Alle Kategorien
Suche

Vernissage - was trägt man auf solchen Veranstaltungen?

Wer von einer Vernissage spricht, meint in der Regel eine Kunstausstellung, die oftmals vor der Eröffnung, in einem privaten Rahmen vorgestellt wird. Dazu werden Einladungen verschickt. Wenn Sie eine dieser Einladungen erhalten, sollten Sie sich darüber freuen, zu den ausgewählten Gästen zu gehören. Sie fragen sich allerdings, was man denn so auf einer Vernissage trägt und stehen unschlüssig vor Ihrem Kleiderschrank? Mit ein wenig Orientierung finden Sie das Richtige.

Was trägt man auf einer Vernissage?
Was trägt man auf einer Vernissage?

Wer was trägt

  • Informieren Sie sich über den Künstler als Person, sollten Sie ihn nicht ohnehin schon kennen. Um welchen Typ handelt es sich? Was trägt er für Kleidung? Welche Lebenseinstellung hat er? Es ist gut möglich, dass mehr Menschen seines Stils bei der Vernissage sein werden, weil Sie einen ähnlichen Geschmack haben und vielleicht auch die Lebenseinstellung des Künstlers teilen.
  • Vieles ist abhängig, um welche Art von Kunst es sich handelt bei der Ausstellung. Also auch hier gilt es, eine gute Recherche zu betreiben. Das Publikum bei einer modernen Kunstausstellung kann sich von dem einer klassischen Kunstform unterscheiden. Verrückte Kunstwerke ziehen auch extravagante Liebhaber an. Das spiegelt sich oft auch an deren Kleidung. Man trägt, was Blicke auf sich zieht.
  • Kunstsammler haben Geld und sind oft auch Geschäftsleute. Das bedeutet, dass die Chance auch groß ist, Anzugträgern zu begegnen, die nach neuen Wertanlagen suchen. Welche Dimension hat die Vernissage, die Sie besuchen werden? Wie wichtig ist sie für Kunstsammler? Auch bei Vernissagen gibt es unterschiedliche Events.

Die richtige Kleidung für eine Vernissage

  • Ehrlich gestanden ist gerade bei Kunstausstellungen erlaubt, was gefällt. Ist Abendkleidung erwünscht, dann steht das auf der Einladung. Eines allerdings sollte Ihre Kleidung ohnehin nicht sein, bieder und normal. Vintage-Look ist also eher gefragt als die Ausstattung von einem der Filialisten auf der Einkaufsstraße.
  • Wenn Sie einen sportlichen Stil bevorzugen, dann ist auch das möglich. Nur bitte nicht unbedingt ein buntes Polo auf eine Bluejeans. Wenn Sie mit Farben spielen wollen, dann muss Ihre Kleidung schon extravaganter sein. Haben Sie Mut zum Außergewöhnlichem.
  • Sie fallen nicht gerne auf und bevorzugen dezente Kleidung? Purismus ist die Lösung. Ein dunkler Rolli auf eine dunkle Hose und fertig ist Ihr Outfit. Das ist so schlicht und neutral, dass es wieder interessant wird und Sie zu einem Typ macht.
  • Schuhe sind wichtig und fallen nicht unwesentlich auf. Entscheiden Sie sich also entweder für die teuersten in Ihrem Schuhschrank oder für die extravagantesten. Die Einfachen lassen Sie besser zu Hause stehen. Man ist, was man trägt,  besonders auf Vernissagen.
Teilen: