Was Sie benötigen:
  • Informatikgrundkenntnisse
  • Software
  • Unit-Tests
  • Mitarbeiter

Der Begriff "validieren"

Der Begriff "validieren" existiert in vielen verschiedenen Kontexten. So ist das Hauptwort Validierung in vielen wissenschaftlichen Fachgebieten bekannt. Vor allem im Gebiet der Informatik hat dieser Begriff einen hohen Stellenwert, weshalb die Bedeutung in diesem Spezialgebiet hier näher beleuchtet wird. Doch was heißt dieser Begriff überhaupt?

  • Eine Validierung ist in der Informatik ein Test auf Plausibilität von eingegebenen Werten. Dabei wird beim eingegebenen Wert überprüft, ob dieser zu einem bestimmten Datentyp gehört, in einem bestimmten Wertebereich oder einer definierten Wertemenge liegt.
  • Eine Validierung kann zu verschiedenen Lebenszeiten der Software stattfinden.

Was es heißt, eine Validierung durchzuführen

  • Das Validieren sollte bereits im Entstehungsprozess eines Programms flächendeckend durchgeführt werden. Hier werden vorrangig einzelne Funktionen oder sogar ganze Module speziellen Unit-Test unterzogen, die das korrekte Verhalten des Quellcodes auf Dateneingaben abprüfen.
  • Eine Validierung kann auch durch das Laufzeitsystem, das viele Programmiersprachen besitzen, vollzogen werden. Dieses Laufzeitsystem erkennt Fehler eines bestimmten Typs selbstständig und kann gezielt darauf reagieren.
  • Was heißt es, eine Validierung bei Benutzereingaben durchzuführen? Bei fehlerhaften Eingaben wird eine Fehlermeldung ausgegeben, die Fehlerbehandlung gestartet und die Überprüfung durch den Benutzer erbeten (Tippfehler).
  • Auch in der Softwarequalitätssicherung steht das ständige Validieren und damit das ständige Hinterfragen des Produkts im Mittelpunkt. Fragen wie "Erfüllt das Produkt überhaupt die Anforderungen des Kunden?" oder "Ist das Produkt überhaupt hinsichtlich der Funktionalität zufriedenstellend?" werden hier vorrangig diskutiert und ausgewertet.

Sie sehen, der Begriff "validieren" kann in vielen verschiedenen Bereichen auftauchen. Nun sollten Sie zumindest ein Grundverständnis zum Begriff entwickelt haben.