Alle Kategorien
Suche

"Stehen mir rote Haare?" - So stellen Sie es anhand Ihres Typs fest

Wenn man sich die Haare auffällig rot färben möchte, stellt man sich schnell die Frage, ob diese Nuancen einem stehen. Überlegen Sie, welcher Typ Sie sind, dann können Sie es herausfinden.

Sehen Sie auch rot?
Sehen Sie auch rot?

Wem stehen rote Haare? - Diesen Typen können's tragen

  • Rote Haare sind immer wieder von Neuem im Trend. Doch damit geht auch stets die Frage einher, ob diese Farben einem stehen, da nicht jeder die Farbe tragen kann.
  • Wenn Sie ein sehr heller Hauttyp sind, sollten gerade auf Rostfarben verzichten. Greifen Sie lieber zu warmen Braunrottönen.
  • Dennoch können Personen mit hellem Teint Rot am besten tragen. Ist Ihre Haut eher dunkel, sieht es meist zu aufgesetzt aus und lässt Sie sehr blass erscheinen.
  • Wenn Sie von Natur aus blonde Haare haben, steht Ihnen dieses kühlere Rot allerdings. Auch Erdbeerfarben können Sie gut tragen.
  • Brünette greifen lieber zu Kastanie oder einem Violettrot.
  • Auch die Augenfarbe ist entscheidend: Bei blauen Augen sind Farben mit einem Blaustich (zum Beispiel Pflaume) ideal. Grüne und braune Augen kommen mit warmen Farben und Kupfertönen bestens zur Geltung.
  • Wenn Sie auf diese Hinweise achten, ist die oft gestellte Frage, wie Ihnen die Farben stehen, kein Problem mehr.

So werden die Haare leuchtend rot

  • Wenn Sie leuchtend rote Haare haben möchten, aber nicht von Natur aus blond sind, sollten Sie sich die Haare zuerst blondieren. Tun Sie das nicht, wird die Haarfarbe später nicht richtig zu sehen sein.
  • Erst dann kann die rote Farbe aufgetragen werden.
  • Alternativ können Sie darauf achten, dass auf der Verpackung vermerkt ist, dass die Haarfarbe selbst die Haare aufhellt, dann können Sie den Schritt überspringen.
  • Wenn Sie sicher sein wollen, dass die Farbe gut aussieht, können Sie auch einen Friseur aufsuchen.
  • Colorschutz-Sprays und Shampoos sind gerade bei roten Haaren angebracht, da diese Farbpartikel dazu neigen, sich schnell wieder auswaschen zu lassen.
Teilen: