Alle Kategorien
Suche

Kommentar schreiben für den Deutschunterricht - so geht`s

Früher oder später werden Sie in der Schule einen Kommentar schreiben müssen. Dies ist die Wiedergabe der eigenen Meinung, die jedoch systematisch aufgebaut werden sollte. Im Folgenden können Sie nachlesen, wie man richtig einen Kommentar für den Deutschunterricht formuliert.

Kommentare schreiben für den Deutschunterricht.
Kommentare schreiben für den Deutschunterricht.

Was Sie benötigen:

  • Stifte
  • Papier
  • Textverständnis
  • Ordnung

Einen Kommentar muss man nicht nur in der Schule schreiben, diese Aufgabe kann in allen verschiedenen Lebensbereichen auftreten. Jedoch sollte auch ein Kommentar für den Deutschunterricht richtig strukturiert und sprachlich formuliert werden.

So strukturieren Sie einen Kommentar

  • Der Kommentar gehört zu jener Textsorte, bei der die eigene Meinung subjektiv wiedergegeben werden soll. Das Gegenteil eines Kommentars wäre ein Bericht oder ein Protokoll die sachlich neutral geschrieben werden und keine eigene Meinung beinhalten dürfen.
  • Sobald Sie ein Thema bekommen haben, zu dem Sie einen Kommentar verfassen sollen, ist es wichtig, dass Sie sich zusätzlich weitere Informationen beschaffen, damit Ihr späterer Kommentar überzeugend und inhaltlich gefestigt wird. Die Leser Ihres Kommentars sollen ja schließlich von Ihrer Meinung überzeugt werden.
  • Doch auch ein Kommentar sollte einer festen Struktur folgen, damit auch Sie sich als Autor nicht wiederholen oder in Gegensätze verstricken.
  • Denken Sie daran, dass auch ein Kommentar eine Überschrift braucht, die so gestaltet werden sollte, damit die Leser neugierig werden und Ihren Kommentar gerne lesen.
  • Beginnen Sie also am besten mit einer kurzen Einleitung, die auf das Thema über welches Sie schrieben möchten, hinführt. Anschließend folgt der Hauptteil, in dem Sie Ihre Argumente ausführen. Mit einem Schluss, in dem kurz Ihre Meinung erneut aufgegriffen wird und eventuell ein Ausblick eingebracht wird beenden Sie Ihren Kommentar.

Richtig Argumentieren im Deutschunterricht

  • Kommentare lassen sich in verschiedene Kategorien einteilen. In den meisten Fällen handelt es sich um einen Argumentationskommentar. Bei dieser Art geht es darum, ein Thema von zwei Seiten zu betrachten und die Gegenargumente mit den eigenen stärkeren abzuschwächen.
  • Trotz der Wiedergabe Ihrer eigenen Meinung sollten Sie sachlich bleiben und versuchen alle Seiten zu dem Thema einzubeziehen. Natürlich versuchen Sie Ihre Meinung mit handfesten Argumenten zu untermauern.
  • Eine andere Form des Kommentars ist der Einerseits-Andererseits Kommentar. Hierbei beleuchten Sie ebenfalls alle Seiten des Themas, vermeiden jedoch Ihre eigene subjektive Meinung zu sehr mit einzubringen. Diese Art des Kommentars gleicht einer Erörterung, bei der sich der Leser seine eigene Meinung bilden kann.

Teilen:

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos