Alle ThemenSuche
powered by

Was tun gegen Schwindel?

Schwindel ist nicht nur unangenehm für den Betroffenen, es ist auch ein Alarmzeichen des Gehirns, dass etwas nicht stimmt. Sie sollten ihn also nicht auf die leichte Schulter nehmen, sondern etwas gegen den Schwindel tun. Was das sein kann und welche Ursachen hinter dem Drehgefühl stecken können, erfahren Sie hier.

Weiterlesen

Schwindel kann unterschiedliche Ursachen haben.
Schwindel kann unterschiedliche Ursachen haben.

Was Sie benötigen:

  • Wasser
  • Brühe
  • Zucker
  • Arztbesuch

Was man gegen Schwindel tun sollte

  • Schwindel geht oft mit einem niedrigen Blutdruck, der Hypotonie einher. Tritt er auf, kann es helfen, ein großes Glas Brühe zu trinken. Die Flüssigkeit erhöht das Volumen in den Blutgefäßen, der Blutdruck steigt. Das Salz in der Brühe bewirkt, dass weniger Wasser ausgeschieden wird und hilft gegen den Schwindel.
  • Generell sollte man bei niedrigem Blutdruck ausreichend trinken, wenn man etwas gegen Schwindel tun möchte, um zu verhindern, dass der Druck noch weiter sinkt.
  • Meistens junge und schlanke Frauen leiden oft unter einem Schwindel, der vor allem auftritt, wenn man sich zu schnell aus dem Liegen hinsetzt oder aufsteht. Dies nennt sich orthostatische Hypotonie. Das Blut versackt dabei in der Peripherie und das Gehirn ist für einen Moment unterversorgt. Oft wird den Betroffenen dabei auch kurz schwarz vor den Augen, ohne jedoch ohnmächtig zu werden. Hat man dies bei sich beobachtet, ist es ratsam, zum Beispiel nach dem Schlafen erst die Beine aus dem Bett heraus auf den Fußboden zu stellen, sich dann langsam hinzusetzen und im Sitzen eine Minute verweilen. Nun sollte man ohne Schwindel aufstehen können.
  • Auch Unterzuckerung kann mit Schwindel einhergehen. Meistens ist dann auch Heißhunger, kalter Schweiß und Unruhe zu bemerken. Trinken Sie in diesem Fall ein Glas Cola oder eine andere gesüßte Limonade oder essen etwas mit hohem Zuckergehalt.
  • Oft ist die Krankheit Morbus Meniere die Ursache für plötzlichen Schwindel. Bei dieser Erkrankung des Innenohrs leidet der Betroffene außerdem an einseitigem Hörverlust sowie Ohrgeräuschen auf dem betroffenen Ohr.
  • Eine schlechte Haltung kann zu Schäden der Wirbelsäule führen. Ist die Halswirbelsäule von solchen Schäden betroffen, kann es zu einer Mangelversorgung des Gehirn mit Blut und dadurch resultierendem Schwindel kommen, da die wichtigen Arterien durch die Wirbelsäule zum Gehirn verlaufen. Ein Besuch beim Orthopäden klärt diese mögliche Ursache ab, wenn Sie etwas gegen Ihren Schwindel tun möchten.
  • Bei einer Innenohrentzündung ist ebenfalls oft Schwindel vorhanden. Begleitet wird dieser von Ohrenschmerzen, Schwierigkeiten zu Hören sowie eventueller Übelkeit. Der Hals-Nasen-Ohren-Arzt ist in diesem Fall der richtige Ansprechpartner.
  • Sind alle organischen Ursachen ausgeschlossen, ist der Schwindel eventuell psychosomatisch bedingt. Möglich sind in diesem Zusammenhang auch Angststörungen. In solch einem Fall sollten Sie darüber nachdenken, eine Psychotherapie zu machen.
  • Plötzlicher Schwindel kann auch ein Vorbote eines Schlaganfalls sein. Oft kommen Lähmungserscheinungen, Sprach- oder Sehstörungen oder Gefühlsstörungen hinzu. Bei dem typischen Vorboten verschwinden diese Symptome innerhalb weniger Tage wieder. Gehen Sie auf jeden Fall sofort zum Neurologen beziehungsweise fahren Sie nachts in die Notfallambulanz, um die Symptome abzuklären. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um einem richtigen Schlaganfall mit eventuell bleibenden Schäden entgegenzuwirken.
  • Schwindel kann als Neben- oder Wechselwirkung von verschiedenen Medikamenten auftreten. Tritt er neu während einer Medikamenteneinnahme auf, weiß Ihr behandelnder Arzt eventuell ein alternatives Medikament ohne diese Nebenwirkung.
  • Bei Schwindel, der über einen längeren Zeitraum anhält oder immer wieder ohne erkennbare Ursache auftritt, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, damit weitere Ursachen ausgeschlossen werden können.

Teilen:

Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Bauchumfang reduzieren - so klappt´s
Myriam Perschke
Gesundheit

Bauchumfang reduzieren - so klappt's

Zu viel Bauchfett sieht nicht gerade allzu schön aus. Es kann aber abgesehen davon zu richtig ernsten Problemen führen. Durch einen zu großen Bauchumfang erhöhen Sie Ihr Risiko …

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen
Jasmin Müller
Gesundheit

Am Oberschenkel abnehmen - effektive Übungen

Oberschenkel gehören zu den häufigsten Problemzonen von Frauen. Leider lässt es sich nicht steuern, wo am Körper man Gewicht abnehmen wird, wenn man eine Diät hält. Mit …

Frische Feigen richtig essen
Alexandra Forster
Essen

Frische Feigen richtig essen

Nichts erinnert so sehr an den Urlaub im Süden wie der Genuss frischer Feigen. Viele Menschen wagen sich jedoch nicht an das süße, saftige Obst heran, weil sie unsicher sind, …

Ähnliche Artikel

Gegen niedrigen Blutdruck können Sie was tun!
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Niedriger Blutdruck - was tun?

Sie sind oft schlapp und müde? Sie kommen morgens nicht in Schwung? Ein niedriger Blutdruck könnte die Ursache sein. Was Sie selbst für Ihren Blutdruck tun können? Hier …

Nackenverspannungen können Schwindel auslösen.
Manuela Käselau
Gesundheit

Schwindel durch Nackenverspannung - was hilft?

Für einen Schwindel gibt es viele Gründe. Neben ernsthaften Erkrankungen, die einen Schwindel auslösen können, kann er auch durch Nackenverspannungen verursacht sein. Dann gibt …

Nackenverspannungen können Schwindel erzeugen.
Susanna Baumer
Gesundheit

Schwindel und verspannter Nacken - was tun?

Schwindel und ein verspannter Nacken gehören häufig zusammen. Das bedeutet, dass der Schwindel sehr oft mit der Halswirbelsäule zu tun hat. Was man dagegen tun kann, erfahren Sie hier.

Durch Anstrengung einen roten Kopf bekommen
Isabel Wirdl-Weichhaus
Gesundheit

Roter Kopf - was tun?

Durch Anstrengung haben Sie einen roten Kopf bekommen. Damit dieser sich wieder abkühlen kann, müssen Sie einiges beachten. Wenn Sie eine Kleinigkeiten tun, können Sie Großes …

Drehschwindel - hier können Gleichgewichtsübungen helfen
Monika Stella
Gesundheit

Gegen Drehschwindel - zwei Gleichgewichtsübungen

Millionen Deutsche leiden gelegentlich unter Schwindel, bei älteren Patienten ist Schwindel das häufigste Symptom überhaupt. Dabei ist der Schwindel keine eigenständige …

Manchmal gerät der Kreislauf aus den Fugen.
Iris Gödecker
Gesundheit

Kreislauf stabilisieren - Tipps

Viele Menschen kennen es, dass der Kreislauf mal den Bach runtergeht. Meist ist einem schwindelig und die Sternchen tanzen vor den Augen. Mit ein paar Tipps können Sie ihn …

Bei Schwindel kann man was tun.
Edith Leisten
Gesundheit

Was tun bei Schwindel im Kopf?

Schätzungsweise jeder vierte Erwachsene hat mindestens einmal in seinem Leben mit Schwindel zu tun, Frauen häufiger als Männer. Er kann akut auftreten oder sich schleichend …

Ein Glas Wasser hilft gegen Schwindel.
Susanna Baumer
Gesundheit

Was tun gegen Schwindelgefühl?

Schwindelgefühl kann die verschiedensten Ursachen haben. So kann es ganz harmlos sein oder aber als Begleitsymptom einer ernsteren Krankheit auftreten. Es gibt einiges, was Sie …

Training hilft gegen Schwindel beim Aufstehen.
Michelle Miller
Gesundheit

Schwindel beim Aufstehen - was tun?

Sie haben das Gefühl zu schwanken oder dass sich alles dreht. Ihnen wird schwarz vor Augen. Weitere Symptome können Übelkeit, Erbrechen und Schweißausbrüche sein. Wenn Sie …

Kreislaufprobleme und Schwindel selbst behandeln.
Iris Gödecker
Gesundheit

Kreislaufprobleme und Schwindel - was tun?

Sie leiden oft unter Kreislaufproblemen? Ihr Blutdruck ist oft zu niedrig und Sie haben oft Schwindelgefühle? Gegen Kreislaufprobleme und Schwindel gibt es einiges, was Sie …

Schon gesehen?

Niedriger Blutdruck nach Sport - Hinweise
Gerti Bodenstein-von Wilcken
Gesundheit

Niedriger Blutdruck nach Sport - Hinweise

Gehören Sie auch zu den Menschen, die nach dem Sport manchmal unter Schwindel oder Kopfschmerzen leiden? Dann kann es daran liegen, dass ein zu niedriger Blutdruck dafür …

Blutdruck messen - Anleitung
Diana Schmidtbauer
Gesundheit

Blutdruck messen - Anleitung

Bei einer Vorsorgeuntersuchung stellt ihr Arzt fest, dass Ihr Blutdruck nicht den gesunden Werten entspricht. Er bittet Sie, zu Hause selbstständig Ihren Blutdruck zu …

Anleitung - Sauna-Aufguss machen
Alexandra Forster
Gesundheit

Anleitung - Sauna-Aufguss machen

Kaum etwas kann in der kalten Jahreszeit soviel zum Wohlbefinden beitragen wie ein Besuch in der Sauna. Die Hitze reinigt und stärkt den Körper und auch den Geist. Darin sind …

Das könnte sie auch interessieren

Auch Bagatellverletzungen können zur Lymphknotenvergrößerung führen.
Edith Leisten
Gesundheit

Geschwollene Lymphknoten unter den Achseln - was tun?

Neben der akuten entzündlichen Schwellung eines Lymphknotens kommen Lymphknotenvergrößerungen bei über 50 verschiedenen gut- und leider auch bösartigen Erkrankungen vor. Laut …

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?
Fanni Schmidt
Gesundheit

Welche Hausmittel helfen gegen Ohrenschmerzen?

Ohrenschmerzen gehören für viele Menschen mit zu den unangenehmsten Schmerzen, vor allem, da sie besonders nachts Beschwerden bereiten und kaum nachlassen. Einige bewährte …

Bei Schimmel im Schlafzimmer sollten Sie schnell handeln.
Christoph Weber
Gesundheit

Schimmel im Schlafzimmer - was tun?

Sie fragen sich, wie man Schimmel aus dem Schlafzimmer bekommt? In der Regel freuen Sie sich, wenn Sie eine Wohnung neu beziehen. Doch irgendwann bekommt manchmal selbst das …

Unterleibsschmerzen - ein unangenehmer Begleiter der Regelblutung.
Dimitrina Miteva
Gesundheit

Die Regelschmerzen mit Tee lindern

Regelschmerzen sind ein Leiden, das viele Frauen betrifft. Krampfartige Unterleibsschmerzen, Kopfschmerzen und Unwohlsein sind oft Begleiter des monatlichen Zyklus und sind …