Alle Kategorien
Suche

Wann "which" und wann "what"? - Hilfe zur englischen Grammatik

Die englischen Fragewörter "which" und "what" können eine Frage einleiten und im Deutschen mit "welche" oder "was" übersetzt werden. Auch als Beginn eines Nebensatzes finden Sie die Begriffe. Ersteres verwenden Sie, wann immer es um begrenzte Antwortmöglichkeiten geht; Letzteres dann, wenn die Antwort auf eine Frage völlig offen ist.

Im Englischen gibt es verschiedene Fragewörter.
Im Englischen gibt es verschiedene Fragewörter.

Im Englischen gibt es verschiedene Fragewörter, die je nach Inhalt der Frage oder den möglichen Antworten unterschiedlich gewählt werden. Diese stehen am Anfang eines Satzes oder einer in den Satz eingeschobenen Nebensatzkonstruktion. Solche Sätze werden auch als Relativsätze bezeichnet.

Wann Sie Relativsätze mit "which" bilden

Relativsätze erklären einen Sachverhalt näher, geben zusätzliche Informationen und schränken daher auch eine vorhergehende Aussage ein. Der Nebensatz erklärt, wann der Hauptsatz zutrifft. Die zusätzlichen Informationen sind aber nicht immer notwendig und das hat einen Einfluss darauf, wann Sie welches Pronomen verwenden. Ein Beispiel ist der Satz "My house, which has a white door, ist very nice." (übersetzt: "Mein Haus, das eine weiße Tür hat, ist sehr hübsch.").

  • Der Einschub "which has a white door" ist nicht unbedingt nötig, weil die Grundaussage des Satzes (dass das Haus hübsch ist) auch ohne die Erwähnung der Tür verständlich wäre.
  • Manchmal ist der Einschub aber wichtig, um den Satz zu verstehen. In diesem Fall werden keine Kommata gesetzt, etwa bei: "The shoes that are dirty need to be cleaned." (übersetzt: "Die Schuhe, die dreckig sind, müssen gereinigt werden.").
  • Hier muss der Zuhörer oder Leser wissen, dass die Schuhe dreckig sind, denn nur die dreckigen Schuhe müssen auch gereinigt werden.
  • Häufig wird das Pronomen verwendet, wenn ein Einschub erfolgt, der nicht unbedingt zum Satzverständnis notwendig ist, sondern ergänzende Informationen liefert.

Dies ist aber nicht immer so eindeutig, daher wird in der Umgangssprache vielfach "that" verwendet, wenn es eigentlich "which" sein müsste. "What" hingegen findet bei Relativsätzen keine Anwendung, weil "what" nur als Fragewort am Anfang einer Frage eingesetzt wird.

What bei einer Auswahl mit vielen Möglichkeiten

Neben der Verwendung in einem Relativsatz, kann das Pronomen auch dann zum Einsatz kommen, wenn ein Gegenstand oder eine Sache näher beschrieben werden soll. Hier unterscheiden Sie danach, wann es Alternativen gibt und wie viele dies sind.

  • Oft gibt es nur eine beschränkte Anzahl von Möglichkeiten, etwa bei der Frage "Which car needs to be repaired - the blue or the green one?" (übersetzt: "Welches Auto muss repariert werden - das blaue oder das grüne?"). Hier ist also die Wahl eingeschränkt und in diesem Fall wird "which" verwendet.
  • Vielleicht kann man aber das Auto im Beispiel nicht mehr reparieren und es steht irgendwann der Neukauf an. Dann könnten Sie fragen "What new car should I buy?" (übersetzt: "Welches neue Auto soll ich kaufen?").
  • Bei einer uneingeschränkten Auswahl gibt es keine deutliche Limitierung, sondern eine große Zahl an Möglichkeiten und somit wird "what" eingesetzt.
  • Hierbei gilt aber ebenfalls, dass die beiden Pronomen austauschbar sind und in vielen Fällen synonym eingesetzt werden, auch wenn gemäß der oben genannten Regel eigentlich das andere Fragewort hätte verwendet werden müssen. Geht es nicht um leblose Dinge, sondern um Personen, dann können Sie stattdessen "who" verwenden, was übersetzt "wer" bedeutet.

Sie sehen also, dass die Benutzung der beiden Fragewörter oft beliebig ist. Es gibt aber gewisse Regeln, an denen Sie sich orientieren können.

Teilen: