Alle Kategorien
Suche

Rückenfreies Kleid - das BH-Problem lösen Sie so

Ein rückenfreies Kleid kann sehr schön aussehen, wenn dieser gepflegt ist. Leider ist das Tragen eines BHs oftmals ein Problem.

Ist Ihr Abendkleid rückenfrei, muss dieser sehr schön sein.
Ist Ihr Abendkleid rückenfrei, muss dieser sehr schön sein.

Was Sie benötigen:

  • verstellbarer BH
  • BH zum Kleben
  • Taperolle

Ein rückenfreies Kleid - wie es in Hollywood viele auf dem roten Teppich tragen - sieht natürlich atemberaubend schön aus. Leider sind aber nur wenige Frauen mit dem Glück gesegnet, keinen BH tragen zu müssen. Sie können dieses Problem aber ganz galant lösen.

So bleibt der BH unsichtbar

  • Es gibt BHs, bei denen man die Schnürung verstellen kann. So ist das Band der Unterbrust so lang, dass Sie es zum Beispiel auch um den Bauch binden können.
  • Haben Sie ein Kleid, das am Rücken mit Schnüren versehen ist, könnten Sie auch einen solchen BH kaufen. Er muss aber die gleiche Farbe wie das Kleid haben.
  • BHs mit durchsichtigen Trägern und einem durchsichtigen Rückenverschluss sind zwar eine Alternative, sehen wird man ihn aber trotzdem.
  • Ist Ihr Busen nicht zu groß, können Sie einen BH zum Aufkleben benützen. Dieser wird unterhalb der Brust angebracht und verspricht so einen guten Halt der Brust. Ab einer Körbchengröße C sind die Brüste für diesen aber zu schwer.
  • Sie können die Brüste auch mit einer Taperolle fixieren. Schauen Sie erst, wie das Kleid verläuft, damit man die Klebestreifen später nicht sieht. Nehmen Sie dann einfach Streifen von etwa fünf bis zehn Zentimeter Länge und kleben Sie diese um Ihre Brust herum. Heben Sie den Arm hoch, damit die Brust gespannt ist. Kleben Sie den Streifen etwa drei Zentimeter neben der Brustwarze an der Brust fest und ziehen Sie ihn straff nach hinten bis zu Ihrer Achselhöhle. Um die Brust etwas höher zu bekommen, kleben Sie den Streifen über Ihrer Brustwarze fest und ziehen den Streifen nach oben Richtung Schulter. Achten Sie aber darauf, dass es nicht zu unnatürlich straff gezogen wird. Das erfordert etwas Übung, geht aber super.

Ein rückenfreies Kleid braucht einen schönen Rücken

  • Ein rückenfreies Kleid können Sie nur tragen, wenn Ihr Rücken frei von Hautunreinheiten ist. Lassen Sie am besten ein Peeling bei der Kosmetikerin machen.
  • Haben Sie Speckröllchen am Rücken, verzichten Sie auf rückenfreie Kleider. Die Muskeln am Rücken sollten schön definiert sein, sonst sehen Sie aus wie eine Presswurst.
  • Auch die Wirbelsäule sollte natürlich schön geformt sein. Wenn Sie zu einem Buckel neigen oder eine sichtbar schiefe Wirbelsäule haben, verdecken Sie den Rücken lieber.

Tragen Sie ein rückenfreies Kleid, ist der Rücken der Blickpunkt bei Ihrem Outfit.

Teilen: