Alle ThemenSuche
powered by

Turnspiele im Kindergarten mit Kindern spielen

Bewegung tut in jedem Alter gut. Um die Beweglichkeit bereits im Kindergarten zu fördern, sollten Sie sich kindgerechte Turnspiele überlegen.

Weiterlesen

Turnspiele im Kindergarten fördern die Beweglichkeit.
Turnspiele im Kindergarten fördern die Beweglichkeit.

Turnspiele für den Kindergarten

  • Kinder wollen laufen, springen und toben und das am liebsten rund um die Uhr. Sind Sie Erzieher oder Erzieherin in einem Kindergarten, können Sie diesen natürlichen Bewegungsdrang nutzen, um mit den Kleinen lustige Turnspiele durchzuführen.
  • Im Kindergarten hat meist jede Gruppe Ihren Raum und damit genügend Platz für Turnspiele. Stellen Sie für das erste Spiel Bänke oder Stühle an den Rand und räumen Sie den Boden frei. Das Spiel heißt Feuer, Wasser, Sturm und ist auch bei älteren Kindern noch sehr beliebt. Die Kinder laufen in der Mitte des Raumes umher. Wenn Sie Wasser rufen, müssen alle Kinder einen Platz auf der Bank oder den Stühlen haben und dürfen den Boden nicht berühren. Rufen Sie Sturm, müssen sich alle Kinder auf den Boden legen. Beim Ausruf Feuer, müssen alle Kinder stehen bleiben und einen Elefanten oder eine Löschpistole formen, der das Feuer löscht.
  • Um Kindern Spaß an Turnspielen zu vermitteln, können Sie im Kindergarten die Symbolik des Tierreichs nutzen. Denken Sie sich einige Tiere und deren Bewegung aus und lassen Sie die Kinder anschließend diese Tiere imitieren. Beim Frosch müssen beispielsweise alle Kinder hüpfen, bei der Spinne müssen sie über den Boden auf vier Beinen krabbeln, beim Storch müssen alle Kinder so lange wie möglich auf einem Bein stehen, bei der Schlange müssen sie über den Boden kriechen. Denken Sie sich weitere Tiere mit den Kindern zusammen aus, das macht Spaß und schult die Kreativität.
  • Beim nächsten Turnspiel brauchen Sie entweder Kreide oder Hula-Hoop-Reifen. Legen Sie die Reifen in Abstand zueinander auf den Boden oder zeichnen Sie mit der Kreide große Kreise. Die Kreise stellen Inseln dar, in die sich die Kinder retten müssen. Singen Sie nun ein Lied oder spielen Sie Musik ab, während die Kinder außerhalb der Ringe im Raum herumlaufen. Sobald die Musik stoppt, müssen sich alle Kinder in Sicherheit bringen und in den Kreis oder Reifen springen. Um es spannender zu machen, können Sie die Kinder, die es nicht rechtzeitig schaffen, ausscheiden lassen. Sind die Kinder noch sehr klein, sollten Sie das jedoch weglassen.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Ähnliche Artikel

Sportspiele förden die Entwicklung der Motorik.
Jennifer Scholz

Sportspiele für die Grundschule - Ideen

Während des Unterrichts oder in den Pausen - Kinder brauchen während des Schulalltags Phasen der Bewegung, bevor Sie sich wieder konzentrieren und einer stillen Arbeit widmen …

Bewegung ist natürlich - Spaß sollte dazu gehören.
Ann-Cathrin Westhoff

Bewegungserziehung im Kindergarten

Sport und Bewegung ist für Jung und Alt unverzichtbar. Vor allem im Kindergarten sollte Bewegung neben dem Spielen und anderen Maßnahmen im Zentrum der Erziehung stehen - …

Schon gesehen?

Mehr Themen

Mit dem richtigen Segelboot und ein wenig geschickt lässt sich der Wind durchaus überholen.
Sima Moussavian

Kann ein Schiff schneller segeln als der Wind?

Die deutsche Sprache bietet so manch eine interessante Redensart. Sind Sie zum Beispiel schon mal so schnell gelaufen wie der Wind? Das ist bei moderater Windstärke …

So ist des richtig, die Hose muss über den Stiefelschäften sein.
Roswitha Gladel

Eine nasse Schneehose verhindern

Die sogenannte Schneehose ist heute aus der Kinderkleidung und dem Wintersport nicht wegzudenken. Sie dient dazu, den Nachwuchs warm zu halten. Um diesen Zweck zu erfüllen, …

Nur richtige Sit-ups haben Wirkung.
Fanni Schmidt

Wie mache ich Sit-ups richtig?

Sit-ups gehören zu den Klassikern unter den Bauchmuskelübungen. Sie lassen sich fast überall und jederzeit durchführen und sind somit eine gute Übung für das freie Training …

Krampfadern entstehen meist an den Beinen - durch Kompressionsstrümpfe lassen sie sich vorbeugen
Fanni Schmidt

So können Sie Krampfadern vorbeugen

Müde und schwere Beine, vor allem beim Stehen und Sitzen, geschwollene Knöchel und nächtliche Wadenkrämpfe – meist sind dies die typischen Beschwerden bei Krampfadern. Frauen …

Bauen Sie Ihre eigenen Sportgeräte.
Günther Burbach

Sportgeräte selber machen - Anregungen

Immer mehr Menschen haben erkannt, dass Sport dem Wohlbefinden des Körpers dient. Allerdings scheuen viele Leute den Weg ins Fitnessstudio. Wenn Sie zu Hause trainieren …