Alle Kategorien
Suche

Süddeutsches Kaltblut kaufen

Wenn Sie Ihr Herz an die Dicken, wie Kaltblüter gerne genannt werden, verloren haben, geht es vielleicht irgendwann auf die Suche nach einem eigenen Pferd. Was gibt es zu beachten, wenn Sie sich ein Süddeutsches Kaltblut kaufen möchten?

Das Süddeutsche Kaltblut ist nervenstark und ausgeglichen.
Das Süddeutsche Kaltblut ist nervenstark und ausgeglichen.

Das Süddeutsche Kaltblut hat den gleichen Ursprung wie der Noriker, eine Salzburger Gebirgskaltblutrasse. Unter Pferdefreunden finden über die Unterschiede der beiden Rassen heftige Diskussionen statt, doch wenn Sie sich ein Süddeutsches Kaltblut kaufen möchten, sollte statt der Geschichte die Gesundheit und der Charakter des Tieres im Vordergrund stehen. 

Das Süddeutsche Kaltblut - Rassemerkmale

  • Das Süddeutsche Kaltblut kann bei einem Stockmaß von 160 bis 165 Zentimetern durchaus stattliche 850 Kilo auf die Waage bringen. Füchse mit hellem Langhaar sind bei Vertretern dieser Rasse am häufigsten, seltener finden Sie Braune, Rappen, Schimmel oder Tigerschecken. 
  • Ein gesundes Süddeutsches Kaltblut ist gut bemuskelt, dabei wirkt es jedoch nicht allzu massig. Die Hufe sollten hart und dunkel sein, der geringe Kötenbehang ist ein Vorteil des Süddeutschen gegenüber anderen Kaltblutrassen.
  • Der kräftige Hals ist mittellang und er verjüngt sich zum Kopf hin. Ein Blick in die Augen genügt und Ihnen sollte sofort die reine Gutmütigkeit entgegenspringen. Auf den Charakter und die Hufgesundheit wurde von Zuchtbeginn an sehr viel Wert gelegt.  
  • Insgesamt ist der Körper des Süddeutschen muskulös bis großrahmig und eine leicht gespaltene Kruppe ist charakteristisch für diese Rasse. Die trockenen Gelenke sind gut ausgebildet und das Tier sollte unter dem körperbaulichen Aspekt einen harmonisch proportionalen Eindruck machen.

Der Charakter der sanften Dicken

  • Früher mussten die Süddeutschen auf den Feldern ihr Futter redlich verdienen. Die Bauern hatten weder Zeit noch Lust, sich mit einem widerspenstigen, bockigen oder nervösen Pferd abzugeben. Das Augenmerk bei der Zucht lag deshalb schon immer auf einem ruhigen und soliden Charakter.
  • Das Süddeutsche Kaltblut ist nervenstark und umgänglich. Sie müssen jedoch keine Angst haben, sich mit dieser Rasse einen Langweiler zu kaufen, ganz im Gegenteil, die Tiere haben ein lebendiges Wesen und sind an allem interessiert, was sich in ihrer Umgebung abspielt.
  • Ein gesundes Süddeutsches Kaltblut ist ausdauernd und leistungsbereit. Da diese Pferde sich steigender Beliebtheit als Reitpferde erfreuen, wird seit einiger Zeit auf die Wendigkeit und Eleganz beim Züchten geachtet. Allerdings hat die Kaltblutrasse ihren eigenen Kopf. Möchte Ihr Kaltblutpferd bei einem Ausritt beispielsweise nach links abbiegen und Sie nach rechts, gehört ein wenig Überredungskunst Ihrerseits dazu, den Dicken auf den von Ihnen gewünschten Weg zu bringen.

Ein Süddeutsches kaufen - Beachtenswertes

  • Wenn Sie sich auf die Suche nach Ihrem Traumpferd machen, sollten Sie mit wachen Augen und einem klaren Verstand losziehen. Die Zuchtverbände helfen gerne bei der Suche nach einem seriösen Züchter. Nach dem ersten Eindruck lassen Sie sich das Pferd in einer Halle freilaufend vorführen. Eine eindeutige "Bergaufbewegung" sollte erkennbar sein, denn der Schub sollte aus der Hinterhand kommen. Der Rücken schwingt locker mit und im Trab erkennen Sie eine deutliche Schwebephase.
  • Läuft das Pferd mit einem festen Rücken auf der Vorhand, sollten Sie vorsichtig sein. Das Süddeutsche Kaltblut ist anfällig für Arthrose, einer Gelenkserkrankung, die auf übermäßigen Verschleiß zurückgeht. Ansonsten sollten Sie den Behang an den Hufen genaustens unter die Lupe nehmen, denn eine Mauke ist kein Vergnügen.
  • Machen Sie sich hinreichend Gedanken darüber, ob Sie ein Süddeutsches Kaltblut zum Fahren oder zum Reiten kaufen möchten. Denken Sie daran, dass der Süddeutsche hauptsächlich im Schritt und Trab bewegt werden sollte. Natürlich steht einem erfrischenden Galopp in freier Natur nichts entgegen, doch Dressurlektionen im Viereck sollten nicht großartig ausgeweitet werden. Wenn Ihnen das ausgesuchte Pferd gefällt, die Bewegungsabläufe stimmig waren und Ihr Bauchgefühl ebenfalls eifrig nickt, dann sollten Sie mit einem Tierarzt einen Termin zur Ankaufsuntersuchung vereinbaren. Viel Erfolg!
Teilen: