Alle ThemenSuche
powered by

Stirlingmotor selber bauen - so klappt's

Ein Stirlingmotor ist eine sogenannte Wärmekraftmaschine. Hier wird aus einer Wärmequelle mechanische Energie gewonnen. Wenn Sie einen Stirlingmotor selber bauen, werden Sie die Funktionsweise besser verstehen können.

Weiterlesen

Mit einem Teelicht einen Stirlingmotor antreiben
Mit einem Teelicht einen Stirlingmotor antreiben

Was Sie benötigen:

  • eine Bodenplatte aus Holz 28 x 9 x 1,5 Zentimetern
  • zwei Hölzer 17 x 3 x 1,5 Zentimeter
  • ein Holzstück 9 x 3 x 1,5 Zentimeter
  • doppelseitiges Klebeband
  • acht Holzschrauben mit ca. 3 cm Länge und 4 mm Durchmesser
  • ein Reagenzglas
  • eine Glasspritze mit etwa 3 mm Inhalt
  • vier Glaskugeln, welche gerade so in das Reagenzglas passen
  • ein ca. 3 cm langes Metallröhrchen
  • einen ca. 3 cm langen Gummischlauch mit 3 mm Innendurchmesser (weich und flexibel)
  • ein Gummistück als Auflagefläche für die Spritze (beispielsweise einen Radiergummi)
  • einen Haushaltsgummi
  • eine Wärmequelle (Teelicht)

Der Stirlingmotor als Wärmekraftmaschine

Um einen Stirlingmotor laufen zu lassen, wird nur eine Wärmequelle benötigt. Daher wird dieser Motor als Wärmekraftmaschine bezeichnet.

  • Als Energiequelle kann eine beliebige Wärmequelle dienen. In einigen Ländern der Erde (beispielsweise in Afrika) werden diese Motoren häufig eingesetzt, um Pumpen zu betreiben.
  • Hier wird die Sonnenenergie als Wärmequelle verwendet.
  • Wenn Sie an der Funktionsweise dieser Wärmekraftmaschine interessiert sind, können Sie eine solche auch selber bauen.
  • Entweder wählen Sie dazu einen fertigen Teilesatz, aus welchen Sie den Stirlingmotor selber bauen können, oder Sie verwenden die vorliegende Anleitung.

So können Sie den Motor selber bauen

  1. Zunächst besorgen Sie sich alle benötigten Teile, welche in der beiliegenden Liste aufgeführt sind. Zum Aufbau des Motors beginnen Sie mit dem Gerüst für den Stirlingmotor. Nehmen Sie die Bodenplatte zur Hand und montieren Sie daran mittig die beiden Hölzer mit 17 Zentimetern Länge senkrecht.
  2. Auf halber Höhe bringen Sie anschließend die Querstrebe zwischen den beiden Stützen an. Diese dient der Stabilität der Konstruktion.
  3. Anschließend spannen Sie das Haushaltsgummi um die beiden oberen Enden der Stützen.
  4. Mit doppelseitigem Klebeband befestigen Sie anschließend das Gummistück als Auflage für Ihre Spritze auf einer Seite der Bodenplatte.
  5. Geben Sie nun die Glaskugeln in das Reagenzglas und verschließen Sie dieses danach mit der Gummikappe.
  6. Nun müssen Sie das Reagenzglas mit Ihrer Spritze verbinden. Dazu verwenden Sie den Gummischlauch, welcher auf der einen Seite auf die Spritze und auf der anderen Seite auf das Metallröhrchen in der Verschlusskappe des Reagenzglases gesteckt wird.
  7. Verdrehen Sie nun den Haushaltsgummi, welchen Sie aufgespannt haben, einmal und schieben Sie das Reagenzglas dort hindurch.
  8. Die Spritze kleben Sie mit doppelseitigem Klebeband auf das befestigte Gummistück. Achten Sie darauf, dass sich das Reagenzglas, welches Sie im Gummiband eingespannt haben, noch leicht bewegen lässt.
  9. Jetzt ist die Grundkonstruktion Ihres Stirlingmotors schon fertig. Nun müssen Sie nur noch eine Wärmequelle unter das Reagenzglas stellen und anzünden.

Die Luft in Reagenzglas dehnt sich durch die entstehende Wärme aus, wodurch die Kugeln im Inneren in Bewegung geraten. Dadurch wiederum verändert sich der Druck in Reagenzglas. Durch das Wandern der Kugeln entsteht eine Bewegung.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Bilderrahmen bauen - Anleitung
Angelika Becker

Bilderrahmen bauen - Anleitung

Sie haben noch Fotos vom letzten Urlaub in Ihrer Schublade, obwohl Sie diese lieber als Bilder an der Wand hängen hätten? Dann bauen Sie sich doch einfach Bilderrahmen selbst. …

Kapodaster selber bauen - Anleitung
Theresa Schuster

Kapodaster selber bauen - Anleitung

Einen Kapodaster sollte jeder Gitarrist besitzen. Sie haben keinen? Dann sollten Sie dieses praktische Hilfsmittel selber bauen.

Fächer basteln - Anleitung
Theresa Schuster

Fächer basteln - Anleitung

Im Sommer ist ein Fächer ein hübsches und vor allem nützliches Accessoire, mit dem Sie sich etwas kühle Luft zufächeln können. Mit etwas Zeit und Material können Sie einen …

Ähnliche Artikel

Drachen selber bauen - Anleitung
Lea De Biasi

Drachen selber bauen - Anleitung

Im Herbst weht häufig ein starker, kalter Wind durch die Lüfte: Ideale Bedingungen dafür, bunte Drachen steigen zu lassen. Wer noch keinen Drachen hat und nicht einfach in den …

Tanzschritte beim Discofox - einfach erklärt
Lea De Biasi

Tanzschritte beim Discofox - einfach erklärt

Dass der Discofox zu den beliebtesten Standarttänzen gehört, kommt nicht von ungefähr. Die dazu passende Musik kommt aus Pop und Disco-Pop und gefällt auch außerhalb von …

Fliegenfalle selber machen
Ewa Bartsch

Fliegenfalle selber machen

Wer schon einmal versucht hat, eine Fliege mit der Hand zu fangen oder mit der Fliegenklatsche zu erschlagen, der weiß wie intelligent und geschickt diese kleinen Inseketen …

Starenkasten selber bauen
Marc Tilian

Starenkasten selber bauen

Da vielerorts heute alte und morsche Bäume fehlen, fehlen den Staren ihre Naturhöhlen zum Ausbrüten. Das Bauen eines Starenkastens kann, vor allem wenn man Kinder in der …

Ein Gartenhaus-Fundament selber zu bauen erfordert handwerkliches Geschick.
Anna-Maria Schuster

Anleitung - Gartenhaus-Fundament selber bauen

Der eigene Garten – hier ist Platz für einen Tisch auf der Terrasse, die Hängematte, den Liegestuhl oder das Gehege der Haustiere. Falls es doch mal etwas eng wird, kann der …

Seniorengymnastik - zwei Übungen im Sitzen
Jasmin Müller

Seniorengymnastik - zwei Übungen im Sitzen

Körperliche Bewegung ist besonders im Alter enorm wichtig, um sich fit zu halten und Erkrankungen vorzubeugen. Viele Vereine bieten auch spezielle Gruppen für Seniorengymnastik …

Schon gesehen?

Luftentfeuchter selber bauen - so geht´s
Sebastian Pekrul

Luftentfeuchter selber bauen - so geht's

Elektronische Luftentfeuchter kosten meist zwischen 100,- und 300,- Euro. Wenn der zu entfeuchtende Raum nicht zu groß ist, können Sie dieses Geld leicht sparen, indem Sie sich …

Fächer basteln - Anleitung
Theresa Schuster

Fächer basteln - Anleitung

Im Sommer ist ein Fächer ein hübsches und vor allem nützliches Accessoire, mit dem Sie sich etwas kühle Luft zufächeln können. Mit etwas Zeit und Material können Sie einen …

Drachen selber bauen - Anleitung
Lea De Biasi

Drachen selber bauen - Anleitung

Im Herbst weht häufig ein starker, kalter Wind durch die Lüfte: Ideale Bedingungen dafür, bunte Drachen steigen zu lassen. Wer noch keinen Drachen hat und nicht einfach in den …

Mehr Themen

Selbst Eingemachtes sollte gut klebende Etiketten tragen.
Maria Ponkhoff

Papier auf Glas kleben - Tipps

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Papier auf Glas zu kleben. Welche Methode die beste ist, hängt unter anderem von der Papierstärke ab. Außerdem ist es wichtig, zu klären, ob …

Wie mache ich Pappmaché?
Fanni Schmidt

Wie mache ich Pappmaché?

In Europa seit dem 15. Jahrhundert bekannt, erfreut sich Pappmaché noch heute bei allen Altersgruppen großer Beliebtheit - egal ob als gemeinschaftliches gestalterisches …

3D-Brille selber machen
Theresa Schuster

3D-Brille selber machen

3D-Bilder sind sehr beliebt. Um diese Bilder anzuschauen, benötigen Sie eine spezielle 3D-Brille. Eine solche Brille müssen Sie nicht kaufen, denn Sie können sie leicht selber machen.

Wie kann man eine Lametta-Perücke basteln?
Marc Schöpper

Lametta-Perücke selber machen

Sie möchten eine individuell gesylte Lametta-Perücke und kein Standardartikel aus dem Karnevalsladen? Dann finden Sie im Folgenden die passende Anleitung wie Sie Ihre eigene, …