Alle ThemenSuche
powered by

Wann soll man Sträucher schneiden? - Einige Tipps

Viele Sträucher benötigen einen regelmäßigen Schnitt, um ihre Blütenpracht oder einen reichlichen Fruchtbehang zu erhalten. Aber wann schneiden Sie Ihre Sträucher? Ein paar Faustregeln können helfen.

Weiterlesen

Forsythie gleich nach dem Blühen schneiden.
Forsythie gleich nach dem Blühen schneiden.

Einen guten Gärtner erkennt man an seiner Schere. Vielleicht kennen Sie diesen Spruch? Sie wollen ein guter Gärtner sein und sind trotzdem unsicher, wann Sie Ihre Sträucher schneiden sollen? Hier finden Sie einige Tipps.

Sommer- und Herbstblüher im Frühjahr schneiden

  • Als allgemeine Regel können Sie sich merken, dass alle Sträucher, die im Sommer und Herbst blühen, im Frühjahr geschnitten werden. Schneiden Sie also im März diese Sträucher.
  • Sommer- und Herbstblüher legen ihre Blüten an den frisch gewachsenen Trieben an. Wenn Sie diese kräftig zurückschneiden, bilden Sie im Frühjahr neue Triebe, die Sie dann später mit einer reichen Blütenpracht beschenken.
  • Beispiele hierfür sind: der Schmetterlingsstrauch (Buddleia oder Sommerflieder genannt), Rispen- oder Schneeballhortensien, Spirea, Roseneibisch (Hibiskus) und Fünffingerstrauch (Potentilla). Da es je nach Art Ihres Strauches etwas andere Regeln zum Schnitt gibt, erkundigen Sie sich, wie Ihre Sträucher geschnitten werden. Einige vertragen einen radikalen Rückschnitt, andere werden nur etwas ausgelichtet.

Wann Sie Obststräucher schneiden können

  • Auch Johannis- und Stachelbeeren werden im zeitigen Frühjahr geschnitten. Hier wäre auch der Spätherbst oder ein milder Wintertag möglich. Im Frühjahr erkennen Sie aber besser, welche Triebe durch Frost geschädigt wurden.
  • Bei roten und weißen Johannisbeeren bleiben die ein- und zweijährigen Triebe auf jeden Fall stehen. Das alte Holz schneiden Sie dicht über der Erde heraus. Bei schwarzen Johannisbeeren erscheinen nur Früchte am einjährigen Holz. Alle Triebe, die bereits getragen haben, können Sie also ausschneiden. Das kann hier auch im Sommer erfolgen.
  • Himbeeren tragen genauso auch nur einmalig an den Ruten. Abgetragene Ruten schneiden Sie also direkt nach der Ernte bodennah ab. Im Frühjahr können Sie die jungen Triebe noch etwas einkürzen.
  • Auch Brombeeren werden im Frühjahr geschnitten. Sie gehören an ein Rankgerüst. Hier sollten Sie spezielle Regeln einhalten.

Andere Sträucher kürzen - einige Beispiele

  • Wann schneiden Sie nun Frühjahrsblüher? Gehölze die im Frühling blühen, bilden Ihre Blütenansätze am Holz des Vorjahres aus. Daher werden Sie direkt nach der Blüte geschnitten.
  • Das bekannteste Beispiel ist die Forsythie. Wenn Ihre Forsythie abgeblüht ist, können Sie sofort altes Holz bis auf den Boden herausschneiden. Gute Jahrestriebe lassen Sie ganz stehen. Nur zur Formgebung können Sie einige kürzen.
  • Weigelien, Falscher Jasmin und die Kolkwitzie blühen allerdings schon wieder so spät im Frühjahr, dass Sie diese Sträucher im Winter schneiden sollten.

Die Frage „Wann sollte man Sträucher schneiden?“, lässt sich also nicht mit wenigen Sätzen beantworten. Es ist je nach Art anders. Einige Faustregeln können helfen. Dennoch ist es immer gut, sich genau nach dem besten Zeitpunkt für den Schnitt der eigenen Sträucher im Garten zu erkundigen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Forsythie vermehren - so geht's mit Stecklingen
Ursula Vöcking

Forsythie vermehren - so geht's mit Stecklingen

Die Forsythie fällt am Anfang des Jahres durch ihre leuchtenden gelben Blüten auf, die sich schon ab März bilden und damit zusammen mit den kleinen Frühlingsblühern wieder …

Minze schneiden und richtig pflegen - so geht's
Heike Nedo

Minze schneiden und richtig pflegen - so geht's

Die verschiedenen Minzearten sind im Garten beliebte Pflanzen. Sie sind mehrjährig und lassen sich jedes Jahr für die Ernte schneiden. Einziger Nachteil der Minze ist ihr …

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden
Lea De Biasi

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden

Kirschlorbeer ist eine immergrüne und sehr beliebte Heckenpflanze. Sie wächst in Höhe wie Breite sehr schnell und ist gut schnittverträglich. An sich ist ein Schnitt nicht …

Hortensien trocknen - so geht´s richtig
Nina Grätz

Hortensien trocknen - so geht's richtig

In vielen Gärten sind im Sommer die farbenfrohen Hortensienblüten (Hydrangea) zu bewundern. Die Blütenstände sind kugelig und tellerförmig und man findet sie in …

Ähnliche Artikel

Richtig geschnitten sind Himbeer-Sträucher eine Gartenzierde.
Kerstin Leibrich

Himbeer-Sträucher schneiden - so geht's richtig

Himbeeren schmecken nicht nur gut, wenn man sie frisch isst. Auch als Marmelade, Kuchenbelag oder in roter Grütze sind sie ein Gewinn. Man kann sie sogar problemlos einfrieren …

Forsythien sind beliebte Frühlingsblüher
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen

Forsythien schneiden - so geht's

Forsythien sind die bekannten und beliebten Frühjahrsblüher. Hat man ausreichend Platz müssen Forsythien kaum geschnitten werden.

Regelmäßiges Schneiden garantiert ein schönes Wachstum der Büsche.
Susanne Mielchen

Büsche schneiden - so macht man's richtig

Vom richtigen Schneiden hängen Gesundheit, Blühfreudigkeit und Form der Büsche ab. Wenige Grundregeln helfen Ihnen dabei, Ihre Pflanzen im besten Licht erscheinen zu lassen.

Der Hartriegel bedarf keiner besonderen Pflege.
Janet Hartung

Hartriegel schneiden - so geht's

Sie können Ihren Hartriegel schneiden, grundsätzlich ist das jedoch nicht erforderlich. Bei Bedarf lichten Sie zu dicht gewordene Sträucher bodennah aus.

Sauber gepflegte Figuren sind eine Augenweide.
Wilfried Flammiger

Sträucher beschneiden - so gelingen Figuren

Durch Beschneiden lassen sich Sträucher in kleine Kunstwerke verwandeln. An exponierter Stelle stellen sie einen originellen Blickfang dar und dokumentieren das Geschick des …

Heidelbeeren sind sehr gesund.
Luise v.d. Tauber

Heidelbeeren schneiden

Heidelbeeren oder auch Blaubeeren genannt, sind gesund. Kultiviert man sie im Garten, brauchen Sie die richtige Pflege. Mit regelmäßigem Schneiden erreichen Sie, dass die  …

Schon gesehen?

Tomatenpflanzen schneiden - so gehen Sie vor
Janet Hartung

Tomatenpflanzen schneiden - so gehen Sie vor

Wenn Ihre Tomatenpflanzen eine reichhaltige Ernte liefern sollen, müssen Sie sie richtig pflegen, wozu auch das Schneiden, Stützen und Pekieren gehören.

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden
Lea De Biasi

Anleitung - Kirschlorbeer schneiden

Kirschlorbeer ist eine immergrüne und sehr beliebte Heckenpflanze. Sie wächst in Höhe wie Breite sehr schnell und ist gut schnittverträglich. An sich ist ein Schnitt nicht …

Lavendel ernten - so geht´s richtig
Anette Magin

Lavendel ernten - so geht's richtig

Wie oder wann Sie am besten Ihren Lavendel ernten, kommt darauf an, was Sie damit anfangen wollen. Und da gibt es einige Möglichkeiten!

Mehr Themen

Nicht überall ist Moos so hübsch wie in der freien Natur.
Maria Ponkhoff

Moos- und Algenentferner - natürliche Mittel

Moos und Algen sind auf Terrassen, in Kellern und Gärten recht unbeliebt. Ehe Sie die Pflanzen mit einer Chemiekeule beseitigen, sollten Sie natürliche Moos- und Algenentferner …

Die Tomate - eine der beliebtesten Pflanzen in deutschen Gemüsegärten
Lea De Biasi

Anleitung - Tomaten pflanzen

Die ursprünglich aus Südamerika stammende Tomate ist aus unseren heimischen Gemüsegärten nicht mehr wegzudenken. In den Küchen Europas wird die Tomate fast täglich verwendet …

In der Regel dauert es viele Jahre, bis Baumwurzeln und Stumpf auf natürliche Weise verrotten.
Sebastian Pekrul

Baumwurzeln entfernen

Wenn ein Baum erkrankt ist, anderen Bäumen Licht und Nährstoffe raubt oder sonst irgendwelche Probleme macht, ist es oft unumgänglich, ihn zu fällen. Während das eigentliche …