Alle Kategorien
Suche

Skype: Unsichtbare sehen

Skype: Unsichtbare sehen - so geht's1:44
Video von Markus Hanisch1:44

Wer bei Skype nicht gestört werden möchte, lässt sich als unsichtbar anzeigen. Mit einem kleinen Trick können Sie aber auch unsichtbare User sehen.

Verschiedene Status-Optionen in Skype

Bei Skype haben Sie und alle anderen User die Möglichkeit, einen Status anzugeben. Dazu zählen die Optionen "Online", "Abwesend", "Beschäftigt" und "Als offline anzeigen". Über die Schaltfläche "Offline" trennen Sie die Verbindung zu Skype. Wer sich nur als offline anzeigen lässt, aber eigentlich online ist, ist auf den ersten Blick nicht von Nutzern zu unterscheiden, die tatsächlich nicht mit Skype verbunden sind.

Unsichtbare User erkennen

Unsichtbare User lassen sich in der aktuellen Skype-Version nicht auf Anhieb erkennen. Wenn Sie einen Benutzer als unsichtbar vermuten, wählen Sie ihn aus Ihrer Kontaktliste aus und klicken doppelt auf seinen Namen. Schicken Sie ihm eine Nachricht über das Textfeld im Chat.

Alternativ können Sie auch einen Video- oder Sprachanruf starten. Warten Sie danach einige Minuten ab. Wenn Sie eine Antwort von Ihrem Kontakt erhalten und sein Offline-Status weiter besteht, können Sie sicher sein, dass dieser sich als "unsichtbar" markiert hat. 

Wenn Sie nach einiger Zeit keine Resonanz von dem entsprechenden Benutzer erhalten, ist es wahrscheinlich, dass der User tatsächlich offline ist. In diesem Fall handelt es sich meist nicht um einen unsichtbaren User. 

Wollen Sie Ihre Ruhe haben, so sollten Sie nicht bei Skype angemeldet sein. So können Sie auch nicht als Unsichtbare(r) angeschrieben werden, beziehungsweise erreichen Nachrichten Sie erst dann wieder, wenn Sie wieder online sind, unabhängig vom gewählten Status.

Eigenen Status anpassen

Wenn Sie selbst in Skype unsichtbar sein möchten, wählen Sie über das Statusfeld am linken oberen Rand die Option "Als offline anzeigen" aus. Beachten Sie, dass Sie weiter Nachrichten von Ihren Kontakten erhalten. Wenn Sie ihnen nicht antworten, erfahren diese allerdings nicht, dass Sie online sind.

Beim Messaging über Skype können Sie alternativ den Status "Beschäftigt" oder "Abwesend" auswählen, wenn Sie nicht gestört werden möchten. Auch hier sind Sie allerdings für Ihre Kontakte erreichbar. Wollen Sie gänzlich Ihre Ruhe, sollten Sie die Verbindung zu Skype über die Schaltfläche "Offline" trennen. Per Rechtsklick auf das Symbol in der Statusleiste schließen Sie das Programm, wenn Sie es nicht mehr benötigen. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos