Alle Kategorien
Suche

Stahlflex - Vorteile und Nachteile des Materials für Bremsleitungen

Mit Stahlflex-Bremsleitungen lässt sich der Bremsvorgang des Fahrzeuges optimieren. Doch lohnt sich ein Umrüsten des Serienwagens oder des Motorrades überhaupt? Ist der Unterschied zu herkömmlichen Bremsleitungen spürbar? Im folgenden Artikel erfahren Sie alles über die Vorteile und Nachteile des Materials für Bremsleitungen.

Stahlflex ist beim Sportwagen erste Wahl
Stahlflex ist beim Sportwagen erste Wahl

Stahlflex-Bremsleitungen verkürzen den Bremsweg

  • Stahlflex-Bremsleitungen wurden ursprünglich für den Rennsport entwickelt. Mittlerweile sind viele Autobesitzer und Motorradfahrer dazu übergegangen, ihre Serienwagen und Motorräder mit Stahlflex-Bremsleitungen auszustatten.
  • Statt Gummischläuchen werden dann Teflonschläuche verwendet. Die Vorteile liegen auf der Hand: Die Schläuche sind von einem stabilen Stahlgewebe umgeben.
  • So wird der Druck beim Bremsen sofort an die Bremssättel weitergegeben. Dadurch verkürzt sich der Bremsweg.
  • Vorteile ergeben sich außerdem durch ein gutes Pedalgefühl für den Fahrer. Somit erhöhen Stahlflex-Bremsleitungen auch die Sicherheit des Fahrzeugführers. Ein exaktes Bremsen ist nun möglich. Das Auto lässt sich viel besser beherrschen.

Mehr Vorteile fürs Fahrzeug durch stabile Bremsleitungen

Zahlreiche weitere Vorteile ergeben sich aus dem Material:

  • Stahlflex-Bremsleitungen entsprechen der deutschen Luftfahrtnorm.
  • Sie haben eine sehr hohe, nahezu unbegrenzte Lebensdauer, was bedeutet, dass Stahlflex-Bremsleitungen nicht porös werden oder vorzeitig verschleißen.
  • Am stabilen Material beißt sich jeder Marder die Zähne aus.

Auch die Flexibilität der Bremsleitungen bringt Vorteile:

  • Fast jedes Fahrzeug kann nachträglich mit Stahlflex-Bremsleitungen umgerüstet werden. Dabei sollte auch die Bremsflüssigkeit ausgetauscht werden. Ob es angebracht ist, das komplette Bremssystem auszutauschen, muss der Fahrer je nach Zustand selbst entscheiden.
  • Wo viele Vorteile sind, da gibt es auch Nachteile, doch diese halten sich bei Stahlflex Bremsleitungen in überschaubaren Grenzen:
  • Ein Aufrüsten des Fahrzeuges kostet Geld. Das gilt besonders, wenn gleichzeitig die Bremsflüssigkeit oder das komplette Bremssystem ausgetauscht werden. Doch durch die lange Haltbarkeit des Materials gleichen sich die Mehrkosten aus.
  • Ein nachträglicher Einbau von Stahlflex-Bremsleitungen muss in den Fahrzeugpapieren festgehalten werden.

Alles in allem überwiegen die Vorteile erheblich.

Teilen: