Alle Kategorien
Suche

Weiße Bete lecker zubereiten - Rezept

Die weiße Bete oder auch weiße Rübe genannt, wird in Deutschland im Oktober / November geerntet und ist daher eine Herbstrübe. Selten findet man Sie im deutschen Haushalt auf dem Mittagstisch, obwohl sie doch sehr viele Vitamine besitzt. Im folgenden Artikel lernen Sie zwei leckere Rezepte mit weißen Bete kennen.

In weißer Bete stecken viele Vitamine.
In weißer Bete stecken viele Vitamine.

Was Sie benötigen:

  • 400 g weiße Rübchen, weiß
  • 3 EL Olivenöl
  • 50 g Butter, in Würfel geschnitten
  • 6 EL Essig, (Kräuteressig)
  • 1 Glas Weißwein, trockener
  • 1 Handvoll Thymian, die Blättchen abgezupft und angedrückt
  • Meersalz
  • Pfeffer, frisch gemahlener schwarzer
  • 500 g weiße Rüben
  • 1 große Zwiebel
  • 1 EL Butter oder Öl
  • 250 ml Wasser
  • 150 g Ziegenfrischkäse, evtl. mit Kräutern
  • Zitronenpfeffer
  • Pfeffer
  • Kräutersalz
  • 1 EL Sahne

Zubereitung weißer Bete in Thymianbutter

  1. Machen Sie sich in Ihrer Küche viel Platz und legen Sie sich Ihre Zutaten schon einmal bereit.
  2. Zerkleinern Sie zuallererst die Bete mit einem scharfen Messer in kleine Stücke.
  3. Kochen Sie die weißen Bete erst einmal fünf Minuten vor. Gießen Sie die Rüben anschließend ab.
  4. Danach nehmen Sie die drei Esslöffel Olivenöl und die Hälfte der Butterwürfel und geben das Ganze gemeinsam mit den weißen Rüben zurück in den Topf.
  5. Braten Sie die Rüben so lange, bis sie rundherum braun angebraten sind.
  6. Löschen Sie das ganze dann mit den sechs Esslöffeln Kräuteressig ab und schaben Sie anschließend den Bodensatz vom Topfboden los.
  7. Rühren Sie danach das Glas Weißwein, den Rest der Butter und den Thymian dazu.
  8. Lassen Sie das Ganze nun zu einer cremigen Soße einkochen. Diese sollte die Rüben überziehen. Dieser Vorgang dauert ein paar Minuten.
  9. Schmecken Sie das Ganze mit Salz und Pfeffer ab und servieren Sie es!

Weiße Bete - Cremesuppe

  1. Nehmen Sie einen großen Topf und stellen Sie sich diesen schon einmal bereit.
  2. Schälen Sie die weißen Bete und schneiden Sie diese in kleine Stücke.
  3. Würfeln Sie nun die Zwiebel und braten Sie die Würfel in der Butter an.
  4. Geben Sie nun die weißen Rübchen dazu und lassen Sie diese kurz mitschwitzen.
  5. Jetzt gießen Sie die Hälfte des Wassers dazu.
  6. Die Rübchen sollten nun weich garen.
  7. Geben Sie nun, wenn die Rübchen weich gegart sind, den Ziegenfrischkäse dazu und erhitzen Sie das Ganze.
  8. Pürieren Sie nun den Inhalt Ihrer Pfanne.
  9. Würzen Sie anschließend das Ganze und geben Sie die Sahne dazu. Fertig ist Ihre Weiße Bete - Cremesuppe!

Guten Appetit!

Teilen: