Alle Kategorien
Suche

Strip Show als Mann witzig gestalten gelingt so

Wer sagt, dass nur Frauen strippen können? Zeigen Sie auch als Mann, was Sie drauf haben und gestalten Sie für Ihre Liebste oder die nächste Party eine witzige Show.

Auch als Mann können Sie lasziv strippen.
Auch als Mann können Sie lasziv strippen.

Was Sie benötigen:

  • einen Stuhl
  • eine Pole-Dance-Stange
  • eine Verkleidung (z.B. Polizeiuniform)
  • evtl. eine Banane
  • evtl. einen BH

Männer und Striptease - für viele ist das ein Zusammenspiel, das gar nicht geht. Doch spätestens seit den Chippendales, dem Kinoerfolg von Magic Mike und der zunehmenden Popularität von Junggesellinnenabschieden wird auch das kunstvolle Ausziehen bei Männern immer angesagter. Wenn Sie dieses Thema spannend, aber eher witzig als sexy finden, lohnt es sich, eine lustige Show vorzubereiten.

Strippen - so gelingt es Ihnen als Mann

  • Keine Frage: Ein Strip ist nicht einfach. Allein schon der Anfang wirft Fragen auf. Sie kommen auf die Bühne  - und dann?
  • Es wird Ihnen helfen, in Ihren Tanz herein zu kommen, wenn Sie ein Hilfsmittel haben, an dem Sie sich festhalten können. Idealerweise ist das eine Pole-Dance-Stange, ansonsten tut es auch ein Stuhl.
  • Dann sollten Sie, bevor Sie mit dem Ausziehen beginnen, auf jeden Fall eine kleine Tanzeinlage als Anheizer bringen. Das kann laszives Hüftenschwingen oder auch die Macarena sein - Hauptsache, Sie lenken erst einmal die Aufmerksamkeit auf sich.
  • Dann beginnt der eigentliche Teil der Show: Das Ausziehen. Normalerweise beginnt man beim Strippen immer mit dem Oberteil, denn wenn man obenrum noch etwas an hat, aber untenrum nicht, sieht das reichlich komisch aus.
  • Dann folgt die Hose. Vermeiden Sie unbeholfenes Ausziehen der Schuhe, indem Sie gleich barfuß auf die Bühne kommen.
  • Nun sind Sie schon recht nackt und können ein bisschen "teasen". Nutzen Sie den Stuhl oder Stange für eine weitere Tanzeinlage.
  • Zu guter Letzt gehen Sie dann aufs Ganze und entledigen sich Ihrer Unterwäsche. Aber Achtung: Je nach Personenkreis ist es oft angemessen, sich eine Hand vors Wesentliche zu halten.

Nun haben Sie das Grundgerüst Ihrer Show - aber wie gestalten Sie sie witzig?

So wird es eine lustige Show

  • Sie können Ihren Strip allein schon durch Ihre Kleider lustig gestalten. Ziehen Sie beispielsweise eine enge Lackhose und ein knallbuntes Hemd oder auch den Klassiker, eine Polizeiuniform, aus dem Kostümbedarf an.
  • Beginnen Sie Ihren Strip mit einem typischen, unbeholfenen Spruch, wie man ihn aus Filmen kennt. Mit einem strengen "Ich wurde geschickt, um hier für Ruhe zu sorgen" werden Sie Ihre Zuschauer zum Johlen bringen.
  • Dann können Sie einige lustige Gimmicks einbauen. Essen Sie während Ihres Tanzes beispielsweise lasziv eine Banane oder ziehen Sie einen BH unter Ihr Hemd, dessen Sie sich dann kunstvoll entledigen.

Sie sehen: Mit ein paar einfachen Tricks werden Sie zum Brüller des Abends.

Teilen: