Alle ThemenSuche
powered by

Slackline-Befestigung ohne Baum - so wird's gemacht

Nicht jeder verfügt über einen eigenen Garten - geschweige denn über passende Bäume - zum Aufspannen der Slackline. Zum Glück ist eine sachgemäße Befestigung der Slackline aber auch ohne Baum relativ einfach und unkompliziert möglich. Ein paar Dinge sollten Sie allerdings dabei beachten.

Weiterlesen

Sicher ist sicher...
Sicher ist sicher... © Anguane / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Ggf. Bohrhaken
  • Stahlkarabiner und -schäkel
  • Turnmatten o.ä.

Sicherheit beim Aufspannen der Slackline

Auch ohne Baum ist eine Befestigung der Slackline in der Regel ohne Weiteres möglich. Als Fixpunkte eignen sich in diesem Fall Geländer, Bohrhaken oder auch Felsen. Um die Sicherheit zu gewährleisten, sollten Sie aber folgende Dinge überprüfen.

  • Beachten Sie zunächst, dass die zur Befestigung der Slackline verwendeten Fixpunkte nicht nur stark genug sein müssen, um Ihr Körpergewicht zu tragen, sondern auch den durchaus beachtlichen Kräften standhalten müssen, die beim Spannen der Slackline selbst darauf wirken.
  • Wählen Sie die Fixpunkte zur Befestigung außerdem so, dass sich die Slackline keinesfalls (!) höher als 90 cm über dem Boden befindet, da bei Stürzen aus dieser Höhe bereits Lebensgefahr besteht.
  • Die Befestigungssysteme verschiedener Slacklines unterscheiden sich zum Teil erheblich voneinander. Unabhängig davon, ob Sie die Slackline mit oder ohne Baum aufspannen, sollten Sie daher in jedem Fall alle (!) weiteren Sicherheitshinweise im beiliegenden Manual der Slackline beachten.

Weitere Hinweise zur Befestigung ohne Baum

  • Verwenden Sie ausschließlich Stahlkarabiner und -schäkel zur Befestigung der Slackline. Bei anderen Materialien reicht die Bruchlast nicht aus, um den Beanspruchungen durch die Slackline auf Dauer Stand zu halten.
  • Wenn man keinen Baum zur Befestigung der Slackline hat, ist häufig auch kein Rasen vorhanden, der einen eventuellen Sturz zumindest etwas abfedern könnte. Aus diesem Grund sollten Sie unbedingt Turnmatten oder etwas Ähnliches unter die Slackline legen, um für die nötige Sicherheit beim Slacken zu sorgen.
  • Wenn Sie die Slackline nur auf einer Seite ohne Baum befestigen müssen, sollten Sie auf der anderen Seite darauf achten, alte Fußmatten oder etwas Ähnliches um den Baum zu legen, damit die Rinde nicht durch die Slackline beschädigt wird.

Wenn Sie diese Hinweise beachten, sollte die Befestigung Ihrer Slackline auch ohne Baum problemlos gelingen. Vergessen Sie aber nicht, dass Sie selbst letztendlich für die Befestigung Ihrer Slackline verantwortlich sind. Verwenden Sie ausschließlich Fixpunkte und Materialien zur Befestigung, bei denen Sie vollkommen sicher sind, dass sie den auftretenden Zugbelastungen standhalten werden.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Mützen stricken - Anleitung
Elke M. Erichsen
Freizeit

Mützen stricken - Anleitung

Es ist immer noch, gerade auch bei jüngeren Leuten, groß in Mode, selbst gestrickte Mützen aller Art zu tragen. Stricken Sie also einfache Mützen, länger oder kürzer gehalten, …

Schlauchschal stricken - Anleitung
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Freizeit

Schlauchschal stricken - Anleitung

Modisch und warm: Der Schlauchschal, auch Loop oder Schlupfschal genannt, wird einfach über den Kopf gezogen und hält Hals und Schulter schön warm. Doch wie lässt sich ein …

Strickanleitung - Spiralsocken selber stricken
Ewa Bartsch
Freizeit

Strickanleitung - Spiralsocken selber stricken

Spiralsocken sind zur Zeit groß in Mode und das nicht ohne Grund: Sie sind einfach zu stricken und sogar kleine Kinder kommen mit dem Anziehen gut zurecht.

Strickliesel - Anleitung
Karla Pauer
Freizeit

Strickliesel - Anleitung

Die Strickliesel ist ein uraltes Handarbeitswerkzeug. Bis heute hat sie vor allem bei Kindern nicht an Beliebtheit verloren. Die mit dem meist hölzernen Püppchen gefertigten …

Ähnliche Artikel

Moringa-Baum - immer beliebter bei Gartenfreunden
Sandra Hett
Garten

Moringa-Baum kaufen - das sollten Sie dabei beachten

Kaum eine weitere Pflanze wurde in letzter Zeit so populär wie der Moringa-Baum. Hier erfahren Sie Wissenswertes über ihn und was Sie beachten müssen, wenn Sie einen kaufen möchten.

Ertragreiche Obstbäume werden über Veredelung vermehrt.
Alexandra Forster
Garten

Anleitung - Veredeln von Bäumen

Manche Bäume, besonders Obstbäume, erlangten durch jahrhundertelange Auslese viele besondere Eigenschaften. Normalerweise vermehren sich Bäume über die Aussaat ihrer Samen, …

Birken sind vielseitig verwendbar.
Annegret Krause
Garten

Birken - der Baum und seine Merkmale

Birken sind die ersten Laubbäume, die mit ihren grünen Blättern den Frühling ankündigen. Die in Deutschland am weitesten verbreiteten Arten sind die Hänge- oder Weißbirke. …

Leckere Ernte: Kiwibaum.
Dr. Hannelore Dittmar-Ilgen
Garten

Kiwibaum - so pflanzen und pflegen Sie ihn richtig

Nicht nur in Neuseeland und Italien, auch bei uns pflanzen Hobbygärtner zunehmend Kiwibäume, um die leckeren Früchte zu ernten. Bei Pflanzung und Pflege eines Kiwibaums gilt …

Mit Balance über die Slackline.
Sabine Sanftleben
Sport

Slackline - Übungen für Anfänger

Slacklining - sieht schwer aus, ist es aber nicht. Mit ein paar einfachen Übungen können sich auch Anfänger schon bald auf der Slackline bewegen.

Einen Bonsai selber ziehen braucht vor allem Geduld!
Johannes Pries
Garten

Bonsai selber ziehen - eine Anleitung

Bonsai-Bäume sind schön anzusehen und ein faszinierendes Hobby, das viel Geduld erfordert. Wer einen Bonsai selber ziehen will, braucht dazu außerdem einen "grünen Daumen". …

Baumfällung mit Stufenschnitt
Thomas Detlef Bär
Garten

Wie fällt man einen Baum? - Anleitung

Das Fällen von Bäumen kommt nicht nur im Forst oder Stadtpark, sondern auch im eigenen Garten vor. Wie man einen Baum richtig fällt, ist zwar keine besondere Wissenschaft, doch …

Stabile Ösen in Stahlbeton können die Krafteinwirkung bei Slacken aushalten.
Claudia Thur
Sport

Slackline ohne Bäume - so gelingt der Spaß trotzdem

Normalerweise wird eine Slackline zwischen zwei Bäume gespannt, damit Sie darauf balancieren können. Aber auch ohne die natürlichen Stämme können Sie den Balanceakt üben, wenn …

Schon gesehen?

Baum zeichnen - so geht´s
Ilka Sehnert
Freizeit

Baum zeichnen - so geht's

Einen Baum zu zeichnen, ist nicht ganz leicht. Die Schwierigkeit besteht dabei vor allem darin, dass Sie, ob Sie wollen oder nicht, eine gewisse Vereinfachung vornehmen müssen, …

Blätter trocknen - so geht´s am besten
Anne Leibl
Freizeit

Blätter trocknen - so geht's am besten

Vor allem im Herbst, wenn das Laub schön gefärbt ist, ist die beste Jahreszeit um Blätter zu trocknen. Am besten geht's mit frischen Blättern, die noch schön biegsam sind und …

Das könnte sie auch interessieren

Anleitung zum Keyboard lernen - erste Fingergriffe
Kerry Osa
Freizeit

Anleitung zum Keyboard lernen - erste Fingergriffe

Musik hören ist ein wichtiger Bestandteil des heutigen Lebens. Doch selbst zu musizieren zu lernen bringt viele Vorteile: Man hat Spaß, man trainiert das Gehirn, man entwickelt …

Gutscheine verpacken - so wird´s originell
Anne Pinus
Freizeit

Gutscheine verpacken - so wird's originell

Gutscheine sind sehr beliebt, wenn man nicht weiß man schenken soll. Aber einen Gutschein im weißen Umschlag zu verschenken, ist weder persönlich, noch schön. Verpacken Sie den …

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?
Lena Lehmann
Freizeit

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …

Tanzschritte beim Discofox - einfach erklärt
Lea De Biasi
Freizeit

Tanzschritte beim Discofox - einfach erklärt

Dass der Discofox zu den beliebtesten Standarttänzen gehört, kommt nicht von ungefähr. Die dazu passende Musik kommt aus Pop und Disco-Pop und gefällt auch außerhalb von …