Audi stattet viele Fahrzeugmodelle (A3 bis A8) schon seit mehreren Jahren auf Wunsch mit dem sogenannten MMI aus. Dies ist die Abkürzung für Multimedia Interface. Das System ist fest in der Mittelkonsole des Fahrzeugs (A4 bis A8) oder in der Armatur (A3) verbaut und kann innovativ gesteuert werden. Als Erweiterung können Sie das Audi Music Interface (AMI) bestellen. Dieses wird im Handschuhfach eingebaut und erlaubt Ihnen den Anschluss eines mobilen Apple-Gerätes (iPhone/iPod/iPad) oder eines USB-Sticks mit einer Größe von maximal 16 GB. Sie benötigen einen Adapter, um diesem mit dem AMI zu verbinden.

Im Audi können Sie Musik von USB hören

  • Fahren Sie ein Auto, das mit einem MMI ausgestattet ist, haben Sie die Möglichkeit, einen USB-Stick an einen entsprechenden Adapter anzuschließen, um Ihre Musik über das Multimedia-Interface anzuhören. Voraussetzung dafür ist ein kleiner Kasten, der in der Regel im Handschuhfach untergebracht ist. An diesen können Sie einen Adapter anschließen, in den Sie den USB-Stick einstecken.
  • Es gibt insgesamt drei Adapter. Neben USB können Sie einen Apple-Adapter kaufen oder einen Klinkenstecker. Die Musik, die von einem Apple-Gerät kommt, wird ebenfalls auf dem Bildschirm angezeigt. Stellen Sie eine Verbindung per Klinke her, müssen Sie die Titelwiedergabe auf dem Gerät steuern. Die Musik wird jedoch über die Autolautsprecher ausgegeben.

Den Adapter für das Auto gibt es im Zubehörhandel

  • Den Adapter können Sie direkt bei Audi kaufen. Es gibt auch einige Zwischenhändler, die diesen etwas preiswerter anbieten.
  • Es handelt sich um ein Kabel, das Sie in das AMI einstecken. An der anderen Seite befindet sich ein USB-Anschluss, mit dem Sie Ihren Stick verbinden können.

Hat Ihr Auto das AMI nicht verbaut, können Sie es original nachrüsten lassen. Der Vorteil ist, dass die Musik auf dem Bildschirm angezeigt wird. Die Kosten belaufen sich allerdings auf mindestens 1.000 Euro, das System ist nur bei Audi erhältlich.