Alle Kategorien
Suche

Wie reinige ich Silber?

Ob Schmuck, Münzen oder das geerbte Besteck, ab und an braucht das feine Silber mal eine Politur. Denn mit der Zeit färbt sich Silber schwarz, was weniger schön aussieht. Gott sei Dank steht Ihnen eine wahre Auswahl an Möglichkeiten zur Verfügung, um Ihr Silber zu reinigen.

Angelaufenes Silber erstrahlt in neuem Glanz.
Angelaufenes Silber erstrahlt in neuem Glanz.

Was Sie benötigen:

  • Schüssel
  • Alufolie
  • Kochsalz
  • Zahncreme oder Kukident
  • Backpulver
  • Bier
  • Flüssige Kernseife und Salmiakgeist

Silber reagiert mit Schwefelwasserstoff aus der Luft, was als dunkle Verfärbung sichtbar ist. Bei Besteck tun schweflige Verbindungen im Essen ihr Übriges. Schwarz angelaufenes Silber können Sie allerdings problemlos reinigen. Dazu stehen Ihnen gleich mehrere Möglichkeiten zur Verfügung.

Alufolie und Kochsalz machen Silber glänzend

  1. Aluminium ist ein Metall, das Elektronen abgibt, die wiederum mit dem Silber reagieren. Das heißt, es löst die schwarze Verfärbung vom Silber.
  2. Zerschnipseln Sie etwas Alufolie und geben Sie sie in eine Schüssel mit heißem Wasser, in das Sie zusätzlich einen Teelöffel Kochsalz hinzufügen.
  3. Geben Sie anschließend Ihr Silberbesteck oder Ihren Silberschmuck hinein und rühren Sie das Ganze um, damit das Silber Kontakt mit dem Aluminium bekommt.
  4. Lassen Sie das Silber nicht länger 10 Minuten einwirken, damit das Silber nicht angegriffen wird. Spülen Sie es anschließend mit heißem Wasser ab.

Silber mit Zahnpflegeprodukten putzen

  1. Geben Sie etwas Zahncreme auf eine Zahnbürste und reinigen Sie damit Ihren Schmuck, Ihre Münzen oder Ihr Silberbesteck. Zum Schluss brauchen Sie es nur noch mit einem weichen Tuch abpolieren.
  2. Oder Sie reinigen Ihren Silberschmuck in einem warmem Wasserbad mit einer Tablette Kukident. Silber hineinlegen, einige Stunden warten, abputzen und fertig.

Mit Omas Haushaltsmitteln Silber reinigen

  1. Ebenso wie Backpulver hartnäckig angebackene Stellen im Ofen wegzaubert, eignet es sich auch, um angelaufenes Silber zu reinigen.
  2. Legen Sie Ihren Schmuck über Nacht in eine Schüssel mit Wasser und geben Sie ein Päckchen Backpulver hinzu. Am nächsten Morgen brauchen Sie die guten Stück lediglich trocken zu putzen.
  3. Oder Sie versuchen es anstatt des Backpulver-Wassers mit Bier.
  4. Eine Mischung aus Salmiakgeist, flüssiger Kernseife und ein wenig Wasser bringt Ihre Silberkette wieder zum Glänzen.
Teilen: