor sich sehen. 
  • Sie können bei den Dialogen auch Nebenhandlungen mit einfließen lassen. Beispiel: Eine Tochter diskutiert mit der Mutter, weil sie noch spät ausgehen möchte. Die Mutter ist damit überhaupt nicht einverstanden und putzt den Tisch viel intensiver als sonst. Der Tisch könnte sogar anfangen zu quietschen. 
  • Wenn Sie Ihren Dialog argumentativ gestalten wollen, wo zwei Parteien versuchen, ihren eigenen Standpunkt durchzubringen, müssen Sie die Charaktere in zwei gegensätzliche Lager platzieren. Die Spannung sollte sich allmählich aufbauen und der Konflikt in einem bestimmten Moment zuspitzen. Es bleibt Ihnen überlassen, ob die beiden zu einer Einigung kommen oder nicht. 
  • Die Dialoge, die Sie schreiben, sollten möglichst kurz, aber dennoch inhaltlich interessant sein. Zu lange Sätze könnten zu einem Spannungsabbau führen. 

Das Schreiben kann viel Spaß machen. Und wer weiß, vielleicht kommen Sie auf den Geschmack und schreiben mal einen Bestseller? Alles ist möglich. Viel Spaß bei diesem wundervollen kreativen Prozess. 

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Schön schreiben - so klappt die Schönschrift
Katharina Schnack
Weiterbildung

Schön schreiben - so klappt die Schönschrift

Sie würden gerne schön schreiben können, Ihre eigene Handschrift entfernt sich jedoch wie durch Zauberhand immer wieder erheblich von diesem Ideal?

Ähnliche Artikel

So schreiben Sie ein Buch.
Nadine Ehlert
Kultur

Wie schreibt man ein Buch?

Es ist der Traum von vielen Menschen, einmal ein Buch zu schreiben. Hier erfahren Sie, wie man ein Buch schreibt und was man alles beachten muss.

Einen Roman zu schreiben, erfordert viel Zeit und Arbeit.
Anne Huppertz
Weiterbildung

Roman schreiben - Tipps

Viele lesebegeisterte Menschen träumen davon, einmal im Leben selbst einen Roman zu schreiben. Oft bleibt es jedoch bei dem bloßen Vorhaben. Das muss nicht sein. Diese …

Das Sonett ist eine der klassichen Gedichtformen.
Daniel Berseling
Kultur

Wie schreibe ich ein Sonett?

Das Sonett, das seine Ursprünge auf der Insel Sizilien im 13. Jahrhundert hat, wurde vor allem durch den italienischen Dichter Petrarca im 14. Jahrhundert zur populären …

Für das Schreiben einer Biografie muss man im Vorfeld Recherche betreiben.
Julia Thiem
Freizeit

Biografie schreiben - so gehen Sie dabei vor

Eine Biografie zu schreiben, stellt für jeden Autor eine neue Herausforderung dar. Eine Biografie sollte ausschließlich die Wahrheit über die betreffende Person widerspiegeln. …

Geschichten schreiben - ein spannendes Hobby
Sarah Müller
Freizeit

Eine Geschichte schreiben - so gelingt's

Kommt es oft vor, dass Sie plötzlich eine Idee für eine gute und spannende Geschichte haben - doch Sie wissen einfach nicht, wie es Ihnen gelingt, diese Idee umzusetzen? Hier …

Schon gesehen?

Wie schreibt man eine literarische Erörterung?
Evelyn Dreier
Schule

Wie schreibt man eine literarische Erörterung?

Eine literarische Erörterung ist eine der beliebtesten Arten von Lehrern, um festzustellen, ob ihre Schüler das Buch nicht nur gelesen, sondern auch verstanden haben. Wie man …

Geburtstagskarten selber machen - Anleitung
Ulrike Fritz
Freizeit

Geburtstagskarten selber machen - Anleitung

Geburtstagskarten selber zu machen erscheint vielen, die sich selbst für nicht allzu kreativ halten, als eine schwer zu überwindende Hürde. Doch in allen Menschen steckt eine …

Schönschreiben lernen - Anleitung
Anne Pinus
Freizeit

Schönschreiben lernen - Anleitung

Sie schreiben täglich und Sie schreiben viel? Lernen Sie sich Schönschreiben und erleichtern Sie es den Anderen, Ihre Schrift zu lesen. Schreiben ist eine Grundvoraussetzung, …

Das könnte sie auch interessieren

Steigung in Prozent in Grad umrechnen - so geht's
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Weiterbildung

Steigung in Prozent in Grad umrechnen - so geht's

Egal, ob Sie ein Verkehrsschild an einer Steigung sehen oder Angaben in einer Radtourkarte anschauen: Stets ist die Steigung in Prozent angegeben. Diese lässt sich jedoch …

e hoch x auflösen - so gelingt's
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Schule

e hoch x auflösen - so gelingt's

Selbst in Mathematik versierte Schüler scheitern oft daran, e hoch x, also Gleichungen, in denen die Exponentialfunktion vorkommt, zu bewältigen. Dabei hilft beim Auflösen ein …

Wie schreibt man einen gelungenen Essay? Eine Frage, die sich wohl jeder schon einmal gestellt hat.
Lorenz Moosmüller
Weiterbildung

Essay schreiben - wichtige Punkte

Wie anfangen einen Essay zu schreiben? Diese Frage stellt sich jeder, der vor dem blanken Papier oder der leeren Worddatei sitzt. Um diesem Problem aus dem Weg zu gehen gibt es …

Dehnübungen verringern das Risiko sich zu verletzen.
Stefan Lamboury
Freizeit

Dehnübungen für den Sportunterricht - Anregungen

Dehnübungen sind vor und nachdem Sportunterricht wichtig. Dadurch werden die Muskeln elastischer und sind nicht so anfällig für Verletzungen. Zudem veringern Sie so das Risiko …