Alle Kategorien
Suche

Volleyball - zwei Trainingsübungen für die Ballannahme

Ob in der Halle oder beim Beachvolleyball. Die Ballannahme ist eines der wichtigsten Elemente des Spiels. Hier werden Ihnen Trainingsübungen für die Volleyball-Ballannahme vorgestellt.

Mit Trainingsübungen verbessern Sie die Ballannahme beim Volleyball.
Mit Trainingsübungen verbessern Sie die Ballannahme beim Volleyball.

Was Sie benötigen:

  • Volleyball-Netz
  • Bälle
  • Ausrüstung

Trainingsübungen für die Volleyball-Ballannahme

  • Um die Ballannahme im Volleyball effektiv üben zu können, ist es wichtig, dass man viele Wiederholungen trainiert, da durch diese in den Trainingsübungen eine gewisse Routine entsteht und somit die Ballannahme deutlich leichter fällt. 
  • Bei der ersten Trainingsübung üben Sie in Zweier-Paaren. Stellen Sie sich gegenüber vom Netz auf, eine Person mit mehreren Bällen, die andere zur Ballannahme bereit.
  • Der Spieler mit dem Volleyball macht erst einmal etwa vier Meter vom Netz entfernt einen gezielten Aufschlag auf den Annahmespieler. Dieser baggert oder pritscht den Ball möglichst hoch und genau auf die Stellerposition. Dort steht entweder eine weitere Person und gibt den Ball zurück zum Aufschläger, oder der Aufschläger läuft nach dem Aufschlag unter dem Netz hindurch und fängt den Ball selbst. Diese Trainingsübung für die Volleyball-Ballannahme, sollten Sie mit häufigen Wiederholungen durchführen, dann fällt die Ballannahme bald nicht mehr schwer. 

Spielnahe Trainingsübung für die Ballannahme

    1. Um möglichst nah am Spiel angelehnt die Volleyball-Annahme in einer Trainingsübung zu trainieren, stellen Sie drei Annahmespieler auf die hinteren Positionen. Eine Person, am besten ein Steller, sollte am Netz die angenommenen Bälle fangen oder zuspielen. 
    2. Am Aufschlag warten nun alle anderen verfügbaren Spieler und machen nacheinander Aufschläge. Diese sollten variabel sein, das heißt Sprungaufschläge und Standaufschläge variieren und mal kurz mal lang die Annahmespieler fordern. So entsteht eine sehr spielnahe Trainingsübung, bei der wieder eine hohe Wiederholungsfrequenz erreicht werden kann. 
    3. Um das ganze als eine Art Spiel zu gestalten, können Sie die Punkte zählen, die die Annahmespieler zustande bringen. Dafür zählt es als Punkt, wenn der Volleyball ordentlich zum Steller gespielt wird. Für Asse können Sie einen Punkt abziehen und bei 15 oder 25 Punkten die Annahmespieler austauschen. 
    Teilen: