Alle Kategorien
Suche

Wie richte ich meine IP-Webcam fürs Internet ein? - Anleitung

Die Bezeichnung IP-Webcam wird für Netzwerkkameras verwendet, mit denen Sie das aufgenommen Bild direkt im Internet verfügbar machen können. Damit dies funktioniert, muss die Webcam aber erst fürs Internet eingerichtet werden.

Mit einer IP-Webcam können Bilder direkt ins Internet übertragen werden.
Mit einer IP-Webcam können Bilder direkt ins Internet übertragen werden.

Was Sie benötigen:

  • Router
  • Netzwerkkabel
  • Ggf. Benutzerhandbuch von IP-Webcam und Router

Das Einrichten einer IP-Webcam fürs Internet kann - je nach Hersteller und Routermodell - auf unterschiedliche Weise erfolgen. In den meisten Fällen sollte es aber durch das Ausführen der folgenden Schritte möglich werden, aus dem Internet auf die Kamera zuzugreifen.

Die Aktivierung des Servers für die IP-Webcam

Zunächst gilt es, den sogenannten DHCP-Server Ihres Routers zu aktivieren, da Ihre IP-Webcam nach dem Einrichten von dort die benötigten IP-Einstellungen beziehen wird.

  1. Rufen Sie zunächst die Benutzeroberfläche Ihres Routers auf und klicken Sie dort unter "System" auf "Ansicht".
  2. Setzen Sie in dem Fenster, welches sich daraufhin öffnet, ein Häkchen in das Kontrollkästchen für die erweiterte Ansicht und klicken Sie mit der linken Maustaste auf "Übernehmen".
  3. Wählen Sie in den Netzwerkeinstellungen "IPv4-Adressen" aus, aktivieren Sie dort den DHCP-Server Ihres Routers und legen Sie den Bereich für das Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) fest. Bestätigen Sie die Aktivierung des Servers mit "OK". 

So richten Sie die Netzwerkkamera fürs Internet ein

  1. Richten Sie Ihre IP-Webcam entsprechend des Benutzerhandbuchs so ein, dass sie sich automatisch über den Router die IP-Einstellungen des DHCP-Servers holt.
  2. Schließen Sie die IP-Webcam nun mit einem Netzwerkkabel an eine LAN-Buchse Ihres Routers an oder aktivieren Sie gegebenenfalls das Funknetz Ihres Routers, wenn die Netzwerkkamera mit einem WLAN-Modul ausgestattet ist. 
  3. Damit Internetuser auf die IP-Webcam zugreifen können, ist es jetzt noch erforderlich, die Freigabe der Ports und IP-Adressen, die von der Kamera verwendet werden, am Router einzurichten. 

Bei Problemen, Unklarheiten oder Fragen, die auch durch Zuhilfenahme des Benutzerhandbuchs nicht gelöst werden können, sollten Sie sich am besten direkt an den Hersteller der IP-Webcam bzw. an den Hersteller Ihres Routers wenden.

Teilen: