Alle Kategorien
Suche

Was bedeutet der Name Leonie?

Seinen Namen wird Ihr Kind sein ganzes Leben lang tragen. Da ist es kein Wunder, dass die Namensfindung gar nicht so einfach ist. Wichtig für die meisten Eltern ist es, dass der Name gut klingt, aber ebenfalls eine für das Kind passende Bedeutung hat. Spielen Sie mit dem Gedanken, Ihre Tochter Leonie zu nennen? Dann sollten Sie unbedingt wissen, was der Name bedeutet und ob er zu Ihrem Nachwuchs passt.

Leonie ist ein moderner Mädchenname.
Leonie ist ein moderner Mädchenname.

Das bedeutet der Name Leonie

  • Der Name Leonie ist die weibliche Variante des männlichen Leon. Dieser wiederum ist die Kurzform zu Leonhard und dementsprechend müssen Sie auch beim Mädchennamen auf die Bedeutung von Leonhard zurückgreifen.
  • Leonhard ist ein Name, welcher sich aus dem lateinischen "leo" - was auf Deutsch so viel heißt wie "Löwe" - und dem Wort "hard" zusammensetzt, welches aus dem Althochdeutschen kommt und mit "stark" oder "hart" übersetzt werden kann. Leonie bedeutet dementsprechend sinngemäß "starke Löwin". Oftmals bezieht man sich jedoch auch ausschließlich auf den Jungennamen "Leon". Da der Löwe jedoch ohnehin die Assoziation zu einem starken und kräftigen Tier weckt, bedarf es nicht unbedingt eines entsprechenden adjektivischen Zusatzes. 
  • Der Vorname kann außerdem als Kurzform zu Eleonore angesehen werden. Die Bedeutung dieses Namens ist leider nicht eindeutig geklärt. Oftmals ist davon die Rede, dass es sich bei Eleonore um eine Ableitung des griechischen "eleos" handelt, was zu Deutsch "Mitgefühl" bedeutet.
  • Die meisten Eltern wünschen sich für ihr Kind jedoch die Bedeutung einer Löwin und beziehen sich somit zumeist nicht auf Eleonore, sondern auf den Namen Leonhard. Auch die Schreibweise ohne das "e" am Ende oder aber in der Schreibweise "Leony" ist möglich und hat dieselbe Bedeutung. 

Die Namensgebung sollte gut durchdacht sein

  • Der Name Leonie sicherte sich in den letzten Jahren stets einen Platz in den Top 10 der beliebtesten Mädchennamen in Deutschland, wobei hier seit ungefähr 2012 ein leichter Abwärtstrend zu erkennen ist. Das bedeutet, dass Sie sich nichtsdestotrotz im Klaren darüber sein sollten, dass es sich hierbei definitiv nicht um einen individuellen Namen handelt, den sonst kein anderes Kind trägt. 
  • Vor der Geburt eines Kindes stehen die Eltern vor der gar nicht so einfachen Frage der …

  • Sie können sich beziehungsweise Ihrem Kind durch einen solchen modernen Namen jedoch auch einige negative Situationen ersparen. So stehen die Chancen gut, dass Ihre Tochter in Kindergarten und Schule nicht von anderen Kindern wegen ihres Namens gehänselt wird, was bei ungewöhnlicheren Vornamen leider öfters der Fall ist. Sie entgehen mit einem modernen Namen auch eher dem Problem, dass sich Ihre Tochter möglicherweise unwohl fühlt, weil sie außergewöhnlich benannt wurde. 
Teilen: