Alle Kategorien
Suche

Stratego - Spielanleitung

Stratego ist seit vielen Jahren ein beliebtes Strategiespiel für zwei Spieler. Diese stehen sich mit ihren Armeen auf dem Schlachtfeld gegenüber, allerdings ohne zu wissen, wie die gegnerischen Truppen aufgebaut sind. Wenn Sie Stratego erlernen möchten, wird Ihnen die folgende Spielanleitung dabei helfen:

Bei Stratego geht es ums Kriegspielen.
Bei Stratego geht es ums Kriegspielen.

Eine Spielanleitung - so funktioniert das Spiel

  • Das Spielziel von Stratego ist, die gegnerische Fahne mit einer eigenen Figur zu enttarnen. Wem dies zuerst gelingt, der gewinnt die Partie.
  • Zu Beginn des Spiels müssen Sie Ihre Figuren aufstellen. Dazu stehen Ihnen die ersten vier Reihen Ihrer Spielfeldseite zur Verfügung. Wichtig ist, dass die Figuren so gedreht sind, dass Ihr Gegner sie zu keinem Zeitpunkt identifizieren kann.
  • Sie und Ihr Gegenspieler ziehen abwechselnd mit einer Figur. Dabei sind nur Züge in die Horizontale und in die Vertikale erlaubt. Rückwärtsziehen ist natürlich auch möglich. Über die beiden Bombenkrater in der Mitte des Spielfeldes kann nicht hinweggezogen werden. Eine Figur kann in der Regel nur ein Feld pro Zug zurücklegen.
  • Wenn eine Figur auf eine gegnerische trifft, werden beide umgedreht und ihre Stärke verglichen. Die unterlegene Figur wird aus dem Spiel entfernt, während die siegreiche Einheit zurückgedreht wird.

Die unterschiedlichen Figuren bei Stratego

  • So simpel die Spielanleitung von Stratego bezüglich der Spielmechanik ist, so einfach ist sie auch bei der Figurenwertigkeit. Denn selbst dann, wenn Sie sich mit den Rängen im Militär nicht gut auskennen, erinnert Sie die Auflistung am Spielfeldrand stets daran, wie stark die einzelnen Figuren sind.
  • Bis auf einige Ausnahmen gestaltet es sich so, dass eine stärkere Figur alle Einheiten schlägt, die schwächer sind als sie. Diese Reihenfolge lautet: Bombe>Feldmarschall>General>Oberst>Major>Hauptmann>Leutnant>Unteroffizier>Mineur>Aufklärer>Spion>Fahne
  • Ihre Bomben und die Fahne obliegen der Einschränkung, sich nicht bewegen zu können. So ist bei diesen die Positionierung von höchster strategischer Bedeutung.
  • Die Mineure mögen keine überragenden Kämpfer sein, aber sie haben eine nützliche Sonderfähigkeit. Sie können nämlich eine Bombe vernichten, wenn sie auf eine treffen.
  • Die Aufklärer sind Ihre schnellsten Figuren. Während alle anderen Einheiten nur ein Feld pro Zug gehen können, vermögen es die Aufklärer, wie die Türme beim Schach, so lange in eine Richtung zu gehen, bis sie auf ein Hindernis treffen.
  • Geben Sie auch besonders auf Ihren Spion acht. Er mag Ihre schwächste Einheit sein, hat aber die Spezialfähigkeit, den Feldmarschall zu töten, wenn er ihm begegnet.

Wenn Ihnen diese Spielanleitung beim Verständnis des Spiels geholfen hat, steht einer Partie nichts mehr im Wege. Viel Spaß dabei!

Teilen: