Alle Kategorien
Suche

Verheiratete Männer, die fremdgehen - so halten Sie sich von ihnen fern

Allzu oft endet eine lustvolle Affäre im Liebesfrust. Ob verheiratete Männer, die fremdgehen, wirklich als Affäre oder Beziehungspartner für Sie in Frage kommen, sollten Sie sich daher gründlich überlegen.

Eine Affäre endet oft nicht glücklich.
Eine Affäre endet oft nicht glücklich.

Vielleicht mag eine Affäre mit einem verheirateten Mann auf den ersten Blick attraktiv erscheinen - keine gegenseitigen Verpflichtungen, keine nervenden Meckereien, wenn wieder Haare in irgendeinem Waschbecken gelandet sind oder der Mülleimer nicht heruntergebracht wurde. Doch ob verheiratete Männer, die regelmäßig fremdgehen, überhaupt jemanden glücklich machen können, ist die große Frage.

Verheirateten und fremdgehenden Männern selbst aus dem Weg gehen

  • Verheiratete Männer, die fremdgehen, werden sich kaum ein Schild um den Hals hängen und mit ihrer Verhaltensweise werben. Doch auch wenn Sie das Heimliche und "Verbotene" zunächst anzieht, sollten Sie die Folgen einer solchen Verbindung bedenken.
  • Was ist beispielsweise, wenn Sie sich plötzlich so richtig verlieben und das auch aller Welt zeigen wollen? Wenn der verheiratete Mann nicht gerade zu einem "Outing" bereit ist, wird dies nur schwer möglich sein.
  • Treffen Sie auf einen Mann, der regelmäßig fremdgeht, sollten Sie zudem überlegen, dass Sie wahrscheinlich auch nicht seine letzte Affäre sein werden. Das "Exklusivrecht" auf die außereheliche Beziehung werden Sie daher wahrscheinlich nicht haben.
  • Die Liebe schlägt bekanntlich da zu, wo sie möchte, und fragt nicht nach gesellschaftlichen Konventionen. Wenn Sie sich allerdings konsequent an Ihren eigenen Normen orientieren, kann es Ihnen leichter fallen, sich nicht leichtfertig auf eine Affäre mit einem verheirateten Mann einzulassen.

Die Folgen einer Affäre bedenken

  • Es mag viele Gründe geben, warum Männer den Schritt der Scheidung scheuen und lieber ein "Doppelleben" führen. Hier der "soziale Hafen", dort die prickelnde Erotik mit der Geliebten -  wenn Sie sich auf eine solche Lebenskonstruktion einlassen, dann werden Sie sich damit abfinden müssen, das Leben mit Ihrem Gegenüber nie ganz teilen zu können.
  • Auch sollten Sie bedenken, was passieren kann, wenn die Affäre ans Tageslicht kommt und ob Sie mit den sich daraus möglicherweise ergebenden Konsequenzen auch leben können.

Gefühle können sehr stark sein, daher wird es vielleicht nicht immer einfach sein, der eigenen Regel zu folgen, die besagt, sich von verheirateten Männern fernzuhalten. Doch in manchen Situationen kann es besser sein, zweimal nachzudenken.  

Teilen: