Alle Kategorien
Suche

Was verdient eine Erzieherin in der Beschäftigungstherapie - so arbeiten Sie mit Senioren

Wenn Sie als Erzieherin gerne mit Senioren Arbeiten machen, werden Sie staunen, welch interessante Möglichkeiten es in der Beschäftigungstherapie dafür gibt. Dennoch ist es auch spannend, was eine Fachkraft in diesem Bereich verdient.

So arbeiten Sie als Erzieherin in der Beschäftigungstherapie.
So arbeiten Sie als Erzieherin in der Beschäftigungstherapie. © Damaris / Pixelio

Eine Erzieherin muss nicht nur zwingend in einer Kindertagesstätte arbeiten, Sie können auch mit Senioren, im Rahmen der Beschäftigungstherapie, tätig werden. Doch was verdient man in diesem Bereich?

Eine Erzieherin in der Beschäftigungstherapie - so arbeiten Sie mit Senioren

  • Eine Erzieherin kann ebenso in einem Altenheim in der Beschäftigungstherapie arbeiten. Hierbei fördern Sie in der Altenpflege Menschen, ihre Ressourcen zu behalten.
  • Ein älterer Mensch kann durch die Beschäftigungstherapie Möglichkeiten erlernen, körperlich wie auch geistig fit zu bleiben. Hierbei stoppen und zögern Sie den Altersprozess ein wenig hinaus und sorgen für eine bessere Lebensqualität der Senioren.
  • Die Beschäftigungstherapie umfasst mehrere Bereiche. Gymnastik sorgt für eine bessere Körperwahrnehmung und fördert die Mobilität. Das Gedächtnistraining und Spielenachmittage sorgen dafür, dass die geistige Leistung wieder etwas mobilisiert wird. Ein Bastelnachmittag ist zudem wichtig, um die Feinmotorik, aber auch die Kreativität etwas zu unterstützen.
  • Diese Tätigkeit verdient großen Respekt, denn sie ist wichtig, um die Lebensqualität von Senioren zu unterstützen.

Was verdient eine Beschäftigungstherapeutin? - Einige Fakten zum Gehalt

  • Wenn Sie als Erzieherin in einem Altenheim tätig sind, haben Sie unterschiedliche Möglichkeiten, im Rahmen der sozialen Begleitung tätig zu werden.
  • Als soziale Begleitung sind Sie nicht nur für Kurse und Förderprogramme verantwortlich, hierbei begleiten Sie Menschen, die an Demenz leiden, in ihrem Alltag. Sie gehen spazieren, führen Gespräche oder lesen vor. Hierbei verdient diese Fachkraft in Vollzeit durchschnittlich 1.800 € brutto.
  • Sind sie allerdings direkt als Beschäftigungstherapeutin angestellt, arbeiten Sie zudem auch als Leitungskraft in der sozialen Begleitung und verdienen etwas mehr. Das Gehalt einer solchen Fachkraft beträgt durchschnittlich 2.100 € bei Vollzeitbeschäftigung.

Sie sehen also, dass eine Erzieherin auch sehr erfolgreich in der Seniorenarbeit tätig werden kann. Hierbei ist letztendlich entscheidend, welche Aufgaben sie übernehmen, um genau sagen zu können, was eine solche Fachkraft hierbei verdient.

Teilen: