Alle Kategorien
Suche

Tronic Monza - eine Bedienungsanleitung

Wenn Sie einen Tronic-Monza-Tachometer für Ihr Fahrrad gekauft haben, sollten Sie sich vor Gebrauch die Bedienungsanleitung durchlesen, denn die richtigen Einstellungen sind wichtig, damit Sie auch die richtigen Daten bekommen.

Ein Fahrradtacho ist kleiner, bietet aber dieselben Funktionen.
Ein Fahrradtacho ist kleiner, bietet aber dieselben Funktionen.

Ihr Tronic Monza hat einige nützliche Funktionen

  • Wenn Sie sich beim Fahrradcomputer für einen Tronic Monza entscheiden haben, dann haben Sie ein zuverlässiges Gerät gekauft, bei dem Sie einige interessante Funktionen haben, das kann für Sie wichtig sein, wenn Sie beispielsweise Ihren Trainingserfolg oder Ihre Trainingskilometer in einer Tabelle eintragen möchten, um zu sehen, wie Ihre Fortschritte sind. Entnehmen Sie die Zusatzfunktionen der beiliegenden Bedienungsanleitung.
  • Sollte die Bedienungsanleitung Ihres Tronic Monza aus irgendwelchen Gründen nicht mehr auffindbar sein, besorgen Sie sich eine beim Händler oder laden Sie im Internet direkt beim Hersteller herunter.
  • Achten Sie beim Kauf schon darauf, dass der Fahrradcomputer auch für E-Bikes geeignet ist, wenn Sie ein solches besitzen, und ob die Befestigung auch bei einer Federgabel funktioniert. Sie sollten beim Kaufgespräch mit dem Fachberater erwähnen, für welches Fahrrad Sie den Tacho benötigen.
  • Sie haben neben der Geschwindigkeit auch die Tageskilometer, die Gesamtkilometer, eine Stoppuhrfunktion, Uhrzeit und Maximalgeschwindigkeit im Blick.

So nutzen Sie die Bedienungsanleitung richtig

  • Das wichtigste beim Einstellen des Tronic-Monza-Tachos ist der Radumfang, denn wenn dieser Wert nicht stimmt, sind Ihre Geschwindigkeit und die Kilometerangabe falsch.
  • Am besten machen Sie auf dem Boden einen Kreidestrich und stellen das Rad genau an. Schieben Sie nun das Rad mit einer ganzen Umdrehung und machen wieder einen Strich. Nun können Sie die Strecke messen. Als Hilfe, wann Sie einmal herum sind, mit dem Rad kann die Ventilstellung dienen.
  • In der Bedienungsanleitung des Tronic Monza finden Sie nun eine Tabelle, in der Sie die Umrechnung finden, beziehungsweise, den Wert, den Sie eingeben müssen, damit der Tacho die richtigen Daten misst.
  • Achten Sie auch auf die Angabe in Kilometern oder Meilen, denn das können Sie auch einstellen.
  • Nun können Sie, laut Bedienungsanleitung mittels der SET-Taste, die Sie länger gedrückt halten müssen, die Daten einstellen, Sie wandern damit auch im Menü weiter.
  • Sie sollten auch die Uhrzeit einstellen, die kann wichtig sein für die Gesamtfahrzeit, denn bei längerem Halt schaltet sich der Tacho in den Energiesparmodus. Wenn Sie wieder starten, stimmt sonst die gefahrene Zeit nicht.
  • Sollten Sie die Batterie wechseln müssen, legen Sie sich alles zurecht, vor allem die neue zu wechselnde Batterie, denn es ist ein kleiner Kondensator eingebaut, der eine kurze Zeit ohne Strom überbrücken kann, ohne seine Daten zu verlieren. Der Vorteil ist dabei, dass Sie nicht mehr erneut alle Daten eingeben müssen.
Teilen: