Alle Kategorien
Suche

Speicherkartenfehler - Lösung

Ein Speicherkartenfehler kann diverse Ursachen haben und im seltensten Fall ist etwas an Ihrem Gerät defekt. In der Regel können Sie mit wenigen Handgriffen Ihre Speicherkarte wieder fehlerfrei verwenden.

Fehler auf der Speicherkarte müssen nicht an einem Defekt der Karte liegen.
Fehler auf der Speicherkarte müssen nicht an einem Defekt der Karte liegen.

Dateisystem ungültig - Speicherkartenfehler

Digitalkermas, MP3-Player bzw. Camcorder sind in ihrer Ausdrucksweise stark begrenzt, die Meldung "Speicherkartenfehler" kann also erst einmal alles bedeuten, in der Regel gibt es jedoch Probleme mit dem Dateisystem. SD-Karten sind prinzipiell nichts anderes wie Festplatten und benötigen vor dem Einsatz ein Dateisystem.

  • Die meisten Geräte, welche auf Speicherkarten speichern, sind in der Lage, das passende Dateisystem selbst zu installieren. Je nach Gerät finden Sie im Menü den Punkt "Formatieren".
  • Wenn Sie diesen Menüpunkt ausführen, werden alle Daten auf der SD-Karte gelöscht, dafür ist eine Ursache für einen Speicherkartenfehler ausgeschlossen.
  • Bekommen Sie beim Formatieren eine Fehlermeldung, weil Sie beispielsweise eine neue SD-Karte eingesetzt haben, überprüfen Sie am besten im Handbuch, für wie viel Gigabyte Speicherplatz Ihr Gerät überhaupt geeignet ist. Gerade ältere Unterhaltungselektronik kann nur das Dateisystem "FAT" bzw. "FAT32" und damit SD-Karten mit einer Größe von maximal zwei bzw. vier Gigabyte verwalten.
  • Gerade ältere MP3-Player haben noch keine grafische Benutzeroberfläche und bieten keine Möglichkeit, die Speicherkarte mit einem Dateisystem zu versehen. In diesem Fall können Sie die Karte auch mit einem Computer formatieren, vorausgesetzt, dieser besitzt ein Kartenlesegerät.

Überprüfen Sie also vor dem Kauf einer neuen SD-Karte, wie viel Speicherplatz Ihr Gerät verwenden kann. Im Zweifel kaufen Sie lieber zwei kleinere Speicherkarten und wechseln bei Bedarf.

Fehler der Speicherkarte durch Defekt

Haben Sie ausgeschlossen, dass der Speicherkartenfehler am Dateisystem liegt, überprüfen Sie die Karte auf Defekte und den korrekten Sitz im Kartenschacht.

  1. Öffnen Sie die Abdeckung für die SD-Karte.
  2. Drücken Sie am besten mit dem Fingernagel Ihres Daumens auf die Karte, sodass diese ausgeworfen wird. Bei älteren Modellen müssen Sie erst eine kleine Klammer entfernen und die Karte herausziehen.
  3. Überprüfen Sie, ob die kupferfarbenen Pins schmutzig, vergilbt oder beschädigt sind. Mit einem Wattestäbchen und hochprozentigem Alkohol können Sie diese sanft reinigen.
  4. Setzen Sie die Karte so ein, dass diese einrastet. Ähnlich wie die SIM-Karte bei Smartphones rasten SD-Karten ohne Gewalt nur in die richtige Richtung ein.
  5. Bekommen Sie nach dem Einschalten des Gerätes wieder die Meldung "Speicherkartenfehler", testen Sie es mit einer anderen SD-Karte.

Eine defekte Speicherkarte ist nicht mehr zu retten, eventuell können Sie versuchen, über ein Kartenlesegerät einen Teil der gespeicherten Dateien mithilfe eines Computers zu übertragen. Gibt eine andere SD-Karte auch eine Fehlermeldung aus, liegt der Fehler am Gerät, welches in Elektronikmärkten oder bei Fachhändlern repariert werden kann.

Teilen: