Alle Kategorien
Suche

Sperma - Flecken vom Autositz entfernen

Ein Sperma-Fleck auf dem Autositz sollte schnell entfernt werden. Wenn das Ejakulat aber bereits eingetrocknet ist, helfen unter anderem Zitronen und spezielle Fleckenmittel.

Entfernen Sie den Spermafleck auf Ihrem Autositz mit Zitronensaft.
Entfernen Sie den Spermafleck auf Ihrem Autositz mit Zitronensaft.

Was Sie benötigen:

  • Wasser
  • Feuchttuch
  • Zitrone
  • Fleckenteufel
  • Gallseife

Ein Spermafleck auf Ihrem Autositz kann echt peinlich werden. Vor allem, wenn man dann jemanden mit seinem Auto mitnehmen möchte. Doch auch solch ein Fleck ist leicht entfernt, auch wenn er bereits eingetrocknet ist.

So geht der frische Spermafleck raus

  • Wenn der Fleck noch frisch ist, sollten Sie ihn am besten sofort mit kaltem Seifenwasser entfernen. Wichtig ist, dass Sie kein heißes Wasser nehmen, da sonst das im Ejakulat enthaltene Eiweiß gerinnt und sich im Stoff verfestigt.
  • Auch mit einem Zitronenfeuchttuch, welches man gelegentlich beim Imbiss dazubekommt, können Sie das Sperma aus dem Sitzpolster beseitigen.
  • Sollten Sie nicht die Möglichkeit haben, den Fleck sofort zu entfernen, können Sie ihn mit einem nassen Tuch feucht halten.

So entfernen Sie getrocknetes Ejakulat

  • Bei einem bereits getrockneten Spermafleck können Sie etwas Zitronensaft darauf träufeln. Lassen Sie den Saft trocknen und reiben Sie dann alles vorsichtig mit lauwarmem Wasser aus.
  • Auch Gallseife ist ein guter Fleckentferner. Reiben Sie damit den Fleck ein und entfernen Sie danach alles mit einem feuchten Tuch.
  • Von Dr. Beckmann gibt es auch einen speziellen Fleckenteufel gegen eiweißhaltige Flecken, was ja bei Sperma der Fall ist. Halten Sei sich an die Gebrauchsanweisung, um den Fleck erfolgreich zu entfernen.
Teilen: