Alle Kategorien
Suche

Wie macht man Hochzahlen am PC? - So geht's

So macht jeder Hochzahlen am PC. Die gängigsten Hochzahlen sind "2" und "3". Sie können mit der Tastatur erzeugt werden. Auch in Büroprogrammen ist die Funktion überall verfügbar. Sollen es dagegen höhere Potenzen sein, müssen Sie u.U. zu einem Trick greifen, wenn Sie kein professionelles Schreibprogramm auf dem PC haben, das Hochzahlen beherrscht.

Tastaturen sind vielseitiger als erwartet.
Tastaturen sind vielseitiger als erwartet.

So macht die Tastatur Hochzahlen

  • Zur Darstellung der Hochzahlen "2" und "3" drücken Sie die Tasten "Strg" und "Alt" gleichzeitig und geben dann die Hochzahlen ein. Besitzen Sie ein Officeprogramm, wie z.B. MS Word oder Open Office, können Sie dort auch höhere Potenzzahlen eingeben. Beim abgespeckten "Word Pad" fehlt diese Funktion.
  • Als Alternative kommt die Eingabe des Zeichens "^" infrage. Es findet sich in der Zahlenzeile der Tastatur links neben der "1". Beachten Sie, dass das Zeichen erst erscheint, wenn man das nächste Zeichen macht. Ein Beispiel wäre die folgende Tastenfolge: 6 ^ 4  = 6⁴. Das funktioniert auch in manchen Büroprogrammen, wie OpenOffice oder WordPad, das auf jedem Windows-PC läuft.

Am PC gibt es immer weitere Alternativen

  • Das gerade erwähnte kostenlose Büroprogramm "OpenOffice" bietet auch eine andere, allerdings eingeschränkte Funktion zur Darstellung der Hochzahlen. Es stehen nur die "2" und die "3" zur Auswahl.
  • Bei der Version 3.2 z.B. gelangen Sie über die Menüleiste und den Reiter "Einfügen(Insert)" dorthin. Klicken Sie auf "Spezialzeichen(Special Charakters)" und suchen Sie im zweiten Drittel der Liste die kleinen Potenzzahlen. Das macht aber sehr viel mehr Mühe, als die Eingabe per Tastatur.   

So gehen Hochzahlen bei MS Word

  • Je nach Version kann die Bezeichnung unterschiedlich ausfallen, die Funktion sollte aber immer erreichbar sein: klicken Sie auf "Format - Zeichen - hochgestellt, oder "Start - Schriftart - hochgestellt.  Dann können Sie das gewünschte Zeichen eingeben.
  • Oder Sie markieren die Stelle, klicken auf rechts und wählen dann "Schriftart - hochgestellt".
  • Wenn Sie Hotkeys bevorzugen, müssen Sie sich diese Kombination merken: "Strg und plus" für Hochstellen, sowie "Strg und #" für Tiefstellen. Bei Unsicherheit sollten Sie keine Scheu haben, einfach die Funktionen anderer Programme zu testen, vielfach ähneln sie sich und das Schreiben am PC macht wieder Spaß.
Teilen: